» »

Chlamydien-Infektion?

c>le:msqi


aufklärung

also mal klartext. jeder schreibt hier irgendwas was er so im i-net gefunden hat zusammen. das ist ja volksverhetzung. beruhigt euch mal erst alle, es ist halb so schlimm wies aussieht. chlamydien infektion (auf jeden fall von der ihr hier sprecht-es gibt auch noch andere: lymphgranuloma venerum, einschlußkonjunktivitis oder keratokonjunktivitis) ist eine der häüfigten geschlechtskrankheiten überhaupt, was nicht sein müsste! über den übertragungsweg steht nur eins fest: sexueller kontakt: ohne kondom, alle varianten evtl. auch schmierinfektionen! ist gesichert! und auch bei weiten am häufigste variante. schwimmbäder und andere orte ist fraglich aber möglich!!!! bei zu wenig chlor, handtücher, nasse kleidung. anthropozoonosen sprich übertragung tier auf mensch wissenschaftlich nicht gesichert und für mich märchengeschichten. zusammmengefaßt: chlamydien sind kein zwingender beweiß für eine erfolgte untreue! auch desshalb weil die infektion oft asymptomatisch ist und lange persistieren kann (jahre) d.h von einem früheren sexualkontakt noch herrühren kann!!!

es gibt nur einen 100% schutz: nehmt kondome und diese seuche ist ausgerottet!!!

mit freundlichen grüßen cand.med gspot

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH