» »

Einnahme Vitamin D3 nur mit Vitamin K2?

lVove9ablse,<x3 hat die Diskussion gestartet


Hallo liebes Forum,

ich möchte nun über die Wintermonate Vitamin D3 zu mir nehmen und lese nun im Internet, dass Vitamin K2 auf jedenfall zusätzlich dazu eingenommen werden soll, damit sich das Kalzium nicht in den Gefäßen ablagert. Ist das bei der Dosierung von 2000 I.E. am Tag nötig? ":/

Antworten
w)in-ters_on&ne x01


Das glaube ich nicht, ich bekomme es versschrieben (Dekristol) und bin in einer Spezialambulanz an der Uni. Dann würden die mir das Vitamin K2 doch mitverschreiben oder ist es im Dekristol enthalten ":/

Was ich neulich erzählt bekommen habe (aber von LAien und nicht vom Arzt) ist, dass man es nach fettigem Essen einnehmen soll Hat das schon mal jemand gehört?

lgoveab_le<3


Ah alles klar. Vielen Dank schon mal für deine Antwort.

Meine Ärztin hat mir beim letzten Termin auch nicht gesagt, dass ich zusätzlich ein anderes Vitamin mit einnehmen muss.

Zum fettigen Essen habe ich auch schon einmal gehört und soeben auch im Internet nachgesehen. Da Vitamin D fettlöslich ist, sollte man dazu zeitgleich etwas fett mit aufnehmen, damit kann der Körper das Vitamin besser verarbeiten.

h,aven't_3wxaited


Nö. Ich nehme kein Vitamin K, obwohl ich seit 3 Jahren regelmäßig Vitamin D einnehme; mein Spiegel ist angestiegen, wie er sollte, und ich guck allenfalls, dass ich Vitamin K über das Essen bekomme. Ist reichlich enthalten in vielen Lebensmitteln. Im Internet gibts Listen. @:)

w"intervsonne x01


Aha und reicht da ein Leberwurstbrot oder Butterstulle ? Fettiges Essen kocht doch heute kein Mensch mehr ;-)

huave#n'Ut_wvaitexd


Doch. Ich koche mit Butter, Sahne, Oliven- und Kokosöl :-p ...

Ein bisschen mehr als "eine Leberwurststulle" muss es schon sein. ]:D

wWinter>sonxne 01


o.k., na dann muss ich einmal monatlich fett kochen ;-) ... Olivenöl, nimmt man doch aber auch nur wenig.

l%oveabxle<3


Kannst sie auch mit ein Löffel Öl einnehmen ;-D

Alles klar, dann schaut ich mal nach Lebensmittel mit Vitamin K :)^

h_aven't_2waivted


Olivenöl, nimmt man doch aber auch nur wenig.

Ja, im Verhältnis weniger als die anderen Fette und Öle. Ich nehme das kaltgepresste (aus erster Pressung), meist zu Salaten.

huunte0rj oe


natürlich sollte man k2 mk7 dazunehmen. dass ein arzt, der 2.000ie pro tag verordnet darüber nicht informiert ist, sollte einen nicht verwundern.

P7romo/thexus86


Man sollte auf jeden Fall genug K2 aufnehmen. Entweder als Supplement oder über die Nahrung.

Bitte selbst lesen und bilden: [[http://www.vitamind.net/vitamin-k/]]

[[http://www.orthoknowledge.eu/vitamin-k-vielseitiger-als-bisher-gedacht/]]

Vitamin D ist fettlöslich, aber die Menge, die es dafür braucht ist gering. 1 TL Öl ist mehr als ausreichend.

w\int+erzson,ne 01


mh ":/ , na sehr seriös finde ich die Seite nicht. Sieht eher aus , wie eine Werbung von Dr....... Ich werde beim nächsten Besuch meiner Ärztin in der Uniklinik sie mal darauf ansprechen, denn ich finde, ehe man etwas nimmt, was man so im Internet gelesen hat, sollte man doch lieber mit einem seriösen Arzt reden.

hcunt.erjoxe


na dann. viel erfolg :)*

P+romo:the7us8x6


Wintersonne, Du nimmst es jetzt schon, da Vitamin K2 auch in einigen Lebensmitteln enthalten ist ;-)

Ich halte die Seite für seriös, es sind ja auch wissenschaftliche Quellen angegeben. Ebenso wird das von der 2. Seite, die ich geposted habe untermauert und es gibt noch zig Weitere, die über die Wichtigkeit von K2 informieren.

Ich finde es ehrlich gesagt etwas gutgläubig, wenn man sich auf die Aussage einer Ärztin verlässt. Wann die sich zum letzten Mal über das Thema informiert hat weiß man ja nicht.

B.eautsifuUlDayb89


Ich nehme seit über 2 Jahren täglich ne 5'000-Einheiten-Dosis Vitamin D und hab bisher noch nie mit Vitamin K supplementiert... Wenn, dann kommt das über meine Ernährung hinzu.

Da ich die Dosis ab und zu (1x pro Woche) vergesse, habe ich nun von meinem Arzt Vitamin-D-Ampullen bekommen die man normalerweise spritzt aber ich nehme sie oral ein (Rat des Arztes). Alle 2 Monate eine Ampulle welche 300'000 i.E. enthält. Am Abend ne halbe Ampulle auf ein Butterbrot und die andere Hälfte am nächsten Morgen. Ebenfalls ohne Vitamin K.

Bisher gehts mir prima... :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Immunsystem oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Infektionen · Ernährung · Krebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH