» »

Herpes genitalis

jTohanxna65


Hallo an alle hier,

gestern hat meine gyn zu mir gesagt dass ich wohl HG habe. Ehrlich gesagt war ich total geschockt. Ich dachte eigentlich ich habe einen Pilz oder eine Infektion weil ich die Sache mit Medis gegen Pilz nicht wegbekommen habe. Nun sagte sie aber Bakterien wären es nicht und es sähe so aus als ob da kleine Pickelchen gewesen wären. Ganz sicher war sie sich aber nicht. Sie hat mir aber trotzdem Aciclovir aufgeschrieben. Das soll ich nun nehmen. Aber so dolle sind meine Beschwerden gar nicht. Ich habe nur ein leichtes Brennen und etwas Juckreiz. Das habe ich auch nicht den ganzen Tag sondern nur zeitweise - total komisch.

Meint ihr ich muß die Tbl. unbedingt nehmen? Kann es denn nicht sein das es von allein abheilt?

Ich habe auch keine Schmerzen in den Leisten oder so.

Ach ja, zeitgleich hatte ich auch einen Lippenherpes. Fing beides am gleichen Tag an.

Was meint ihr heilt es auch so ???

m issx_m


Ansteckung??

Hallo,

war heute beim Frauenarzt, nachdem ich unter fieber und schwellung der lymphknoten litt, und es ist Herpes genitalis festgestellt worden...

Ich vermute, dass ich mich durch meinen Freund angesteckt habe, der Lippenherpes hat. Mir ist klar, dass es 2 verschiedene Herpestypen gibt, aber die Übertragung soll ja auch so funktionieren.

Jetzt weiß ich nicht, wie es weitergehen soll... Bekomme ich jetzt jedes mal, wenn wir Oralsex haben, wieder Herpes?? Oder ist der Ausbruch unabhängig davon?

Bitte antwortet mir schnell... :-(

c/arxoco


Krankenhaus...ja oder nein

hallo,

ich melde mich, weil ich euch meinen ak. zustand mitteilen möchte. ich bin nicht ins KH gegangen aber zum arzt (letzten mittw.).die ärztin hat mir aciclovir 800mg verordnet 5x1. am nächsten tag spürte ich noch nicht sehr viel linderung. aber am übernächsten tag - die heftigen schmerzen und die starke schwellung ließen etw. nach, die haut wurde trockener, zusätzlich cremte ich mit melissensalbe. mein penis war immer noch sehr rot. heute, montag(14.01.), ist die schwellung ganz zurückgegangen und schmerzen hab ich auch keine mehr. die haut ist noch sehr trocken und mein penis juckt stark wenn ich ihn einsalbe. hier würde ich gern wissen ob das ein normales "heiljucken"ist oder ob das ein jucken ist, welches von den viren ausgelößt wird?? Hat jemand mit aciclovir800 erfahrungenerfahrungensind die viren damit erstmal vertrieben bis zum nächsten ausbruch brauche ich eine anschlußbehandlung?? oftmals hatte ich nach dem sex ein jucken und hautrötungen am penis die mal wieder verschwanden, kurze zeit später wieder da waren und teilweise auch blieben. nach der selbstbefriedigung hatten ich oft einen ausbruch. seit langem ist mir klar, daß die ausbrüche in verbindung mit Schuldgefühlen stehen, in verbindung mit sex.Schuldgefühlen, die mich aufgrund meiner streng kath.erziehung seit jahrzehnten belasten. auch jahrelange gesprächstherapien waren nur bedingt hilfreich. sex.phantasien sind sofort mit Schuld behaftet, wenn ich mich dann noch selbstbefriedige, ist ein neuer ausbruch nicht mehr weit. mein therapieplan für die nächsten wochen sieht wie folgt aus: aufbau des immunsystems (auch darmsanierung) mit vitaminen und mineralien, ein erfolgversprechendes mittel aus canada nehmen (homöohatisch:herpes relief system), und einen guten Homöopathen aufsuchen, um eine längerfristige therapie zu machen.

ich wünsche allen viel gesundheit

charoc(o


Krankenhaus...ja oder nein??

Hallo,

ich muß noch 3 von 35 Tabletten Aciclovir nehmen dann soll angebl.das Gröbste überstanden sein. Mein Penis juckt immer noch beim einsalben und heute habe ich am Gesäß wie vor 4 Wochen einen leichten Druckschmerz an der alten Stelle. Hab Geduld.........was sonst!

CQhrnisNeDS


Natürlich geht das Pflaster nur bei Männern (oder fast nur). Wenn es Luftdurchlässig ist, trocknet das auch gut aus.

Der Vorteil:

Man geht nicht unbeabsichtig dran und überträgt das Virus ggf. noch zum Auge. Das ist auch der Grund warum ich meine Hände usw. grundsätzlich desinfiziere nach dem ich die befallene stelle behandelt habe.

Übrigens kann man Lippenherpes über nicht gut gespülte Gläser bekommen, genauso ist es nicht auszuschliessen das Herpes über den Toilettensitz oder durch gemeinsam genutzte Handtücher übertragen werden kann.

Alles eine Frage der Dauer die zwischend en Nutzungen liegt !

c6aroxco


KH ja oder nein

guten tag,

möchte noch mal meinen ak. status bekanntgeben: die alte stelle am gesäß hat sich normalisiert, mein penis ist immer noch gerötet, speziell die vorhaut (ist die ganze zeit zürückgezogen) wenn er steif ist, merke ich ein unangenehmes ziehen (wie nervenschmerz/nervenziehen). kennt das jemandjemandich habe angst wenn ich sex habe, daß es wieder losgeht. wer hat erfahrungen mit biofeldtherapiewaswas ist das??

BB

Kmiki2x4


HILFEEEE chronischer Herpes??

Hallo ihr Lieben!

Ich leide seit einem Jahr an Hg, und war seitdem nichtmal eine woche symtomfrei. Ich habe nicht selten 2 Ausbrüche pro Woche!! Ich war bei vielen Ärzten, niemand hat mein Problem ernst genommen und ich habe nur mal hin und wieder für eine woche Aciclovir Tabletten aufgeschrieben bekommen. Aber selbst die helfen nicht wirklich, bzw. direkt nach Absetzen der Tabletten ist der nächste Ausbruch noch viel schlimmer. Ich habe alles probiert: Immunsystem Sträkung mit Zink Tabletten, Magnesium, EsberitoxN, Propolis Extrakt, Herpotherm, Lomaherpan, Aciclovir... nichts hift. Hat jemand auch so häufige Ausbrüche?? Wie kann das sein? Ich bin am Ende mit meinen Nerven, habe wieder eine neue Beziehung, aber muss meinen Partner immer vertrösten, da ich ja ständig ausbrüche habe oder nicht sicher bin, ob ich wieder etwas habe. Er weiß nichts von der Infektion. Es macht mich fertig. Ich hab so Panik, dass er mich verlässt. Habt ihr es euren Partnern gesagt? Wie haben sie reagiert? Kennt jemand einen guten Arzt im Raum NRW, der sich mit dem Problem ernsthaft beschäftigt? Hat jemand Erfahrung mit Suppressionstherapie odr Valtrex? Und habt ihr nach dem Ausbrauch auch noch das Gefühl, dass die betroffenen Stellen schmerz/druck empfindlich sind? Ich weiß manchmal nicht, ob der Herpes überhaupt richtig abgeheilt ist und bin schon total panisch..

Ich würde mich sehr freuen, wenn jemand mir noch irgendwelche tipps geben könnte... Dankeee und allen leidgeplagten hier wünsche ich gute Gesundheit!

M+nC


Lysin

hat das mal jemand ausprobiert? scheint ja durchaus ne etablierte expertenmeinung zu sein, dass lysin einen ausbruch dämpfen kann...

@ kiki:

versuchs mal, ich versuchs auch, können dann ja mal schauen obs gewirkt hat... bis dahin --> kopf hoch! *:)

nRo.vhope


@ kiki

ich weiss nicht wie es bei anderen in der partnerschaft aussieht, bei mir war es so, dass ich gerade am anfang einer neuer beziehung steckte. habe es ihr natürlich beichten müssen, da sie geschlechtsverkehr mit kondomen natürlich nicht mag (wie die meisten frauen).

doch seitdem ich es gebeichtet habe schwebt die ganze beziehung in der luft, ich weiss nie wie lange es noch gehen wird. der einzige trost ist, dass sie noch bei mir ist, also habe ich die hoffnung noch nicht ganz aufgegeben.

ich denke früher oder später musst du es deinem partner sagen. wie er dann reagiert ob er bei dir bleibt oder nicht ist schwierig zu sagen..

würdest du dich einem solchen risiko aussetzten??

schliesslich hat man das das ganze leben lang, eine dauerhafte heilung gibt es immer noch nicht!

das ganze macht mir auch immer wieder zu schaffen. nach jedem geschlechtsverkehr dieses jucken und die ungewissheit ob jetz ein ausbruch bevorsteht..

das ganze ist zum kotzen

Kzi%ki2x4


@ MnC

ja, Lysin habe ich auch schon ausprobiert..insgesamt 4 g am Tag. 2 x tägl. 2 g. Leider hat das alleine nicht viel geholfen. Hatte mal eine Woche lang Aciclovirtabletten 800 bekommen und zusätzlich L-Lysin genommen: Was aber passierte war, dass ich nach einer Woche einen noch schlimmeren Ausbruch bekam. Ich hatte das Gefühl, die Tabletten hätten den Ausbruch nur aufgestaut und da hat auch das Lysin nichts mehr genützt. Insgesamt denke ich aber, dass Lysin schon nicht verkehrt ist und zusammen mit ein paar anderen Mittelchen zumindestens ein wenig Besserung bringt.

@ nohope

das kann ich mir vorstellen... Wenn ich mal mit meinem Freund Sex habe dann nur mit Kondom, was natürlich für uns beide ziemlich ätzend ist. Ich habe auch schon überlegt, ob und wie ich es ihm sagen könnte. Irgendwie bezweifel ich aber, dass es mir danach besser geht und habe Angst, dass ich danach psychisch noch mehr drunter leide, da ich die ganze Zeit Angst habe, dass er nicht damit klar kommt und vielleicht deswegen Schluss macht. Wie hast du es denn deiner Partnerin gesagt? Nimmst du denn auch Tabletten oder irgendwas gegen den Herpes?

Wie habt ihr euch angesteckt? Hatten damals eure Partner auch keine Symptome?

Grüße euch alle, wünsche euch gute Besserung und hoffe, dass wir irgendwie doch noch Herr über dieses doofe Virus werden! - die Hoffnung stirbt zuletzt.

P}erlek79


hallo zusammen *:)

mein freund leidet leider auch unter herpes genitalis. die krankheit ist letztes jahr im juli, gleich zu beginn unserer finnland-ferien, heftig ausgebrochen. er bekam dann so eine creme. als wir wieder zuhause waren, war er noch beim arzt und musste noch zusätzlich tabletten nehmen (valtrex). nach ca. 3-4 wochen war es dann wieder weg. seither ist es nie mehr so heftig ausgebrochen. wenn etwas ist, dann sind es nur leichte rötungen, aber keine bläschen mehr. mit dem sex ist es so, dass man während einem ausbruch (mit bläschen) keinen sex haben sollte. oder wenn, dann nur geschützt. obwohl ich mir ja beim besten willen nicht vorstellen kann, wie man sex haben will während da unten alles voller bläschen ist :-/ nur wenn die bläschen aufplatzen und die flüssigkeit austritt ist es ansteckend. solange nur rötungen auftreten besteht keine ansteckungsgefahr. aber ist klar, dass wir ja keinen sex haben, wenn er da unten rot ist und es ihn juckt ;-) ist ja für ihn auch nicht angenehm.

klar ist es unschön mit so einer krankheit leben zu müssen, aber es gibt schlimmeres. wir für uns können sagen, dass es nicht ganz soo schlimm ist wie wir erst gedacht haben. etwas mühsam ist er allerdings grad momentan, weil wir eigentlich gerne bald kinder möchten und er letzten monat wieder rötungen hatte :-/ aber halb so schlimm, das geht ja gottseidank immer wieder weg.

zudem ist so ein ausbruch auch extrem stressbedingt. ist jemand, der an herpes genitalis leidet oft gestresst, wird die krankheit auch viel öfter ausbrechen.

mein freund nimmt zwischendurch immer mal wieder diese valtrex-tabletten. aber nur dann, wenn die krankheit mal wieder ausbricht. diese tabletten stärken auch das immunsystem gegen diese viren. aber wie gesagt, bläschen hatte er nur beim ersten ausbruch. oftmals ist auch nur der erste ausbruch der heftigste. mit der zeit werden diese ausbrüche auch immer weniger. aber das ist ja leider nicht grundsätzlich so.

ich wünsche allen, die an hg leiden ganz viel kraft und hoffe, dass sich die ausbrüche in zukunft legen

@:)

Abniaulexl


kiki, no hope

hallo ihr zwei,

die reaktion von perle sollte euch zeigen, dass es auch anders gehen kann. ich hab auch hg und mein freund hat auch so wie sie reagiert. "ist doch nichts so schlimmes" hat er gesagt. wir sind immer vorsichtig, wenn ich die leiseste ahnung hab, dass sich da was anbahnt, dann lassen wirs oder nehmen ein kondom. ansonsten sieht es so aus, wie perle es beschrieben hat. es ist nichts angenehmes, aber man kann damit leben. es hat mich auch ne weile gebraucht, nicht mehr so äääähhhhh dem ganzen thema gegenüber zu sein. aber das ist wichtig, denn das reduziert den stress. ich kann nur sagen: sport, gesunde ernährung, frische luft und spaß am leben (d. h. stressreduktion, soweit es geht) - damit bin ich gut gefahren. ich hatte meinen letzten ausbruch ende letzten jahres und davor 1,5 jahre gar nichts. also kopf hoch, ihr beiden! das kann sich alles noch einpendeln! @:) :)*

PRerlMe7x9


sport, gesunde ernährung, frische luft und spaß am leben (d. h. stressreduktion, soweit es geht)

das ist ein ganz, ganz wichtiger punkt! es wird nicht besser, wenn man sich unter druck setzt und sich damit unnötig zusätzlich stresst.

nLo.h{ope


@ kiki

das war so... sie hatte zwar ihre tage, wollte mich aber trotzdem unbedingt oral befriedigen. ich habe mich wehement geweigert, habe gesagt ich will nicht. war ein hin und her an dem abend. da wusste sie schon das was nicht stimmt. sie war schon dabei mich dazu zu zwingen es zuzulassen. da musste ich es wohl oder übel sagen. hatte da gerade den ersten ausbruch gehabt, der schon am abklingen war.

angesteckt haben musste ich mich bei meiner ex. ich glaube die hat sich von weiss nicht wie vielen typen ohne gummi f**** lassen. verspühre nur noch hass gegen diese person!

habe mich am anfang, bevor wir ohne kondome verhütet haben mich testen lassen. habe das gleiche auch von ihr verlangt.

ich denke sie war nie beim arzt.. egal, das ist wohl ein anderes thema!

@ Anialel

es ist schwierig meinen Lebensstil noch mehr zu ändern. Ich treibe schon seit Jahren täglich Sport. Trinke nur Wasser, und ernähre mich mehr oder weniger gesund. Trotzdem habe ich die ganze Zeit dieses jucken nach dem sex. Und seit 2 Tagen schon wieder nen Ausbruch. Zwar ist es nur gerötet aber trotzdem ist es ein Ausbruch.

wie mein name sagt => no hope

nQo.uhopxe


@ Perle79

Anstecken kann man sich auch bei Rezidiven die gar nicht sichtbar sind!

Also sobald man etwas sieht, auch wenn es nur Rötungen sind; unbedingt auf Verkehr ohne Gummi verzichten!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH