» »

Gelber Ausfluss aus dem Penis, was kann das noch sein?

t`omiash27 hat die Diskussion gestartet


Noch eine Frage, wie gesagt ich hatte drei mal ungeschuetzten Verkehr und danach habe ich einen gelblichen Ausflus aus dem Penis gehabt. Der Test auf die Gonhoheor Bakterien, oder wie die heissen, verlief allerdings auch negativ. Schmerzen oder andere Symthome hatte ich auch nicht. Nach der einnahme von Antibiotika war alles spurlos verschwunden?? Gibt es noch andere Krankheiten, die so einen gelblichen Ausfluss verursachen??

Antworten
S1eanet,7or


Kann durchaus ein anderer bakterienstamm oder eine Pilzinfektion gewesen sein. Kann man im Nachhinein nicht mehr mit Sicherheit sagen.

mfG

Gcerm#aXnicuxs


gabs Schwierigkeiten beim Wasserlassen und haben sich die gelben Ausfluesse etwas kristalisiert?

Das hatte ich mal. Weiss aber nicht, was es war.

t{ompas27


nein, keine Schmerzen beim Wasserlassen. Der Ausfluss hatte in etwa die Konsistenz von Sperma und war gelb bis fast gruenlich wurde ich sagen. Ab und zu hatte ich das Gefuehl Wasserlassen zu muessen, aber dan ging doch nichts.

BLlue2x3


Tripper ? Der hat doch meines erachtens auch einen gelben Ausfluß oder nicht ?

Bflue2x3


nachtrag

sorry wurde ja oben schon erwähnt der Tripper......

p\rob9lemkKiUnd2


Hallo

Ich hatte ein ähnliches Problem: nach ungeschütztem intensivem vorspiel hatte ich abends auch gelben ausfluss; das ist etwa 1 woche her; in der zeit hatte ich keine beschwerden, auch jetzt nicht und die gelbliche färbung trat auch nur am selben tag abends auf, seitdem nicht mehr

sollte ich mich untersuchen lassen?

könnte die verwendung von kondomen mit spermatötendem zeugs damit zu tun haben? wurden vlt meine spermien in der harnröhre abgetötet und später erst als gelbe flüssigkeit ausgeschieden?

grüße

h"ubmbule-b'ubbl$e84


könnte auch eine zyste gewesen sein, die das ausgeschieden hat!

mqaier<-zwxo


weichen schanker

ähnliche Symptome wie bei weichen schanker. Nicht ganz harmloser bakterieller Entzündung. Kann durch bestimmte Antibiotikastämme gut geheilt werden

T!andem"fahxrer


Chlamydien.....ist auch möglich, haben viele Frauen in sich und merken es nicht (weswegen man ihnen ja auch keinen Vorwurf machen kann) !

Pholxe


Ich habe derzeit die Symptome, welche auf eine Clamydieninfektion hinweisen. Was macht der Urologe bei mir? Testet er vorher irgendwas, bevor er mir ein Antibiotikum verschreibt?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH