» »

Umgang mit Herpes genitalis

R+aupxe5877 hat die Diskussion gestartet


hallo,

ich habe gestern erst von meinem gyn herpes gen. diagnostiziert bekommen. Jedoch hat mich mein gyn nicht ausreichend informiert. Da ich mir jedoch sorgen gemacht habe, hab ich versucht mir informationen übers netz zu holen. Diese sind jedoch i.d.R., sehr oberflächlich.

Was sich für mich immernoch nicht geklärt hat ist:

hab ich mich erst in den letzten 2-20 tagen damit angesteckt (denn das wird ja als inkubationszeit angegeben), oder hab ich den virus schon die ganze zeit mit mir rumgeschleppt & er ist jetzt erst (auf grund meiner allgm. immunschwäche) ausgebrochen? & wenn ich mich in den letzten tagen damit erst angesteckt habe, kann es sein, dass der überträger gar keine sympthome haben muss, sondern es bei ihm sympthomfrei verlaufen kann (&er somit selber gar nichts davon weiss)?

und welche weiteren auswirkungen hat das jetzt auf mein sex.leben? ich weiss ja noch nicht wie oft (& wie doll) es bei mir weiterhin auftreten wird, aber wenn die "vulkane" dann aktiv sind, is sex gar nich möglich & wenn sie "un-aktiv" sind dann ausschließlich mit kondom & selbst dann is es noch nich 100%tig sicher, dass nichts übertragen wird? wie sieht es weiterhin aus mit oralverkehr (Beiderseits möglich) oder überhaupt nicht mehr?

muss ich im umgang (damit mein ich diesmal nicht sex.begengungen) mit anderen irgendwelche besonderen hygene-regelungen beachten?

ja, ja viele fragen....& ich hoffe, jemand kann mir darauf antworten...

Antworten
ciompuxtermaxus


Hallo, leider selber seit ca. 3 Jahren an Herpes Genitalis. Ist bei mir nach einer Blasenspiegelung zum ersten Mal aufgetreten und ich denke, daß ich mich wohl dabei irgendwie angesteckt haber oder ich hatte es schon vorher und das war der Auslöser. Auf jedenfall ist es wohl ähnlich dem Lippenherpes, daß es halt durch ein schwaches Immunsystem auftreten kann man muß sich also nicht unbedingt durch GV angesteckt haben. Ich habe dazu einen interessanten Link gefunden dort steht alles recht gut erklärt, auch wie man sich verhalten soll und ich mache das auch gröstenteils so. In der akuten Zeit sollte man natürlich auf Sex verzichten aber ehrlich gesagt, habe ich in dieser Zeit soweiso keine Lust drauf wegen den Schmerzen und dem Brennen. Nach Abheilung soll man noch 2 Wochen ein Kondom benutzen danach kann man auch ganz normal ohne Kondom Sex haben. Die Häufigkeit eines Ausbruchs ist unterschiedlich also ich bekomme es leider immer noch so alle 3 Monate soll aber mit der Zeit weniger werden. Hier noch der Link: [[http://www.herpes-info.ch/d/pub/schutz/]]

Vielleicht konnte ich etwas helfen.

Gruß

cco:mputFermauxs


oder diesen Link [[http://www.herpesnet.ch/lexikon/frame/framele.html]]

Hier gibt es auch ein Forum von Betroffenen

-8SiErix-


ich hatte vor ca 5 monaten herpes genitales , war total schlimm, gemixt auch nocht mit bakterien, das breitet sich voll aus.....ich hab es jetzt nur vor kurzem noch einmal bekommen, also 5 monate später, war nur nen kleines bläschen! aber warum soll man denn noch nach abheilung 2 wochen lang zusätzlich verhüten? es ist doch dann weg ??? Ich rate auf jeden fall allen, bei lippenherpes extrem aufzupassen , es sich nicht in die scheide zu schmieren aus versehn.....

Muss ich nochwas beachten in zukunft?? bei mir wurde das gar nicht so aufgebauscht mit "Maßnahmnen in zukunft"´ ...

Und was passiert jetzt wenn ich nicht merke dass ich gerade mal wider herpes habe?? merkt man gar nix??

ceomput^ermauxs


also manche Sachen finde ich in dem Link auch etwas übertrieben. Mir wurde auch nur gesagt, daß ich in der Zeit wo ich akuten Ausbruch habe keinen GV haben soll aber wenn man keine Symptome hat und keinen Ausbruch kann man auch ohne Kondom ohne Risiko Sex haben. Man soll ja auch, wenn man keine Symptome hat Herpes übertragen können aber wie soll man denn wissen, daß man Herpes hat, wenn man keine Beschwerden hat :-/

Also ich finds ein bißchen komisch. Anonsten mit der Hygiene und so ist klar, daß man da drauf achten soll ist ja das gleiche wie Lippenherpes. Und wie viele Leute sind mit Lippenherpes infiziert da dürften die ja auch in der Zeit wo sie keinen Ausbruch haben nicht Küssen und das wäre mir neu.

hXopeleLsxs16


hab mal ne frage...

sieht das so richtig aus wie herpes, wie man es auch an den lippen hat?

-+Sirxi-


bei mir war es ganz schlimm, noch andere bakterein, durch die es sich verbreitet hat. Es waren ganz viele Pickel, am anfang nur ein Pcikel mit etwas eiter drin, innenseite der schamlippe. später wurden es viele krater-artige pickel mit eiter....es war vielleicht eklich, aber tat vor allem weh...die bakterien gingen auch in die blase und ich bekam dann eine harnwegsinfektionn, das tat dann auch noch übelst weh....ich musste dann ins krankenhaus. Aber den zweiten herpes in mein leben hatte ich vor ein paar wochen, und da war nur ein ganz ganz kleines bläschen und das ging sofort wider weg.

R}aupex5877


ihr seid fleißig....

Danke für eure bemühungen,

scheint ja doch mehr Betroffene zu geben, als ich dachte...

ich habe mich mittlerweile auch wieder beruhigt!

War bei einer Beratung für sex. übertragbare Krankheiten und hab mich auch mit einer Ärztin unterhalten..., die ungefähr das gesagt hat wie ihr!

Bei mir sind die sympthome dank salbe relativ schnell verschwunden...& jetzt warte ich ab, wann/ob sie sich z.b. bei nächster periode/extremen stresssituationen wieder zeigen!?

Je nachdem wie der weitere Verlauf bei mir ist, werd ich damit mehr oder weniger leben müssen...ich hoffe, dass es sich nich zu oft bei mir mit sympthomen äußert, denn dazu hab ich zu gerne sex... ;-)

lg

PHunkRoc_kPrinScess


hallo zusammen

also,

ich leide seit knapp ner woche unter brennen und stechen äußerlich an meiner scheide! mein arzt meint, es sei pilz, doch sicher bin ich mir da nicht, da ich seit montag ein pilznmittel nehme und es schlimmer wird! jucken tut es doch auch nicht! bin mir nicht sicher, ob es bläschen sind, da keine flüssigkeit drinne ist! aber es sieht aus, wie rote runde stellen um meine scheide herum, die wahnsinnig stechen, sobald etwas daran reibt, sei es unterwäsche oder klopapier! pilz ist es sicher nicht! sch*** FA! habe ihn extra gewechselt, und dabei sieht er nicht, was ich habe!!

Liebe grüße :-|

miar9iex30


leider wird Herpes schonmal mit Pilz verwechseln sollte zwar nicht sein aber naja. Kann natürlich sein, daß Du wirkliche eine Pilzinfektion hast, wenn die Beschwerden allerdings nach einer Woche mit der Salbe nicht besser werden würde ich doch nochmal zum Arzt gehen und vielleicht mal auf Herpes gen. ansprechen.

Gruß

mSar\ie3}0


ach ja und auf Sex würde ich im Moment natürlich auch verzichten solltest Du wirklich Herpes haben, ist die Ansteckungsgefahr natürlich jetzt besonders groß aber meistens hat man ja dann eh kein Bock auf sowas :-(

cYre 2x6


wer kann helfen ?

Ich habe jetzt schon 4 mal herpes an der scheide . Diesmal extrem schlimm , ich bin erst 6 tage später zum FA gegangen weil ich mien regel hatte. ich habe diesmal wider die Tabletten bekommen ( Acic 400 ) ich nehme sie jetzt seit 6 Tagen und keine besserung in sicht. Im Gegenteil, ich habe jetzt an der rechten seite auch eine stelle bekommen . Es tut tierisch weh beim Wasserlassen und ich mag schon garnicht mehr zur toilette gehen. In einem beitrag habe ich jetzt gelsen das man beim erneuerten ausbruch gleich 2 tage später mit medikamenten anfangen muss , da es sonst nicht hilft. Liegt es daran ? Wir fliegen am in Urlaub und eigentlich wollte ich wenigstens einigermaßen beschwerdefrei sein. Wer kann mir helfen oder hat ähnliche erfahrungen gemacht ?

-5CVoxco


ich!!

als ich das erste mal ja herpes hatte, konnte ich ebenfalls kaum mehr aufs klo! und wenn es so wie bei dir immer mehr wird statt durch die medikamente besser, dann würde ich sagen gehst du doch mal zum Gynäkologen und fragst ihn nach einer überweisung fürs krankenhaus, also jedenfalls war es bei mir nur noch mit Infusion zu bekämpfen. aber warum kriegst du eigentlich nicht Creme zum schmieren auf die Herpesbläßchen?wenns noch keinen grund hat, frag mal deinen FA nach creme , zum beispiel Aciclovier-Creme .

ich hoffe es ist nicht zu spät das ich hier schreibe, aber lass es nicht zu einer schlimmen ausbreitung der viren kommen, es können auch noch andere bakterien dabei sein, und das ganze kann unter umständen auch in die blase hochsteigen, harnwegsinfektion, Ich hatte das. ich will nicht den teufel an die wand malen, aber es [i]kann[k/] schlimm sein, und ich ahbe gerade auch wider eine heftige herpesinfektion.....tut weh und schmiere fleißig creme.... viel glück

p"eOacxh


Habe ein Problem

Also, seit ca. 5 Tagen( nachdem meine Periode aufgehört hat), leide ich unter den Symptomen von Herpes genitales.Gestern war ich auch beim FA, und dieser hat mir auch bestätigt dass ich auch mit diesem Virus erkrankt bin.

Ich war zu geschockt gestern, um dem FA weitere Fragen über diesen Infekt zu stellen, deshalb hoffe ich hier Antworten zu finden.

ALso,

ich litt noch nie an Herpes.Wie kann es denn sein, dass ich jetzt angesteckt bin.Wahrscheinlich wurde ich angesteckt, aber wie?

Mir ist es sehr unangenehm meinen Freund von meinem Problem ( der Infektion) zu erzählen, da wir ja relativ kurz zusammen sind.( 2 Monate).Kann es sein , dass er mich angesteckt hat? Worauf ich aber hinweisen müßte ist, dass er aber keinen sichtbaren herpes irgendwo hatte ( am Mund, oder sonst wo).Kann er auch nur der Überträger dieser Krankheit sein. Und wie lange braucht es bis diese Krankheit ausbricht?

Ich gehe ab und zu auf die Sonnenbank kann es sein , dass ich mich dort angesteckt habe?

Weiterhin würde ich gerne wissen, wie lange es denn ungefähr dauert bis dieser akute zustand abheilt oder vorbei ist ?

Wie lange braucht es, dass ich ohne Schmerzen auf Toilette gehen kann?

Wie darf ich das mit der Immunschwäche verstehen?ALso wenn ich jetzt jedesmal meine Tage habe, darf ich mich fürchten, dass die Infektion wieder auftaucht?

ALso seit gestern nehme ich IBU-ratiopharm 400 akut Schmerztabletten, Aciclovir AL 200, und noch Mykohaug, eine vaginal Creme, die ich aber aus persönlich gründen, nicht in den vaginalen Bereich einführen kann. Und leider konnte ich noch keine verbesserung wahrnehmen. Gibt es vielleicht andere Möglichkeiten diesen akuten Zustand verheilen zu lassen?

Ich bin wirklich irritiert, und weiß wirklich nicht wie ich mich verhalten soll.Es ist wirklich ein sehr unangenehmes Gefühl. Ich hoffe hier wirklich auf eure HIlfe, weil es mir wirklich sehr, sehr schwer fällt über diesen Virus in der Öffentlichkeit mit meinen Mitmenschen zu sprechen.Ich hatte das noch nie und ich weiß wirklich nicht wie ich damit umgehen soll.

Ich bedanke mich schon mal

*:)

lg

W[omb|at8x5


Hi Peach,

also ich konnte das auch nicht glauben, als ich gehört hab, dass ich Herpes haben sollte. Und ich weiß bis jetzt nicht, woher ich das haben könnte. Ich hab jetzt seit 1,5 Jahren einen Freund, und der hat eigentlich kein Herpes, zumindest keine Symptome. Da steigt man echt nicht hinter, woher man das jetzt hat. Man kann den Virus ja auch relativ lange mit sich rumschleppen, bevor der überhaupt auftritt.

Ich bin meist nach 5-7 Tagen schmerzfrei. Beim Stuhlgang habe ich persönlich eigentlich keine Probleme. Mit deiner Creme musst du mal deinen Arzt fragen, ich trage meine Creme nur äußerlich auf, das macht keine Probleme.

Aber du solltest auf jeden Fall in der nächsten Zeit nicht mehr auf die Sonnenbank gehen. UV-Strahlung reaktiviert die Viren. Das nervt mich auch total, vor allem weil ich jetzt schon seit einem Vierteljahr meinen Gutschein nicht einlösen kann...

Mit deinem Freund ist ein echtes Problem. Ich hab mich voll für die Krankheit geschämt, aber mein Freund hat klasse reagiert. Ich mein es stimmt ja, keiner weiß ob man es nicht von seinem Partner hat. Ich denke du musst selber wissen, wie und wann du es deinem Freund sagst. Wenn ihr Sex habt, musst du es ihm sagen, schließlich ist die Gefahr der Ansteckung einfach zu groß. Ohne Sex kannst du natürlich auch noch ein paar Wochen warten, wenn du glaubst dass die Liebe sich da dann weit genug aufgebaut hat um das zu verkraften... Aber im Zweifel immer für die Ehrlichkeit. Ganz klar.

Ich hab übrigens meinen Freundinnen auch noch nix davon erzählt, meine Mutter weiß auch nur dass ich den Virus hab, aber ich erzähl ihr jetzt nicht wann es akut ist. Aber ich denke in einiger Zeit werde ich einige schon ins Vertrauen ziehen, weil es doch angenehmer ist, wenn man drüber reden kann.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen... Glaub mir, es ist nicht so schlimm, wie man auf den ersten Blick denkt. Herpes ist echt keine ecklige Krankheit, die auf mangelnde Hygiene oder so hinweist. Es ist halt nur leider ein Tabu-Thema.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH