» »

Immer wieder Halsweh, Antibiotika hilft nur kurz...

AAnt.arexs1337 hat die Diskussion gestartet


Hallo.

Ich bekomme langsam die Krise....

Kurze Vorgeschichte:

Mein Problem ist, dass ich seit Jahren SEHR erkältungsanfällig bin. Es sind aber "leider" keine normalen Erkältungen (Grippesymptome, Schnupfen, Kopf- Gliederschmerzen, Husten, etc.) welche nach ein paar Tagen und viel Ruhe wieder abklingen, sondern IMMER starke Halsschmerzen, welche nur mit Antibiotika weg gehen. Eine normale Erkältung, welche ich ohne Antibiotika überwunden habe, kenne ich schon seit Jahren nicht mehr...

Beim kleinsten Anzeichen von Halsschmerzen nehme ich sofort Mittel dagegen (sei es NeoAngin, Locabiosol, Salbeitee, Hexoral Spray, usw.) aber es hilft nichts - die Beschweren werden schlimmer und am Ende hilft nur Antibiotika. Das hatte ich schon seit zig Jahren und bis zu meiner Mandelentfernung im Jahr 2009, hatte ich einmal im Jahr eine solche Mandelentzündung, welche mit Antibiotika schnell überwunden war.

Ich möchte nicht allzu sehr ausschweifen, aber die Mandeln wurden damals entfernt und gebessert hat sich leider nichts - nur ist es eben jetzt keine klassische Mandelentzündung mehr, sondern meistens Schmerzen im Gaumen- oder Rachenbereich. In den letzten Jahren bin ich dann aber schon bei 2-3x im Jahr mit solchen Halsschmerzen zum Arzt, welcher mir immer wieder Antibiotika verschrieben hat. Hat auch immer geholfen und danach war eine Zeit lang Ruhe.

Aktuelle Situation:

Ich habe Ende November wieder Halsschmerzen bekommen, bin zum Arzt und habe Antibiotika für 10 Tage bekommen. Es hat auch relativ schnell geholfen und nach 5-6 Tagen war ich wieder einigermaßen fit und die Halsschmerzen komplett weg. Natürliche habe ich die Packung bis zum Ende weiter genommen. Aber 2 Tage später begannen die Halsschmerzen wieder! Also wieder zum Arzt und er hat mir wieder ein Antibiotika verschrieben. Auch das hat wieder geholfen und nach 6 Tagen war diese Packung zu Ende und ich fühlte mich wieder fit - das war vorgestern.

Jetzt habe ich heute schon wieder Halsschmerzen!! Obwohl Wochenende war und ich mich wirklich geschont habe.

Wie kann das sein? Soll ich jetzt die 3. Packung Antibiotika innerhalb von 3 Wochen nehmen? Das kann es doch nicht sein oder?

Ich werde morgen natürlich zum Arzt gehen, aber das kann doch keine Dauerlösung sein. Gibt es keine Alternativen? Was kann ich abchecken lassen, weshalb ich IMMER Halsschmerzen habe und nie eine "normale" Erkältung, welche auch mal ohne Antibiotika weg geht?

Wäre um Hilfe sehr dankbar!

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Immunsystem oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Infektionen · Ernährung · Krebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH