» »

Lymphknoten geschwollen - was könnte es sein?

HG867xHsas hat die Diskussion gestartet


Hallo Ihr Lieben,

ich habe seit November 2 geschwollene Lymphknoten (ca. 1 cm ) im Unterkiefer gefunden. Nachdem ich bei einigen HNO Ärzten war - konnte mir keiner einen Grund sagen. Blut auch okay. Kein Infekt nichts. Mittlerweile sind mehrere Lymphknoten im Unterkiefer dazu gekommen. Habe aber sonst keine Schmerzen oder Beschwerden. Es drückt nur etwas.

Keiner ist besonders groß. Schmerzlos aber beweglich.

Naja nun grübel ich was das sein könnte. ich weiß das Ihr es nicht sagen könnte, aber vielleicht gibt es welche unter euch mit den gleichen Problemen?

Antworten
RGipo :Grandxe


Sind im Unterkiefer Zahnfüllungen? Möglicherweise gibt es darauf eine Materialunverträglichkeit und oder Karies unter den Füllungen.

HB8647Hsaxs


Ja habe einige Füllungen. Aber kein Karies oder sonstige Beschwerden der Zähne.

RSio GrXanxde


Sieht und spürt man halt nicht, bzw. erst, wenn die Füllung entfernt wurde.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Immunsystem oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Infektionen · Ernährung · Krebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH