» »

seit 2 Jahren Lymphozytose. was könnte das sein?

mZellHii$i hat die Diskussion gestartet


ich habe sei 2 Jahren eine Lymphozytose ( norm 17-40 , mein Wert 53

weiterhin eine damit einhergehende Neutropenie ( Norm 40-70, mein Wert 34 )

. andere Blutwerte sind weitgendend normal.

Es fing Ende 2015 mit vergrößerten Lymphknoten an , dazu kam eine Art benommenheitsgefühl welches nie verschwand. ich möchte mich nicht damit anfreunden, dass die Ärzte den Grund nicht finden.

abgeklärt : neurologisch, onkologisch, Schilddrüse, HIV, Hepatitis, autoimmunkrankheiten, ebv( Antikörper) , borreliose ( Antikörper ) und toxoplasmose ( Antikörper ).

laut Arzt müsste es "psychisch" sein, jedoch wundern mich die blutwerte. würde mich über jeden Tipp freuen , ich habe die Ärzte bereits aufgegeben..

Liebe Grüße :-)

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Immunsystem oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Infektionen · Ernährung · Krebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH