» »

Impfen?

LuuLci3x2


Und wenn du ein Baby ansteckst, riskierst du, dass ein Kind geistig behindert und unter schweren Epilepsie leidet.

In ein Kindergarten geht das schnell. Die Kinder habe oft kleinere Geschwister.

Wegen Impfgegner brechen zurzeit langsam einige Epidemien aus. 5 Kinder sind schon dieses Jahr an Masern gestorben. Diptherie kommt auch zurück. Diese Krankheit war in Europa fast ausgestorben. Polio ist auch nicht lustig und hochanstechend. Keuchhusten ist auch nicht zum Spassen.

Man impft nicht aus Spass!

ESllOy197x1


Gehe nie zum Arzt......auch nicht zum impfen.Natürlich kann ich mich anstecken und auch andere anstecken.Das wäre fatal.

E$llaP{rop-ellxa


Gehe nie zum Arzt

Dann wirst Du hoffentlich nie ernsthaft krank.

EPll$y1W97g1


Nein ,war nie ernsthaft krank

bIlucapaxrt


Natürlich kann ich mich anstecken und auch andere anstecken.Das wäre fatal.

Ach?!

Es ist erschreckend, dass Du überhaupt in einem Kindergarten arbeiten darfst.

E5lla,Prop[ella


Ich habe auch die Zukunfstform gewählt deswegen ...

Dann wirst Du hoffentlich nie ernsthaft krank.

JJenni*ferVxanessa


Ich finde deine Haltung sehr egoistisch.

Danke dafür, das ich egoistisch bin, weil ich durch eine Masernimpfung(Lebendimpfung) kein Masern bekommen möchte.

Die Lähmung von der Polio Impfung hat mir als Erlebniss gereicht.

Auch nicht geimpft, bist du ein Ansteckungsgefahr für anderen

Das könnt man aber auch von welchen sagen, die kürzlich eine Lebensimpfung bekommen haben. Die können sehr Immungeschwächte auch anstecken. Auch wenn nur durch Ausscheidungen.

Im Allgemeinen, stehe ich schon für Impfungen. Nur wenn noch ein unbekannter Immunstörung vorliegt, kann eine Impfung richtig zum Problem werden. Und oft wird sowas erst mit 20-30 Jahren festgestellt.

Ich finde es nicht richtig das nur behauptet wird, Impfen kann Gefahren bringen.Es kann auch NW, Folgen usw bringen.

Nur Toll ,ist es auch nicht.

Und erst recht nicht, das die sich dagegen entscheiden, als Egoistische bezeichend werden.

Jeder hat das für sich selber zu entscheiden und auch für ein Kind.

Ob man sich Impfen läßt und das Risiko eingeht von Komplikationen und NW oder das Risiko eingeht, sich nicht zu Impfen und dann die Erkrankung zu bekommen und der Komplikazionen.

Beide Möglichkeiten kann jeder für sich selbst abwegen. Aber das ist jedem selber überlassen.

E%llaPxropxella


Ich finde deine Haltung sehr egoistisch.

Danke dafür, das ich egoistisch bin, weil ich durch eine Masernimpfung(Lebendimpfung) kein Masern bekommen möchte.

Die Lähmung von der Polio Impfung hat mir als Erlebniss gereicht.

Ich glaube, das war nicht an Dich, sondern an die TE gerichtet @:)

MAarleewn1989


Sie ist doch nicht egoistisch wenn sie sich nicht impfen lässt

bxlucnap(arxt


Natürlich ist das egoistisch. Gerade für Babys/Kleinkinder und Menschen wie JenniferVanessa ist es wichtig, dass jeder sich impfen lässt.

M^aVrleen1x989


Wer ist JenniferVanessa?

EcrdbweerpflanTtagex01


Es ist nicht egoistisch sich nicht Impfen zu lassen, aber gut ist es auch nicht.

Die wichtigsten Sachen wie Tetanus, Hepatitis und so, sind schon wichtig.

Ich verletze mich auf der Arbeit und Privat recht oft und möchte nicht verrecken, weil dreck in die Wunde kam.....

MearleNefn1x989


Es besteht keine Impfpflicht,Leute.Also hört auf von Egoismus zu quatschen

MoariXeCuxrie


Es gab ja auch schon lange keine Impf-Schlacht mehr. :-(

muusiZcusa_6x5


Die FS wurde - bis auf weiteres - gesperrt (nicht ohne Grund).

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Immunsystem oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Infektionen · Ernährung · Krebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH