» »

Pilzinfektion

S%chesssi


Ich sage nur Multigyngel..Das Ende all meiner 3jahrigen DAUERHAFTEN Pilzprobleme!

s@usanJnekliczkerk)la`ck[e


@schessi

was genau ist diese multigyngel? inhaltsstoff? ich kann im net nix finden!

danke!

s4usanneklic`kerklaxcke


alternative therapie

hallo!

Wer all die guten tipps verfolgt und auf ernährung, richtige kleidung, hygiene (nicht übertreiben!) etc achtet und trotzdem immer wieder scheidenpilze hat, sollte auf jedenfall beachten, dass es nichts nützt, immer wieder dieselben medikamente zu nehmen (kadefungin (wirkstoff clotrimazol) scheint bei den gyns der renner zu sein- verdammte pharma industrie!). Also nicht nur ein anderes präparat, sondern auch einen anderen wirkstoff verlangen, da der körper sozusagen immun wird gegen den wirkstoff!

der partner muss IMMER mitbehandelt werden!

Wenn der akute pilz weg ist und man noch mehr tun möchte gegen die immer wiederkehrenden pilze, kann ich empfehlen mal alternative heilmethoden zu versuchen, zur stärkung des immunsystems, des inneren gleichgewichts etc.

grade die sehr jungen frauen, die schon geschlechstverkehr haben, sind vielleicht noch garnicht bereit dafür (und tun es weil der freund es möchte, weil alle anderen es auch schon gemahct haben etc. - ich weiß wovon ich rede, hab auch schon dinge getan, die ich jetzt bereue) und fühlen sich mit ihrer neuen rolle als frau noch nicht im reinen. der körper wehrt sich manchmal auf andere weise (durch infektionen etc.) bzw. das immunsystem ist dann nicht stark genug, die pilze abzuwehren!

meine heilpratikerin versucht gerade durch gespräche, meine schwierigkeiten mit meinem partner zu erörtern und durch naturheilmittel meine innere stärke wieder hervorzuholen, damit die scheiße nicht immer wieder passiert.

gruß!

SAcheCssxi


[[http://www.multi-gyn.de/html/actigel.html]]

1Hbam)bix1


hey ich bin 17 und hatte jetz in letzer zeit häufiger einen pilz, woran kann das liegen?

meine frauenärztin meint des sei normal und das es bei vielen so sei..heißt das jetz ich soll mich damit abfinden dass ich regelmäßig dieses zeug bekommen werde. sie verschreibt mir hexal 3 oder wie das auch heißt...

jetz habe ich wieder sonen bröckligen weißen vermehrten ausfluss, dass jucken hat ein wenig nachgelassen. mir ist das schon ziemlich peinlich zum FA zu gehen, ich komm mir dann immer so dumm vor. ich will einfach nicht das ich das so oft bekomme!!

gesvchmu,sxi


Versucht es doch einmal mit der Gynatren Impfung.

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH