» »

Regelmäßig erhöhte Körpertemperatur

Jgalorxa hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe eine Frage, vielleicht könnt ihr mir ja helfen.

Und zwar habe ich jetzt seit einigen Monaten immer wieder eine erhöhte Körpertemperatur.

Aurikulär liegt sie vermehrt über 37,6°C rektal dann so um 37,8°C. Und das, obwohl ich weder Erkältungs- noch sonstige Infektionsanzeichen an mir entdecken kann. Ich hatte dieses Jahr eine Tonsillitis, aber das war es auch schon. Ich merke auch, wenn meine Temperatur steigt, dann kriege ich nämlich Kopfschmerzen und meine Hände sind kalt.

Ich weiß, dass die Ursache auch Hormonschwankungen sein können, aber so häufig?

Meine "normale" Temperatur lag eigentlich immer so bei 36,8°C oder maximal 37,0°C, mehr aber eigentlich selten.

Kennt das vielleicht jemand bei sich oder hat einen Tipp oder eine Idee?

Danke im Voraus,

Jalora

Antworten
Bqrombmeerkqüc9hleixn


Ich hoffe jetzt einfach mal du bist ne Frau? ;-D

Könnte es sein, das du in deinem Zyklus in Hochlage bist? Dann ist die Temperatur auch erhöht. Kannst du ganz einfach rausbekommen, in dem du NFP machst und jeden morgen zur selben zeit die Aufwachtemperatur misst.

Ausserdem schwankt die Temperatur tagsüber eh ziemlich - je nachdem was du so für Tätigkeiten ausübst. Misst du immer zur selben zeit?

J5alxora


Danke für die Antwort!

Und ja, ich bin eine Frau. :-D

Was bedeutet denn "Zyklus in Hochlage" und was ist NFP?

Meist messe ich gegen Mittag, mal eine Stunde früher, mal eine später. Aber auf jeden Fall immer, wenn ich vorher geruht habe, da achte ich schon drauf.

Aber nur morgens messen, wäre mal eine Möglichkeit. Ich denke, das werde ich die nächsten Tage auch mal machen.

P+iMa0950x9


Ich hab das schon jahrelang und es ist zyklusabhängig. Meist in der zweiten Zyklushälfte und dann auch nicht immer.

Da ist es mir sogar schon mehrfach passiert, daß ich nach Anstrengung mich richtig fiebrig gefühlt habe und dann auch bei 38,1 rektal lag. Zehn Minuten ausgeruht und wieder bei 37,6 gewesen.

P'lüsychSbTiest


[[https://www.mynfp.de/einfuehrung-in-nfp]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Immunsystem oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Infektionen · Ernährung · Krebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH