» »

Herpes genitalis

A}nialxel


hallo! der zweite ausbruch ist nicht mehr so schlimm wie der erste. und ich erkenne mich in dir wieder, man macht sich ständig gedanken anfangs, ob jedes kleine kribbeln jetzt wieder den nächsten ausbruch bedeutet. bei mir war der erste ausbruch (s. o.) die hölle, aber danach gings. du musst lernen, dir nicht dauernd den kopf darüber zu zerbrechen. wann und wie stark der nächste ausbruch kommt, ist meines erachtens auch eine psychische angelegenheit. fahr um himmels willen nach japan. wann hast du diese chance schon noch einmal?! *:)

J]eL@a2~4


Ich habe mich Ende letzten Jahres (2006) mit Genitalherpes angesteckt... seit dem hatte ich es nicht mehr...

Gestern habe ich bemerkt, dass bei mir um den Scheideneingang (Damm) alles angeschwollen und rot ist...dazu tut es sehr weh (leichter bis starker Druck)...

Da ich nicht weiß, wie es sich anfühlt, wenn wieder ein Genitalherpes auftritt, hoffe ich auf Hilfe...habe ein wenig Angst, dass ich es regelmäßig bekommen könnte (denn im allgemeinen kann es ja auftreten, wann immer es will)...

Zumal habe ich nen neuen Freund und der weiß zwar, dass ich Genitalherpes hatte, aber ich habe Angst, dass er abweisend reagiert, wenn er nun von mir erfährt, dass ich es gerade wieder habe...vielleicht kann mir ja jemand von seiner Erfahrung erzählen oder ein wenig helfen...

danke

A^nialexl


hast du noch herpressalbe? die würde ich erstmal drauftun.. sitzbäden tun auch gut, sofern du eine badewanne hast. und wenn es ganz schlimm ist, geht zum arzt und lass dir tabletten verschreiben...

und mit deinem freund musst du so oder so drüber reden. ich verstehe deine angst, war bei mir auch so. aber mein freund hat ganz toll reagiert und es ist überhaupt kein problem zwischen uns. wenn man einen ausbruch hat, muss man eben eine weile auf sex verzichten, aber sonst hat man keine einschränkungen. lies mal ein bisschen im forum: da wirst du fündig.

ich wünsche dir gute besserung!!!!!! @:) :)*

nVanax2


an die austauschschülerin

ich kann nur sagen: hoffentlich hast du das austauschjahr nicht abgesagt!!! du kannst dich ja auch bei deinem arzt erkundigen und medikamente für eventuelle ausbrüche mitnehmen. ich verstehe, dass es unangenehm ist, in ein land zu reisen, wo man auch nicht weiss, wie die leute so reagieren auf herpes.... aber das lässt sich echt organisieren.

in japan würde ich das auch nicht als so problematisch ansehen. nach meinem ersten ausbruch hat mir ein arzt gesagt, herpes sei kein problem, denn wenn er gut behandelt sei, dann würde er nicht mehr kommen. ( wo er diese weisheit hernahm weiss ich nicht, aber ich hab's natürlich sehr gerne geglaubt....... - uind damit es klar ist:dieser arzt hatte damit überhaupt nicht recht!!!) jedenfalls bin ich dann originellerweise nach pakistan gereist. und kaum war ich zurück, kam wieder ein ausbruch! da bin ich ziemlich erschrocken... denn in pakistan ist es tatsächlich nicht eine besonders gute idee, herpes genitalis an die gross glocke zu hängen... aber in japan ist ja das anders.

der arzt gibt dir bestimmt medikamente mit. und du weisst ja jetzt wie herpes sich anfühlt! dafür musst du nicht immer in eine behandlung! vielleicht findest du in japan auch einen arzt, der dir auf einen anruf hin wieder ein rezept ausschreibt, denn den herpes muss man nicht jedesmal untersuchen....

das ist meine meinung..... viel glück dir, und berichte doch, ob du jetzt tatsächlich gehst oder nicht...... :-)

PdinkGrütnBlau


Hilfe!

Halli Hallo! Ich bin nun auch mit dem blöden Herpes infiziert. Habe Tabletten, eine Creme und ein badezusatz bekommen. Wie lange dauert es denn bis die Schmerzen so einigermaßen vorbei sind und die blöden Bläschen verschwunden sind. Will nämlich am 12.08. in Urlaub fliegen.....

A:nial?el


bei mir waren am vierten tag der tabletteneinnahme die schmerzen weg. die bläschen trocknen nach und nach aus. bis sie ganz verschwunden sind, dauert es eine weile.

gute besserung!!! :)*

ehbab


Herpes an der linken Pobacke!!!

Hallo!!!! Ich bin neu hier und habe gelesen, dass ich mit meinem Problem nicht alleine da stehe. Also ich bekomme si ca. 4-5 mal im Jahr Herpes an der linken Pobacke, ist das auch Herpes Genitalis?? Beim Arzt war ich noch nicht gewesen |-o, weil mir das echt peinlich ist. Bekomme auch ab und an mal Lippenherpes. Was ich noch gemerkt habe ist, je mehr stress ich habe um so öfter tretet es auf. Wer kann mir zu meiner Frage auskunft geben??

T)anTjax A.


Herpes Geschlechtskrankheit

Hallo Ihr Lieben,

erst einmal schön dass es dieses Forum gibt.

Leider muß ich mich in die Reihe der GH´s einreihen.

Zum Thema GH ist kaum Informationsmaterial im Netz (Beste Info noch bei Wikipedia). In der Schule lernt man ein bisschen was von Geschlechtskrankheiten aber leider wird Herpes da überhaupt nicht erwähnt, obwohl es ja gar nicht so selten ist. Ich habe mich von meinem Mann angesteck, der noch nie Genitalherpes hatte. Nur einen kleinen Lippenherpes, der bereits einige Tage abgeheilt war als wir oralverkehr hatten. Eine andere Ansteckunksmöglichkeit gab es nicht für mich. Ich frage mich warum niemand darüber spricht, warum es nicht normal ist seine Kinder aufzuklären, warum Frauenärzte ihre meistens noch jungfräulichen Patientinnen nicht bereits im ersten Gespräch Infomaterial über die verschiedenen Geschlechtskrankheiten mitgibt. Das muß ja nur sehr Oberfächlich sein aber mit dem Hinweis wie man bei Interesse an mehr Informationen kommt. Eigentlich liegt es mir sehr am Herzen das das Thema GH mit in den Aufklärungsunterricht aufgenomen wird. Leider bin ich zu sehr Leihe als dass ich mir anmaßen wollte eine Domain über GH ins Netz zu setzen. Hat einer von euch Ideen wie man es schafft GH zum Gesprächsstoff zu machen? Wie ihr ja wisst, besteht ja nun mal keine Heilungsmöglichkeit und es stehen nur wenige Mittelchen zur Verfügung die ein bischen Linderung bringen. Es wäre doch schön, wenn man es Schaffen könnte, das sich die Ansteckungsrate verringert, indem man auf das Thema GH aufmerksam macht. Liebe Grüße

MenxC


hg?

hmm.. also: vor kurzem war ich beim uro weil (so meine vermutung) mir beim sex ein stück haut unterhalb der eichel eingerissen ist (körperseitig) und das nicht so schnell verheilte wie gewünscht (ca. nach 8 tagen war ich beim arzt). der hat dann jedoch den verdacht auf herpes genitalis geäußert, mich damit fürchterlich unruhig gemacht und mir dieses aciclovir als salbe verschrieben. die hab ich dann verwendet, mit dem erfolg, dass sich die haut gerötet hat und sich erst mit verwendung der salbe kleinere (nicht schmerzhafte und auch nicht eitrige) pusteln gebildet haben, so ca. 3 - 4 im bereich der salbenanwendung. der schlauberger hat einen abstrich von der stelle gemacht, es dann aber nicht auf herpes sonder nur auf pilze untersucht. macht mich in bezug auf hg nicht wirklich schlauer. kennt jemand sowas als nebenwirkung der salbe?

bin heute beim nächsten uro gewesen, der natürlich direkt die pusteln gesehen hat und meinte dass das wohl dann hg wäre... ergebnis vom abstrich - diesmal untersucht auf hg - bekomme ich montag.

was sagt ihr?

l$ttl(mrxs


ich habe das erste mal herpes genitalis..und hab keine ahnung wie ich damit umgehen soll habe penicillin bekommen vorerst..was gibt es für bäder damit es schneller heilt..außerdem bekomm ich morgen noch meine tage..tut es dann mehr weh und wie führe ich am besten den tampon ein ohne die bläschen zu berühren? :-(

l5tVtlmxrs


weiß denn niemand einen rat bin am verzweifeln :-(

bwlonNd>estefxfi


ich leide selber an Herpes gen. aber Penicilin gegen Herpes? hat Dir das ein Arzt verschrieben? bin mir gar nicht sicher, ob das überhaupt dabei hilft da wird in der Regel Tabletten oder Salbe mit dem Wirkstoff Aciclovir verschrieben. Ich benutze immer Salbe aber bei mir sind die Ausbrüche inzwischen sehr selten und wenn dann ziemlich schwach.

Die meisten bekommen Tabletten, wenn das Anfangs stärker ist. Ja mit tompons ist so eine Sache ich versuche dann die einzuführen ohne irgendwie an die Wunde zu kommen aber das kann man eigentlich nie so recht vermeiden. Du musst Dir denn gut die Hände danach waschen und ein eigenes Handtuch, Waschlappen und dergleichen benutzen, was andere nicht mit benutzen, damit sie sich nicht anstecken. Die Wunde natürllich auch sauber halten dabei genügt aber normales, warmes Wasser um die Haut nicht noch mehr zu reizen.

Mehr kann man eigentlich nicht tun, da sonst nicht viel hilft aber nach einer Woche sollte es schon besser werden. Würde aber trotzdem nochmal beim Arzt nachfragen oder hol Dir selber Lippenherpes Salbe in der Apotheke das lindert auch etwas die lokalen Wundschmerzen.

LG

bPliondestxeffi


ach ja wegen Bäder also manche schwören auf Sitzbäder mit Kamille das wirkt ja immer etwas entzündungshemmend. Kannst es mal versuchen aber mir hilft es nicht sehr viel.

bflonjdeZstefxfi


ach ja und natürlich aufpassen mit dem Sex während Du akut einen Ausbruch hast denn die offenen Bläschen sind sehr infektsiös. Wenn alles abgeheilt ist, dann kannst Du auch wieder ohne Kondom Sex haben dann vielleicht aber noch so 2 Wochen mit Kondom nach der Abheilung.

MxnC


du darfst wenn es abgeheilt ist?

da bist du dir sicher steffi? also im inet steht ja vieles und auch viel unsinn. aber wenn man nicht ansteckend wäre außerhalb eines akuten ausbruchs, wie kommt es dann zu den vielen versteckten ansteckungen? es heißt doch dass viele diese krankheit gar nicht mitbekommen, da sie zwar den virus haben aber es keine äußerlichen anzeichen gibt... also ganz sicher kann man da wohl nicht sein...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH