» »

Hilfe!! Spritze in den Popo!!

Edhemalige>r Nutzer (#93:2573f1)


und ich wurde noch NIE in den popo geimpft

Das heißt aber nicht das man das nicht macht und deshalb den Arzt wechseln sollte ;-)

Also ganz ehrlich: Ich ziehe eine Injektion in den "Hintern" einer in den Oberarm jederzeit ohne auch nur eine Sekunde nachzudenken, vor – das tut doch erheblich weniger weh.

Und vor allem kann man meist den Flügel tagelang nicht bewegen, das entfällt bei der Impfe im Hintern ]:D

GLourmexta


Bei Säuglingen erfolgt die Impfung in den Oberschenkel, bei älteren Kindern in den Oberarm. Ganz einfach aus dem Grund, weil am Gluteus in dem Alter noch nicht viel Muskelmasse vorhanden ist.

Nur ein Masochist wird sich in freiwillig in den Oberarm spritzen lassen, wenn man die Wahl hat.

Ganz genau! Besonders wenn das zu injizierende Medikament mehr als 2ml und/oder dickflüssig ist.

S[chliHtz3auge6x7


Womit ist denn die Angst verbunden? Vor der Sekunde Schmerz, die man aushalten kann?

Wenn man sich in den Finger schneidet, tut das unangenehmer weh. Und deshalb nicht schlafen können kommt von unsinnigen Vorstellungen, dass der Doktor so eine winzig Spritze setzt, indem er erst mal mit der Planierwalze die Pobacke platt macht und dann mit dem Vorschlaghammer die Spritze einrammt.

Großes Kopfkino.....

Ab und an schmerzt auch mal was im Leben, diese Sekunde der Spritze kann man aber aushalten, ohne dass man stirbt....

bGeetxlejuiTce2x1


Vor allem wenn man sehr dünn ist dann sollte man die Impfung in den Oberarm wirklich vermeiden....

meine letzte Tetanus hat meinen Oberarm 2 Wochen lahm gelegt... nicht den Muskel getroffen... schönes Hämatom groß wie ein Fußball... das passiert beim Hintern wirklich seltenst.... hab auch mal MCP i.m. in den Po gekriegt... da passiert nix anderes...

Als ich i.m. spritzen gelernt habe wurde genau das gesagt... immer den Muskel der größer ist bzw groß genug... also bei dünnen Leuten keinen Arm...

G;ourmxeta


Leider hat sich Kosti007 nach dem Eingangsbeitrag nicht mehr geäußert.

AAsixga


naja wenn Kosti007 dachte, die Spritze käme in den After, so wurde dieses Mißverständnis ja aufgeklärt.

Die Frage war ja nicht "was ist sinnvoller - Impfung in den Arm oder in den Po(muskel) ?"

Wobei mich das nu auch interessiert...

Mhonte.Parkxer


Die intramuskuläre Injektion (egal welchen Stoffes) wird heutzutage aber eher in den Oberarm empfohlen, da dort die Gefahr einer Nervenläsion geringer ist und dort (in der Regel) weniger Fett zwischen Muskel und Außenwelt liegt, man somit sicherer intramuskulär ist. Ich persönlich impfe stets in den Oberarm und nur bei unbedingtem Wunsch des Patienten intraglutäal.

GOourmxeta


Mit war (aktiv und passiv) intragluteal immer lieber.

OXly_i


Mir wurde bereits sowohl in die Pobacke, als auch in den After (keine Impfung) gestochen, und besonders letzteres war zwar unangenehm, aber lang nicht so schlimm wie eine Stunde harter Sport (wobei der ja schlimm und schön zugleich ist).

LZilaaLxina


@ Honey_Bunny:

Ich würd mir eher Gedanken machen und den Arzt wechseln, wenn dir jemand noch heute eine Schluckimpfung gibt. Bei Polio z.B. wurde sie seit Ende der 90er "abgeschafft".

GhourRmeta


aber lang nicht so schlimm wie eine Stunde harter Sport (wobei der ja schlimm und schön zugleich ist)

Masochist? ]:D

O-lx_i


Masochist?

In gewisser Weise und unter bestimmten Bedingungen: Ja. ;-)

cjhi


Womit ist denn die Angst verbunden? Vor der Sekunde Schmerz, die man aushalten kann?

Wenn man sich in den Finger schneidet, tut das unangenehmer weh. Und deshalb nicht schlafen können kommt von unsinnigen Vorstellungen, dass der Doktor so eine winzig Spritze setzt, indem er erst mal mit der Planierwalze die Pobacke platt macht und dann mit dem Vorschlaghammer die Spritze einrammt.

Wenn man ne Spritzenphobie hat, bringt das alles nicht viel.

GRourm4etxa


Deshalb wäre es hilfreich gewesen, wenn sich die/der TE nochmal genauer erklärt hätte.

haatsLchdipu


Ich hab letzte Woche ne Tetanus-Diphterieimpfung bekommen und mir tut mein Arm immer noch weh %:| Die ersten Tage konnte ich nicht mal mein Arm heben.

In den Po hab ich bisher nur einmal die 3 Monatsspritze und einmal eine Spritze bei der Entbindung bekommen, fand ich aber auch eklig. Locker lassen hieß es, das ist mir echt schwer gefallen...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Immunsystem oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Infektionen · Ernährung · Krebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH