» »

Einseitige Schluckbeschwerden am Hals

u(ridi um69 hat die Diskussion gestartet


Ich habe seit 3 Tagen eine recht heftige Erkältung, starker Husten, muss oft niesen, Nase läuft ohne Ende, gestern morgen als ich aufstand hatte ich 38.6° Fieber, dieses ist mittlerweile danke Dafalgan runter bzw. meist zwischen 35.9°~ 36.6°, also für mich Normalwerte, nun habe ich seit gestern Mittag seltsame Schmerzen beim Schlucken, dies ist nicht im Hals sondern fühlt sich eher an als ob es die Knochenstruktur wäre, es ist von mir aus gesehen links, es strahlt auch nicht aus weder ins Ohr noch in den unteren Kieferknochen, wenn ich leicht drücke, spüre ich nicht, allerdings je nach dem wenn ich den Kopf nach links drehe schmerzt es an diesem Punkt wenig..Was kann das sein, und hoffe das geht wieder weg?, oder ist da etwas angeschwollen, aber das Fieber wäre ja weg..Hatte ich so noch nie gehabt, kenne bloss Schluckschmerzen das hatte ich früher aber das hier ist echt seltsam...

Antworten
E.hemalig5er YNu;tzer }(#572x661)


Warum wird Fieber immer gleich untedrückt. Fieber hat einen Sinn und sollte nicht von vornerein vermieden werden. Ich senke Fieber erst, wenn es über die 40°C Marke geht. Darunter ist es zwar unangenehm, fördert aber massiv die Heilung.

Kann sein dass deine Mandeln (falls du die noch hast?!) auf der Seite leicht entzündet sind. Kauf dir mal eine Gurgellösung (z.B. Chlorohexamed) in der Apo und Gurgel damit. Das haut die Restkeime aus dem Hals-Rachen-Bereich raus.

uurhidiurm6x9


Hallo, hmmm stimmt Fieber ist nicht angenehm, aber wenn man dennoch arbeiten muss, ist das mehr als unangenehm ,vorallem stehe ich dann total neben der Spur, bin leicht verwirrt, kann mich nicht mehr konzentrieren, werde vergesslich...Mandeln habe ich schon seit ca. als ich 6 Jahre alt bin keine mehr.. Es fühlt sich an ob es ein Muskel wäre, innerlich scheint nichts zu schmerzen, aber der starke Husten und Niesen macht die Sache wohl auch nicht besser, manchmal ist der Schmerz stärker manchmal fast weg, kommt aber dann meist wieder...Gurgellösung habe ich Buco Tantum

EVheDmal8iger NuCtzer (#5}72661)


Hallo, hmmm stimmt Fieber ist nicht angenehm, aber wenn man dennoch arbeiten muss, ist das mehr als unangenehm ,vorallem stehe ich dann total neben der Spur, bin leicht verwirrt, kann mich nicht mehr konzentrieren, werde vergesslich...

Wenn du krank bist, musst du nicht arbeiten. Oder bist du selbsständig und hast dadurch verdienstausfälle? Selbst bei letzterem hat man dafür rücklagen. Wenn du Arbeitnehmer bist, dann bist du selbst schuld mit fieber arbeiten zu gehen. Tut mir leid das ich das so raushaue, aber du tust damit dir und allen anderen sicher nichts gutes.

Vielleicht hast ja von dem ganzen Mist einfach nur nen Muskelkater? Oder noch eine leichte Halsentzündung (die man übrigens sehr gerne verschleppt, wenn mans nicht auskuriert und der Mist auch auf den Herzmuskel gehen kann!).

uaridi3umx69


Hallo, es ist so, durch einen Unfall zuhause habe ich mir einen Knochen am Linken fuss gebrochen, bin seither zu 50% krankgeschrieben, und mache dadurch Homeoffice, es könnte nicht dümmer sein das es mir ausgerechnet in der Probezeit passieren muss, ich bin noch bis 6.11. krankgeschrieben, danach gehe ich wieder 100% ins Büro arbeiten...Ich bin angestellt, und da ich eben Homeoffice mache, kann ich dennoch arbeiten, ohne jemanden anzustecken, kann mich schlecht jetzt noch 100% abmelden, da werde ich wohl ernsthafte Probleme bekommen, bis jetzt wurde das Homeoffice toleriert.

Der Gedanke hatte ich ebenfalls von wegen Muskelkater, dass ich dermassen viel niesen muss was ungewöhnlich ist, oder vom Husten (wobei ich auch schon in früheren Jahren Reizhusten ohne Ende hatte, und bloss Kopfschmerzen davon bekam)

E%hemalbigerZ Nutze2r (#57x2661)


kann mich schlecht jetzt noch 100% abmelden, da werde ich wohl ernsthafte Probleme bekommen, bis jetzt wurde das Homeoffice toleriert.

Wenn du krank bist bekommst du überhuapt keine ernsthaften Probleme. Wer erzählt dir so einen scheiss? Wenn du gekündigt wirst wegen Krankheit, kannst du dagegen vorgehen. Da kannst du ja wohl schlecht was dafür... Klar, der AG kann auch einen anderen Grund nennen oder überhaupt keinen in der Probezeit, aber ich würde mir gedanken machen, ob ich bei so einem A...... arbeiten wollen würde, der nicht toleriert dass Mensch auch mal krank wird. Auch das mit dem Fuß ist dumm gelaufen. Da kann wohl kaum jemand was dafür...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Immunsystem oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Infektionen · Ernährung · Krebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH