» »

Blut aus dem Rachen nach Erbrechen durch AB

FErapnk1z98x9 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich nehme seit Montag Doxycyclin 200mg wegen einem Bakteriellen Infekt der Atemwege (Nicht Lunge selbst). Auch der Hals krazt ein wenig und ist gereizt (aber keine richtigen Halsschmerzen) und die Mandeln sind geschwollen. Das AB führt bei mir zu übelkeit. Bisher aber ohne Erbrechen. Nunja.. Bis gerade. Musste ganze schön Brechen. Was auch richtig anstrengend war sozusagen. Hab einen richtigen roten Kopf bekommen und tränen in den Augen. Danach ist mir aufgefallen das wenn ich so spucke aus dem Hals hoch geholt habe (ich weiß is ekig) dann war da immer so wenig Blut mir bei. Ist das schlimm? Sollte ich zum Arzt?

Zusätzlich.. Gebrochen hab ich etwa eine Stunde nach AB einnahme.. Was mach ich denn nun? Noch eine, oder morgen normal weiter?

Gruß

Antworten
P8lüscEhbimesxt


Kein AB mehr nehmen und den Arzt anrufen!

Du scheinst auf das AB allergisch zu reagieren.

Daher vermutlich die Übelkeit und das Erbrechen.

FXran/k198x9


Echt so drastisch?

Und wegen dem Blut? Bedenklich?

R.a{cisxa


Ich dachte immer, eine allergische Reaktion auf Antibiotika zeige sich durch einen Hautausschlag ???

F\ran{k19x89


Hab mit der Empfangsdame gesprochen. Sie sagte ich würde es wohl nicht vertragen (offensichtlich) und soll vorbei kommen.

PClGü=scxhbiexst


Meine Mutter reagiert auf Penicillin allergisch.

Das äußert sich in Übelkeit und Ebrechen.

Hautausschlag deutet oft auf einen Hautkontakt mit einem Auslöser hin.

Fkrankw198x9


Hab nur gelesen das es bei doxycyclin eine häufige Nebenwirkung ist. Muß ja nicht gleich eine allergische Reaktion sein?! Wie dem auch sei. Ich vertrag es ja scheinbar nicht. Sitze im Wartezimmer und schau mal was der doc gleich sagt.

Pllüs@chbAiexst


Ein Ab wirkt nicht mehr, wenn man es wieder erbricht.

F3rank1x989


Richtig deswegen hab ich nun neues bekommen. Soll im großen und ganzen gut verträglich sein.

Was ich aber vergessen habe zu fragen, ist die Sache mit dem Blut?

Sollte ich mir deswegen gedanken machen? Oder kommt das vermutlich einfach von der gereizten schleimhaut? War ja auch nicht viel und auch nicht lang.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Immunsystem oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Infektionen · Ernährung · Krebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH