» »

Wie schnell verschleppt man eine Erkältung?

S~oilblaxde hat die Diskussion gestartet


Ich bin nun seit längerem erkältet, was vermutlich bei dem Wetter nicht ausbleibt.

Fieber habe ich zum Glück nicht. Auch fühle ich mich jetzt nicht extrem krank.

Aber irgendwie habe ich immer Panik, Sport zu machen. Weil ich Angst habe,das da was aufs Herz gehen kann oder so.

Gibt es irgendwie eine Faustregel oder wie wahrscheinlich ist es, das sowas aufs Herz geht?

Antworten
d:ienacxhtx7


Hallo,

an welchen Sport denkst du denn? Wie schnell es aufs Herz geht, weis ich nicht, nur hatte ich fix ne Lungenentzündung. |-o .

S^oilb*lsade


Also ich spiele Fußball, gehe gern mal schwimmen. Ansonsten joggen und etwas Kraftsport :)^

NMordwi84


Jede hohe Anstrengung schadet bei einer Erkältung. Heißt jetzt nicht das es sofort aufs Herz geht aber wenn du jetzt 20 Kilometer rennst oder Gewichte stämmst nimmst du deinem Körper schlicht und ergreifend die Kraft um gegen die Erkältung angehen zu können.

Gegen einen Spaziergang o.ä. ist nichts einzuwänden aber sobald du anfägst zu schwitzen ist die Grenze erreicht an der du aufhören solltest.

Cnleo hEduward=s v. Dawvonpooxrt


Also eine gute Bekannte hatte ihre Erkältung etliche Wochen ignoriert und ist arbeiten gegangen, körperlich mittelanstrengend. Ende vom Lied war, dass sie Monate lang arbeitsunfähig wurde und über Jahre Schäden haben wird. Körperliche Anstrengung ist bei einer Erkältung im blöden Fall wirklich dumm.

Sie ist jung gewesen, mitte 20.

S=oilbdladxe


Ignoriert habe ich meine Erkältung nicht, habe entsprechende Medikamente genommen.

Ist halt jetzt wenn überhaupt nur noch ein schnupfen - wenn überhaupt.

Habe jetzt gestern Fußball gespielt (das erste mal seit Wochen) und nun etwas Angst, ob das wohl richtig war.

Mein Arzt meinte letzte Woche, ich könnte in dieser Woche wohl wieder anfangen

E+hemaliYger Nutz"er (#O528611)


Naja, solange du nicht Montag 2 Std Krafttraining, Dienstag 2 Std Fußball, Mittwoch 1 Std Schwimmen und Donnerstag Jogginghosen für 2 Std machst...

Ich würde mich GANZ LAAAANGSAM rantasten.

Und vielleicht beim Doc nich mal abchecken lassen, ob dir das Fußball zugesetzt hat.

E}hemaliger ;Nutzer (I#528x611)


Streicht die "Hosen" |-o

1u9Me:lix85


Hallo Soilblade, wenn Du schon länger erkältet bist, heißt das ja auch, dass Dein Immunsystem derzeit nicht stark genug ist, den Infekt zu bekämpfen. [...]

Sport solltest Du erst wieder treiben, wenn Du die Erkältung überstanden ist.

Gute Besserung!

S#oilblKadxe


Zum Arzt würde ich eigentlich ungern. War in den letzten Wochen zig mal da und glaube die können mittlerweile meine Nummer auch nicht mehr sehen...

Bin mir irgendwie nicht sicher, ob ich die Erkältung überstanden habe. Die Nase läuft nicht und husten ist auch nicht da. Muss mich halt nur öfters mal räuspern und es löst sich etwas.

Bin auch ein ziemlicher Hypochonder, vielleicht interpretiere ich da auch einfach zu viel rein.

qKuuicCknicnk8x5


Geht mir gerade genauso. Erkältung war weg und danach kam es wieder son ein bissl. Ich würde sagen, wenn die Symptome weg sind nochaml 3 Tage warten und wenn du dich dann gut fühlst dann langsam wieder anfangen. Joggen, Schwimmen und Fußball(draussen) würde ich nicht machen, wegen Kälte Nässe usw. aber erstmal ins Fitness ein leichtes Training und mal schauen wie der Körper reagiert, sollte der sicherste Weg sein.

SdoilQblad7e


Danke! Ich habe gestern 2 Stunden in der Halle Fußball gespielt. Abgesehen von Müdigkeit und Muskelkrater (habe davor längerer Zeit kaum Sport gemacht) geht es mir heute recht gut.

DWistLurbedxFan


Ich habe mal gehört, dass man, solange man kein Fieber hat und sich körperlich in der Lage fühlt, ruhig Sport machen kann. Bin mir da aber nicht sicher...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Immunsystem oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Infektionen · Ernährung · Krebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH