» »

Seit 4 wochen geschwolle lymphknoten angeblich durch allergie

Kairschwblxuete1 hat die Diskussion gestartet


Ich habe seit gut 4 wochen geschwolle lymphknoten angeblich durch eine allergische Reaktion auf meine haarfarbe. Die lymphknoten sind an den kieferwinkeln, hinter den Ohren und am hals bis zu schulter geschwollen. Einen Tag nach dem färben sind meine lymphknoten angeschwollen und zusätzlich hatte ich einen furchtbaren juckreiz am Kopf, hals und ohren. Mein blutbild ist mitlerweile wieder inordnung. Vor 2 Wochen waren die leukozyten und lymphozyten erhöht. Ich brauche Hilfe :°( hatte sowas schon jemand?

Antworten
p_eter?1964


Juckreiz auch, aber am ganzen Körper. Eine unerkannte Hausstauballergie. Milben eleminiert...alles wieder gut.

ich hatte oft Mittelohrentzündung:

Dauerlaufnase.._> Nebenhöhlenentzündung--> Bakterien wanderten durch Ohrtrompete ins Mittelohr....

Hätte ich nie gedacht....

Gute Besserung....

der allergietest hat übrigens zwei mal falsch angezeigt...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Immunsystem oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Infektionen · Ernährung · Krebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH