» »

Bitte helft mir :'( ich habe ständig Infekte

HEe3alth\eworxld hat die Diskussion gestartet


Hallo Zusammen!

Tut mir Leid für die reißerische Überschrift, aber ich bin wirklich sehr verzweifelt und weiß einfach nicht mehr weiter...

Seit mehr als einem Jahr leide ich an Infekten, in den letzten drei Monaten hatte ich allein 6 Stück (Bronchitis, nasennebenhöhlen-, blasen-, Mandel, Mundschleimhautentzüng und Grippe Infekt) und kein Arzt konnte mir bis jetzt wirklich helfen - einzig ein gastroenterologe ist noch gerade dabei ein auffälliges Antikörper in meinem

Blut zu untersuchen, aber er meinte auch direkt, dass vielleicht gar nichts dahinter steckt. Ich habe totale Angst, da ich gerade eine Ausbildung zur Erzieherin mache und existentiell auf mich alleine gestellt bin. Noch bin ich im schulischen Teil aber ab August werde ich in einer Kita arbeiten ( vorrausgesetzt mir Geht es bis dahin gesundheitlich besser :(( !) einige Ärzten meinten auch, dass das Ganze psychische Ursachen haben könnte ( mit beiden Eltern kein Kontakt, Mutter schizophren, Vater war nie da + Alkoholiker etc ) aber daran glaube ich einfach nicht - also klar macht das was aus aber nicht in diesem Ausmaß meiner Meinung nach...

Weiß jemand irgendwie Rat? Oder wohin ich mich noch wenden könnte? Ich freue mich über jeden Rat!

Noch ein paar infos: ich habe eine schilddrüsenunterfunktion und nehme jeden Tag l thyroxin 88; vor 2 Jahren hatte ich eine OP an der nasenscheidewand wegen chronischer nebenhöhlenentzündung; nehme keine Pille mehr und habe Verdacht auf

Glg!

Antworten
W=ildkratexr


Hallo Healtheworld :)_ *:) @:)

Mir geht das nasskalte "Novemberwetter!" auf den Senkel. Da ich durch ein Adermelanom bösartiger Augenkrebs Au geschrieben bin und wahrscheinlich meine Arbeit nicht mehr machen kann, bin ich schon traurig.

Einfach das müssen fehlt mir, versuche die Arbeit zu bekommen und halte durch :)=

Zum anderen musst du versuchen die Ursache für deine Beschwerden zu finden !

Dran bleiben auch mal eine Zweitmeinung einholen, nicht mit Gewalt aber beharrlich !

MfG gute Besserung *:) @:) :)* :)^ :)^

M1auri"ghxa


Kindergarten eben............das ist völlig normal am Anfang, dennoch ist es kein Dauerzustand. Die üblichen Maßnahmen wie Bewegung an der frischen Luft, gesunde Ernährung, viel trinken.................Vitamic C plus Zink immer, usw. :-)

tyomiOnxe


Ich habe sie jetzt so verstanden, dass sie noch gar nicht aktuell in der Kita arbeitet und trotzdem ständig krank ist?

Ja, das Immunsystem kann durch psychische Belastung ziemlich anfällig sein. Hast du denn in diese Richtung schon mal was probiert zu tun?

H.ealth8eworlxd


Danke für die Antworten

@ tomine @maurigha

Nein ich arbeite noch nicht in einer Kita erst ab August, bisher war ich nur in der Schule- und das ist es eben, die schule ist eigentlich sehr entspannt ich habe jeden Tag ab 1 frei etc und bin trotzdem sehr oft krank ...

Ich mache Psychotherapie, Yoga, ab und zu Meditation - ich lebe und ernähre ich mich sehr bewusst, gehe oft spazieren und trinke jeden Tag literweise Tee , also all die Immunsystem fördernden Dinge erfülle ich

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Immunsystem oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Infektionen · Ernährung · Krebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH