» »

Eigentlich bin ich jeden Tag krank

akiertmax2x510 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

da ich schon des Öfteren gute Tipps bekommen habe, versuche ich es nochmal, in der Hoffnung, dass jemand Rat weiß.

Seit ca einem Jahr bin ich so gut wie jeden Tag "krank", also

Ich fühle mich krank. Mein Hals, meine Bronchien kratzen, meine Nase kribbelt, mein Kopf tut weh und am schlimmsten ist das allgemeine Schwächegefühl, das von Tag zu Tag schlimmer wird.

Aber dabei bleibt es, ich bekomme nie Huste, Schnupfen oder Fieber. Alle paar Tage leicht erhöhte Temperatur, mehr nicht.

Es fühlt sich auch so an, als wäre meine Nebenhöhlen verstopft...Früher war ich öfters stark erkältet mit starkem Husten, das hatte ich seit einem Jahr gar nicht mehr. Das liegt vermutlich daran, dass ich jeden Tag 1-2 x mit einem Vernebler Kochsalzlösung inhaliere, weil ich leichtes Asthma habe.

Ich war natürlich beim Arzt, meine Blutwerte sind alle in Ordnung. Beim HNO war ich auch, meine Nasenmuscheln sind vergrössert, wodurch sich wohl meine Nase verstopft anfühlt...aber nichts erklärt das permanente Krankheitsgefühl.

Ich habe eine Kur mit Medivitan gemacht (Vitamin B Spritzen), das hat auch überhaupt nichts gebracht.

Ich bin so ratlos und weiß nicht weiter, ich war früher ziemlich aktiv, gerne unterwegs, aber ich kann kaum noch etwas unternehmen, weil ich mich so schlecht fühle und vor allem so schlapp, als würde ich morgen mit einer starken Infekt aufwachen. Aber wie gesagt, das passiert nicht.

Auch mein Training kann ich natürlich nicht mehr ausüben, ich war früher 5-6x die Woche beim Sport (ich mache Leistungssport) mittlerweile schaffe ich es 1-2x.

Es ist wie verhext.

Ich würde mich freuen, wenn mir jemand antwortet...

LG *:)

Antworten
u=vgx41


Ich hab sowas auch, aber ich habe festgestellt dass es offenbar davon kommt, dass ich häufig schwimmen gehe -> Rachen chronisch gereizt vom Chlor. aber schwimmen gehst Du wohl gar nicht?

Ansonsten wäre Histaminintoleranz noch eine Spur, das kann auch genau diese Symptome auslösen.

aNirmax2S510


Nein, ich gehe nicht schwimmen. Allergien hab ich auch keine.

Histamintoleranz passt von der Beschreibung her eigentlich nicht so ":/

HXacks2tock


letzter allergietest wann :)?

a6irmcaxD2510


Das war ca im April/Mai...

k8leiNner_draOchexnstern


Hast du dich schon mal auf Reflux untersuchen lassen?

Ich hab all das, wenn mir die Magensäure mal wieder nachts in Hals und Lunge schwappt.

Und Allergie fände ich auch noch eine weiter verfolgbare Idee. Was hast du denn sschon alles testen lassen.

a0irmadx2510


Ja, reflux habe ich schon...ich hab eigentlich ständig eine Gastritis, mal mehr, mal weniger ausgeprägt.

Ich wurde schon mehrfach auf die verschiedensten Allergien getestet, Gräser, Pollen, Tierhaare, Hausstaubmilben, Schimmel, Konserviertungsstoffe...mehr fällt mir gerade nicht ein. Mein Hausarzt ist Allergologe, von daher ist er diesbezüglich sehr gründlich.

D1reamls2015


Eine chronische Nasennebenhentzündung vielleicht? Hatte ich einmal auch über ca 4 Monate, Achmerzen oder Rotz aus der Nase hatte ich kaum, dafür ständig erhöhte Temperatur und die Müdigkeit... War schlimm und ist einmal dann richtig ausgebrochen. Hast Du mal eine Bakterienkultur beim HNO anlegen lassen?

ayibrmaox25x10


Nein, er hat einen Ultraschall von den Nebenhöhlen gemacht, da war nichts zu sehen.

Ich habe Kortisonspray bekommen, damit meine Nasenmuscheln abschwellen. Bringt aber nichts :-/

KuleinleHe"xe21


Sind denn Rücken, Nacken und Kiefer schon durchgecheckt worden?

Ansonsten würde ich auch an eine Allergie denken.

uovjg4T1


Mein Hals, meine Bronchien kratzen, meine Nase kribbelt, mein Kopf tut weh und am schlimmsten ist das allgemeine Schwächegefühl, das von Tag zu Tag schlimmer wird.

doch - das passt perfekt zu HI. Wills Dir ja auch nicht einreden aber wäre halt eine Erklärung. Ich kenne Betroffene die genau diese Symptome haben.

k"lei_ner_dPrach8enstxern


Ja, reflux habe ich schon...ich hab eigentlich ständig eine Gastritis, mal mehr, mal weniger ausgeprägt.

Das könnte des Rätsels Lösung sein.

Hals, Lunge, Nasennebenhöhlen und co mögen nun mal keine Magensäure.

Ich hatte schon Asthma vom Reflux!

uhvg4x1


wäre ja dann fast wie mein schwimmproblem.. chronisch gereizte schleimhäute, nur von was anderem gereizt. aber das kann wirklich gut sein.

N$ordoi84


Schimmel in der Wohnung ? Muss man ja nicht zwangsläufig wahrnehmen, kann aber auch zu so ähnlichen Symptomen führen.

a-irm7a-x25x10


Der Arzt hat eine eingeschränkte Lungenfunktion festgestellt, aber das hatte ich auch schon vorher. Das ist phasenweise bei mir und deutet laut Arzt auf Asthma hin.

Ich habe seit ein paar Tagen wieder komplett verstopfte Nebenhöhlen und bin heiser, hinzu kommt noch ein steifer nacken seit gestern, dank dem ich mich kaum bewegen kann.

Es ist wie verhext.

Schimmel kann ich ausschließen, ebenso eigentlich die histaminintoleranz.

Ich habe etwas recherchiert und die lebensmittel, die ich regelmässig esse, sind alle histaminarm...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Immunsystem oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Infektionen · Ernährung · Krebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH