» »

Kleines Blutbild auswerten,Hilfe!

M;ilanahtami hat die Diskussion gestartet


[[http://fs5.directupload.net/images/160307/wxbb7lqb.jpg]]

Ich habe endlich meine Laborwerte bekommen und habe direkt gegooglet was das alles bedeutet, aber als ich meine vorwerte(rechts) gesehen habe,habe ich mich echt erschrocken. Im Internet stand dass wenn man solche niedrigen Hämoglobin werte hat, man ins Krankenhaus muss, aber wieso hat meine Ärztin mich dann nicht geschickt? Und kann mir jemand vielleicht helfen und das alles nochmal in normalem "deutsch" übersetzen? Ich verstehe das leider nicht so ganz und hoffe es kann jemand drauf schauen und mir sagen ob alles ok ist. ( rechts die vorwerte, links aktuell)

Ah und ich bin weiblich, 16J , 55kg

Dankeschön!

Antworten
CHinn(a=mon4


Ich kenne mich jetzt nicht super damit aus, aber ich würde mal annehmen, dass zwischen Vorwerten und aktuellen Werten ein Eisenpräparat gegeben wurde?

Du hattest anscheinend einen sehr starken Eisenmangel, der sich langsam wieder stabilisiert - ist denn eine weitere Blutuntersuchung angesetzt? Sollst du das Präparat weiternehmen?

Vielleicht irre ich mich auch, du hast ja auch noch nicht mehr dazu geschrieben und ich bin auch nur Laie.

Wenn du dir nicht sicher bist, frage doch am Besten nochmal bei deinem oder einem anderen Arzt nach @:) !

_qPaTrva8tix_


Weswegen wurde denn das Blutbild gemacht?

Nimmst du Eisentabletten ein?

CyinLnamonx4


Vielleicht hilft dir dieser Artikel auch etwas weiter:

[[http://www.eisen-netzwerk.de/eisenmangel/diagnose.aspx]]

q;uaVcksaHlb!erei


Ich glaube, Du hast Dich ein bisschen mit den Einheiten - auf dem Laborzettel "Dimension" genannt - vertan. Das Labor, das Deine Blutwerte bestimmt hat, verwendet beim Hämoglobin als Einheit mmol/l, es gibt aber auch die "konventionelle" Einheit g/dl, die häufig noch verwendet wird. Dein Hb von 5,4 mmol/l entspricht ungefähr 8,7 g/dl. Das ist ein Wert, der, wenn die Anämie langsam entstanden ist - wie es bei der Eisenmangelanämie häufig der Fall ist -, keine wesentlichen anderen Erkrankungen vorliegen und die Symptome "nicht gravierend" sind, noch kein Grund, jemanden in die Klinik zu schicken. Ich vermute ja, dass Du beim Googeln über Werte in der Einheit g/dl gestolpert bist und nicht bemerkt hast, dass bei Dir in einer ganz anderen Einheit gemessen wurde. Ein Hb von 5,4 g/dl kann nämlich - je nach Begleitumständen - tatsächlich gefährlich werden.

mMusicousX_65


Dein Hb von 5,4 mmol/l entspricht ungefähr 8,7 g/dl

... bzw. mit dem aktuellen Wert: 7,1 mmol/l = 11,4 g/dl.

Bei der Interpretation der Befunde könnte [[http://www.med4you.at/laborbefunde/lbef_eisentabelle.htm diese Tabelle]] evtl. helfen.

Wurden bei Dir auch mal die Blutwerte von Vitamin B12 und Folsäure bestimmt? Das Risiko eines B12-Mangels besteht bei jungen Menschen vor allem dann, wenn sich jemand über längere Zeit vegetarisch oder vegan ernährt.

gualyaxyxs


Ich sehe das ähnlich wie Cinnamon. Du hattest einen Eisenmangel und scheinbar hast du Medikamente bekommen, das würde die hohen Eisenwerte erklären und dein rotes Blutbild normalisiert sich schön langsam wieder. Und du hast dich sicher mit der Einheit geirrt. Ein Hb von 7 ist nur gefährlich bei g/dl

MAilan'ataxmi


Ja, mir wurden Eisenkapseln verschrieben und die nehme ich auch täglich ein. Und danke euch, hab bemerkt dass ich mich mit den Einheiten vertan habe:) ich hatte Angst dass irgendwas nicht stimmen könnte da mein Herz ja auch viel zu schnell geschlagen hat in den letzten Wochen. (95-110/m obwohl ich nichts anstrengendes getan habe.. Ich saß meistens ganz ruhig da)

Meine Ärztin meinte aber dass das alles mit dem Eisenmangel zu tun hat, also ich hoffe es wird sich weiterhin bessern!:-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Immunsystem oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Infektionen · Ernährung · Krebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH