» »

Dauerkrank seit 3 Monaten

T>heBl#ackRaPzer hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute,

aufgrund einer stressigen Woche und der Tatsache, dass ich hier momentan keinen guten Arzt kenne,

bin ich noch nicht dazu gekommen mich durchchecken zu lassen.

Ich war vor ~3-4 Wochen mal bei meinem Hausarzt in der Heimat aufgrund von Husten, der nach 4-5 Wochen nach

wie vor nicht weg ging. Er meinte, der sitzt einfach fest und hat mir ein Asthma-Spray gegeben (da meine Tiefenatmung etwas

mangelhaft war). Hab das Zeug eine Weile genommen und muss nicht mehr husten, muss aber dennoch immer wieder mal

leicht Husten und dann löst sich nach wie vor gelblich-grüner Schleim. Scheinbar also noch nicht vorüber.

Die restliche Chronik:

- Ende Dezember das erste mal krank (Erkältung),

- ca. Anfang Februar der Husten

- vor 3-4 Wochen ca. Schnupfen zusätzlich

- seit einigen Tagen offensichtlich noch eine leichte Nebenhölenentzündung (stechen im Kopf bei Stößen, sogar schon bei hartem Auftreten)

- heute wieder brennender Hals am morgen (ggf. wieder Husten oder so)

Irgendwie löst sich das gar nicht mehr. Ich nehm seit einem Monat ungefähr Energeticum zur Stärkung des Immunsystems, aber im Endeffekt ich werd nicht gesund. Jede Krankheit bleibt hartnäckig erhalten und geht nicht wie normal nach 2 Wochen weg. Und ich werd scheinbar schneller krank als gesund...

Langsam kommen die Temperaturen und ich kann und will mich nicht länger ruhig halten. Zur Uni geht's per Rad und das ist nunmal über den Berg rauf anstrengend. Schlechter wird deswegen wohl nichts, aber förderlich wird's wohl kaum sein.

Ich hab leider sogar schon HIV in Betracht gezogen, es aber nachdem ich vorher die HIV FAQ hier gelesen hab, wieder aus dem Kopf geblasen (hatte noch keinen Sex, nur einmal Oral im Sommer letzten Jahres - war ne Amerikanerin und die hatte definitv mit mehreren was in der Zeit, also durchaus ein Risiko). Aber ich kann mich nicht an eine akute Phase erinnern, dementsprechend halte ich es für unwarscheinlich.

Ich hab auch von ~5-10 Leuten gehört, dass die ebenfalls Husten haben der seit 6+ Wochen nicht weggeht, scheint also ein mieser Virus sein der die Runden macht. Dennoch kann es nicht sein, dass ich von einer Krankheit in die andere stolpere und sogar der Schnupfen ewig bleibt... wurd zwar weniger, muss nicht mehr andauernd schneuzen, aber wenn, dann ordentlich grün-gelb - was einfach unglaublich nervig ist.

Wie sieht das bei euch aus? Ist das eine Welle - haben das mehrere? Ich mach mir langsam echt Sorgen... zieht stark an der Lebensqualität :-/

Gruß

TBR

Antworten
bLieJnenstixch16


Hallo,

also erstmal gute Besserung. Also was mir sehr gut geholfen hat ist eine Ernährungsumstellung und eineDarmsanierung. Das bedeutet zuerst Colon-Hydro Therapie und danach Aufbau des Darms. Also ich habe mir da ein teures Probiotika von Ti..o geholt. Das hat auf jeden Fall zu meiner Genesung geholfen. Ansonsten frische Luft, Bewegung und Sauna. Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen

dvie TT.ortxe


klingt nach nem geschwächtem imunsystem .. viel vitamin c, sport, frische luft, viel trinken (kein alk!) nicht rauchen, abwarten und tee trinken ..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Immunsystem oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Infektionen · Ernährung · Krebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH