» »

Ständig Scheidenpilze

S5uesseFJrxucht


Zucker weglassen!

Ja und noch was, die Tafel Schokolade im Schrank lassen! Wenn überhaupt dann in Maßen geniessen, denn die Pilze ernähren sich von Zucker.

Wenn man auf Zucker weitesgehend verzichtet, verhungern die Pilze. Ist echt wahr :-)

Das fällt mir tierisch schwer, ich weiss, aber der Figur tut das auch gut, wenn man den Schokoladengenuss reduziert. Oder.

P<apil}ia


@ suessefrucht

Das mit dem Zucker weiß ich auch. Aber wie sieht es mit Obst aus? Da ist doch auch Fruchtzucker enthalten. Sollte man darauf auch besser verzichten?

Grüße

Papilia

SqueXsseFrucxht


Gegen Pilze

Mein erster Beitrag ist irgendwie verschwunden, hä?

Ich bin Pharmazeutsch- technische Assistentin (Apotheke) und habe durch die Kundengespräche häufig mit dem Thema Scheidenpilz zu tun.

Die schulmedizinischen Mittel helfen nur kurzfristig habe ich erfahren müssen. Ich habe seit 5 Jahren immer mal wieder einen Pilzinfektion, die immer häufiger wurden, im Moment einmal im Monat nach meinen Tagen.

Was bei mir gut hilft: ein homöopathisches Mittel, Lilium tigrinum C30 Globuli, davon welche in ein Glas Wasser auflösen lassen und nach und nach trinken. Am besten so 3 Gläser über den Tag verteilt.

Teebaumöl: 1 Tropfen in Duschgel in der Hand mischen und damit Intimbereich waschen. Kann zwar etwas brennen, aber Teebaumöl hat eine sehr gute antimykotische Wirkung!

Und kennt jemand diese Intimwaschlotionen?

Mit dem Gedanken, einen TAMPON in leckeren Joghurt zu tauchen und den dann einzuführen, kann ich mich einfach nicht anfreunden, oder hilft das wirklich ???

Szuess=eFrucVhxt


Fructose

Also chemisch wird Fructose im Körper zu Glucose umgewandelt, ich bin für lieber weglassen oder nur in Maßen. Dann lieber zu der Mohrrübe oder anderer Rohkost (Kohlrabi, Tomate, Gurke) greifen.

IBboloxnie


Als ich noch mit meinem Freund zusammen war, hatte ich immer wieder Pilzinfektionen. Seit kurzem habe ich einen neuen Freund und es ist nie wieder vorgekommen!

S:uess6eFr uchxt


Hallo Ibolonie

meinst du echt, dass es dadurch kommt mit WEM man zusammen ist? Ich meine, manche Menschen bei denen bricht ja die Infektion nicht aus, sie tragen nur die Pilzsporen mit sich rum. Obwohl das tut jeder, ein paar hat man immer.

Ich meine, soll ich mich jetzt von meinen Mann trennen *g* ;-)

Spass beiseite... Pilze sind echt sch....

Dann hoffe ich, dass du mit deinem jetztigen Freund für immer pilzfrei bist! :-)

LG

Irbol0oxnie


Danke das hoffe ich auch :-)

PfapfiOlia


Hallo

Ich habe von meiner Ärztin eine Kapsel zum Einnehmen verschrieben bekommen. Weil der Pilz sehr hartnäckig war bekam ich dieses Medikament "Fungata". Ich hatte innerhalb von 30 Stunden Ruhe

Papilia

S*ueJsseF?rucxht


Fungata

Fungata habe ich auch mal eingenommen, hat nichts gebracht. :-(

PEapitl\ia


@ suessefrucht

Oje, was hattest du denn da? Wirklich einen Pilz oder auch andere Keime?

Hast du das trotzdem in den Griff bekommen und wie?

Papilia

InboloinWie


Also ich könnte noch eine salbe namens canifug empfehlen

v5enoxm1


ich kenne das problem nur allzu gut, -leider! zur zeit habe ich auch wieder dieses gräusliche problem. habe vom meinem fa eine salbe mit scheidenzäpfchen bekommen. insgesamt dauert die behandlung drei tage. morgen werde ich wohl damit durch sein! gott sei dank!

also, ich würde mich auf keinen fall impfen lassen, genauso wie ich micht nicht gegen grippe impfen lassen würde. aber das muss jeder selber wissen. ich denke diese ganze impferei ist auch keine lösung! einen pilz zu haben bringt einen nicht gleich um. vom impfen halte ich wirklich nicht viel, es sei denn bei tetanus o.ä., da ist es ja verständlich.

übrigens bekommt man auch leicht einen pilz beim waschen, sprich "übertriebener" körperhygiene. wobei übertrieben werden kann es ja eigentlich nicht... vielmehr sind es duschgels, die in der intimzone benutzt werden oder eben scheidenspülungen usw...

SQimi


ihr lieben

schaut mal in meinen beitrag "den pilz vielleicht endlich los" im gynäkologie-forum ... vielleicht kanns euch ja auch weiterhelfen.

liebe grüße

Sjimi


oh ... der beitrag is ja doch in dem forum *fg*

S?uesGseFrucxht


@papilia

Ja es waren andere Keime und das Gefühl dass ich die zur Zeit auch habe, bestätigt sich irgendwie von Tag zu Tag. Denn das Gefühl einer Pilzinfektion ist definitiv weg, aber Brennen und Lustlosigkeit in Bezug auf Sex (aua sag ich nur) ist da!!

Da ich ja in der Apotheke arbeite habe ich damals das Antibiotikum Metronidazol über eine Woche eingenommen. Nun weiss ich nicht mehr weiter, ich WILL nicht ständig Antibiotikum nehmen!!!

Da ich auch öfters mal vereiterte Mandeln habe, muss ich so 2x im Jahr schon eins nehmen, also mir reichts.

So da ist mir heute dann nochmal was eingefallen: Betaisodona Salbe! Hatte noch einen neuen Vaginalapplikator und so habe ich die Salbe innen und äußerlich aufgetragen, mein Gefühl ist sehr sehr gut! Aber nicht zu früh freuen.

Hat jemand mal Betaisodona im Vaginalbereich angewendet??

LG

PS achja und mit der Symbioflor I Kur habe ich begonnen, schmeckt ja widerlich das Zeugs, aber habe auch ein gutes Gefühl dabei, das baut mich hoffentlich wieder auf. Und Dercomme Femme Intimwaschlotion gehört jetzt auch zu meinem Duschsortiment, das brennt nicht *jippie* :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH