» »

Herpes Genitalis, wer kennt Wundermittel?

LvolIa20x10


Zink und Vitamin C hilft eigentlich dem Immunsystem-so heißt es...mir aber auch nicht unbedingt. Außerdem muss man wohl das Zink sehr hochdosiert nehmen.

Ich erinnere mich an meinen Ex-Freund, der hatte wirklich jeden Monat eine Erkältung. Sein Arzt empfahl ihm eine Kur mit Orthomol akut. Das half-er wurde lange nicht mehr krank. Das ist so ein Mittel in kleinen Fläschchen, aber die sie sooooo schweineteuer :-X .

LNolaf20W10


Achso und warum du das nur im Genitalbereich bekommst und nicht an der Lippe etc. Mein Arzt sagt immer, jeder Körper hat eine andere Schwachstelle...so wirds wohl da auch sein.

Aynnix899


Hey ihr lieben!

Bin einfach nur sauer auf meinen Körper, dass er diese Schwachstelle hat. Ich will dieses Virus einfach nur in seinen Schlummerzustand zurückversetzen, wie an meiner Lippe, da hatte ich echt noch nie was. Muss ja wohl auch in anderen Bereichen funktionieren.

Habe teilweise von Leuten gelesen, die es wirklich in den Griff bekommen haben und teilweise jahrelang keinen Ausbruch mehr hatten.

Ich bin gerade wirklich sehr hoffnungslos, dass dies bei mir auch der Fall sein wird.

Weitere Therapien von denen ich gelesen habe: Bioresonanztherapie und Eigenbluttherapie.

Ich fang jetzt erstmal mit Lysintherapie an.

Frage mich ob das, was ich habe wirklich so selten ist? Oder sprechen viele darüber einfach nicht? Viel mehr Leute sollten sich anschließen damit wir gemeinsam dagegen angehen. Brauche dringend Erfahrungswerte :-(

aCnjaazvxd


Hallo zusammen,

bin neu hier...habe schon seit ca. 7 Jahren Herpes Genitalis und der macht mich richtig fertig!!!! Seit ca. 3 Jahren habe ich monatlich ein Ausbruch, manchmal auch 2 mal pro monat....immer mit Perioden verbunden, d.h. entweder 3-4 Tage davor oder 3 Tage danach.

Meistens sind die Bläschen ganz klein und verschwinden nach 2-4 Tagen, aber es könnten auch größere Bläschen sich bilden, die auc sehr schmerzhaft sind...dann dauert es länger.

Habe bereits viele homöopatische Mittel ausprobiert...hat jedoch nicht geholfen, oder vlt dauert bei pflanzlichen Mittel länger als Chemie....

Aciclovir oder was ähnliches habe ich bis jetzt nicht ausprobiert, da mein Immunsystem bereits geschwächt ist...und viele Naturheilpraktiker raten mich davon ab...

Mache jetzt Eigenbluttherapie und fange mit l-lysin an...

lxaxxaVl


Vergiss die Vitam- und Immunpräparate, die bringen nicht wirklich was.

Stärke lieber deine Zellen durch rotes und blaues Obst. (Balubeeren, Heidelbeeren Kirschen und Granatäpfel). Die Antioxidantien schützen dich vor freien Radikalen, welche deine Zellen schwächen und sogar zerstören können.

Die Antioxidantien machen dich somit insgesamt widerstandsfähiger vor Infektionen.

Das Geld für die Pillen kannst du dir dann echt sparen

Schmier dir das mal auf dein Herpes

MULTILIND Mikrosilber Creme, es stärkt und baut die Schutzbarire der Haut auf und beschleunigt deren Heilung. Zudem wirkt das Silber antiseptisch.

Somit schlägst du 2 Fliegen mit einer Klappe.

Die Infektion kann sich nicht so schnell ausbreiten und das Silber geht zumindest oberflächlich gegen den Erreger vor.

Ich kenne zumindest kein besseres Mittel gegen Herpes :)z

Aunni8x99


Ich kann genau das Gegenteil berichten. Ich nehme aktuell jeden Tag 2 Kapseln Lysin und eine Acliclovir Tablette 200 mg und bin seither herpesfrei. Hatte nie wieder einen Ausbruch.

lIaxxxal


Es freut mich zu hören das du eine Strategie gefunden hast die dir hilft. :)=

Jedoch sind die Lysin Tabletten Geldverschwendung, normalerweise erhält der Mensch Lysin im Überfluss

Allein ein 0,2l Glas Milch enthält schon ca 520mg Lysin. Zum Mittag gib dann ein Stück Rindfleisch (100g) das macht nochmal ca. 1400 mg Lysin. Dazu gibt es bspw. Erbsen (100g), dass macht nochmal ca. 1700mg Lysin.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Immunsystem oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Infektionen · Ernährung · Krebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH