» »

Wie kann man Wiederausbruch von Herpes genitalis vorbeugen?

r}e,d-j^amaxica hat die Diskussion gestartet


da auf meinen letzten beitrag leider niemand gewantwortet hat versuch ichs halt nochmal ;-)

ich muss die frage hier einfach stellen weil meine frauenärztin sowas von keine ahnung von dem thema hab und ich mir nun erst mal eine neue suchen muss.

der virus ist bei mir gerade das erste mal ausgebrochen und ich will das nicht nochmal durchmachen. deshalb:wie kann ich dem wiederausbruch vorbeugen?

man soll ja sein immunsystem stärken... wie macht ihr das?was nehmt ihr da ein?

und was soll ich außer stress noch vermeiden?

würde echt alles tun damit das nicht mehr kommt

bitte helft mir!

liebe grüsse

red-jamaica

Antworten
s~tehffenx71


ich würde dir gerne tips geben, aber leider bin ich kein mediziner. vielleicht findet sich noch jemand...

t>igreDsse


Vorbeugung

Hi red-jamaica!

Mir gehts wie dir! hatte auch vor kurzem den ersten Ausbruch und hoffe auch so wenige wie möglich zu haben. hab heute meine Tage bekommen und das kann ja auch schon ein Auslöser sein weil ja die Hormone schwanken. hatte auch schon wieder einen leichten Juckreiz und eine leichte Rötung. bin mir nicht sicher ob es wieder herpes ist, aber hab gleich mal mit Aciclovir drüber geschmiert.

Mein FA hat auch gesagt, dass es wichtig ist, das Immunsystem zu stärken, einen gesunden Partner zu haben usw. Ich bin mir auch nicht genau im klaren drüber, wie ich das mit dem Immunsystem mache. Aber ich denke es ist wichtig, dass du dich gesund ernährst (viele Vitamine usw --> Abwehrstoffe), frische Luft und auch Sport wäre gut! Man sollte auch schaun, dass man genug schläft. aber immer ist das ja nicht möglich.

Am Dienstag hab ich einen Termin zur Nachuntersuchung. da werd ich den doc dann sicher nochmal ausquetschen! Vielleicht kann ich dir dann auch mehr sagen.

Ich persönlich glaub ja, dass die Ausbrüche auch teilweise psychisch bedingt sind. denn da kann ma ja auch geschwächt und fertig sein.

Eine weitere möglichkeit herpes in schacht zu halten ist es, regelmäßig tabletten einzunehmen. z. B. Aciclovir. Aber auch darüber werd ich den arzt noch fragen.

Das wars jetzt mal fürs erste!

Ich hoffe nun (für uns beide!), dass wir das problem in den griff bekommen!

lg, la tigresse

tRigrexsse


PS

Ich bins nochmal! hab jetzt erst deinen verzweifelten eintrag von gestern gelesen und ich werd auch deiner Frage bezüglich GV mit oder ohne Kondom nochmal auf den Grund gehen. ist mir nämlich auch sehr wichtig! kann dir sagen, mir gings und gehts echt genau wie dir! die tabletten haben bei mir am 4. und 5. tag am besten gewirkt. vorher dachte ich auch, es wird nicht mehr anders, aber dann gings ziemlich schnell!

Also nochmal alles gute soweit! und glaub mir, es wird besser!!

sVchokzosMüEchxtig


ich leider leider auch unter herpes genitalis. Bei mir wiederholt sich der Ausbruch so alle 4 Monate. Muß allerdings sagen, daß die nächsten Ausbrüche meist nicht mehr so schlimm verlaufen, wie der erste ist auf jedenfall bei mir so hab dann zwar noch ein brennen und jucken an der Stelle aber es läßt sich ertragen beim ersten Mal konnte ich kaum Laufen und sitzen. Mit dem GV bei Herpes wurde mir auch nur gesagt, daß ich in der akuten Zeit keinen Sex haben soll, hab ich dann sowieso keine Lust drauf, und in der symptomfreien Zeit brauch ich mir keine Sorgen zu machen und ohne Kondom Sex haben. Ich habe dann auf die Aussage meines FA vertraut und so gemacht. Will auch hoffen, daß das so ist mein Freund hat sich nicht angesteckt würde mir das auch sonst nicht verzeihen. Im Internet stehen da verschiedene Aussagen allerdings kann ich mir nicht vorstellen, daß man den Virus auch in der symptomfreien Zeit übertragen kann der Virus überträgt sich ja nur durch die offenen Bläschen und wenn keine da sind. Kann dürften sich ja alle Lippenherpes geplakten nicht mehr Küssen auch wenn sie nichts haben und das wäre mir neu.

LG

roedN-jaSmaixca


hey tigresse!

na da bin ich froh dass jemand mitfühlen kann ;-)

mittlerweile gehts mir schon n kleines bisschen besser, kann schon aufs klo gehen ohne danach fast zu platzen vor schmerzen und die bläschen verschwinden auch nach und nach. :-)

hab mir heute aus der apotheke noch ne creme geben lassen mit dem wirkstoff aciclovir ... da steht in der packungsbeilage dass mans eigentlich gar net auf die schleimhäute tun sollte... habs aber trotzdem mal gemacht weil ne spezielle creme für herpes genitalis gibts net hat die apothekerin gemeint.

achja und was auch super geholfen hat die schmerzen ein bisschen zu lindern war ne zinkcreme, soll anscheinend auch den bläschen helfen abzuheilen. so als tipp ;-)

ich glaub auch dass es auch psychisch bedingt ist...wenn du immer nur bammel hast vor dem nächsten ausbruch und nur noch pessimistisch denkst so nach dem motto "uäääh ich bin unheilbar krank- alles vorbei" kommts sicher ... also denk ich mal positiv und hoff es kommt nie wieder. :-)

hab mir auch schon überlegt die tabletten dann dauerhaft zu schlucken aber ich weiss net... kann man ja auch net ein leben lang machen und nach dem absetzen muss es der körper "alleine schaffen" da ist ein wiederausbruch doch vorprogrammiert.

für meine abwehr werd ich mir wohl zink+vitamin c tabletten holen und mich einfach gesund ernähren. stress hab ich eigentlich auch net viel und sport gehört bei mir eh dazu ;-)

dann wünsch ich dir mal dass es bei dir nicht zu nem erneuten ausbruch kommt wegen deiner tage... da fälllt mir ein... nimmst du die pille?ich nehm ne einphasige mikropille die nehm ich öfters durch (also mehrere streifen hintereinander) so kann ich bestimmen wann ich meine tage bekomm und ich bekomm sie alle 9 wochen, da muss ich dann also nur alle 9 wochen besonders aufpassen ;-)

also alles gute dir würd mich freuen wieder was von dir zu hören!

liebe grüsse!

reed-jalmaxica


@schokosüchtig

hast du bei dir irgendwas beobachtet was vielleicht der auslöser für diese ausbrüche sein kann?

das mit dem laufen und net sitzen können kenn ich nur allzugut, bin froh dass ich hier am pc hocken kann... vor 2 tagen wärs net gegangen :-(

liebe grüsse

red-jamaica

tJigr4essxe


hg

@schokosüchtige

Hab ja bezüglich der Ansteckung auch schon dieses und jenes gehört, bin aber auch deiner meinung! Hoffe, dass mir das auch mein arzt am dienstag bestätigt!

Aber was mich besorgt ist, wann merk ich am frühesten, dass es wieder herpes ist? weil was tu ich wenn ichs nicht merke und mit meinem freund schlafe? ist ein juckreiz schon ein anzeichen? eine rötung? ist die Menstruation wirklich ein Problem oder bilde ich mir das jetzt nur ein??

@red-jamaica

Ja ich nehm schon die Pille. aber ich weiß auch nicht, ob die da einfluss drauf hat!

mit der creme hab ich auch aufgepasst, dass die wirklich nur außen auf den bläschen war und nicht auf die schleimhäute gekommen ist, weil das hat dann schon gebrannt!

Für mich war es auch die totale Qual am klo. aber hab mich dann dazu gezwungen mehr zu trinken, denn dann war der Harn nicht mehr so scharf und es hat nicht so weh getan.

Kann dir aber gern mitteilen, was mir der arzt am dienstag sagt!!

bis dann, gute Besserung!

rged-ja#maixca


ja wäre echt lieb... meine ärztin hat sich da nämlich so 0 ausgekannt wär glaub genauso wie wenn ich hier anfang über fussball zu redn ;-)

wenn du deine tage hast verändern sich ja die hormone im körper und während dieser zeit bist du eher anfällig für krankheiten, d.h. deine abwehrkräfte sind schwächer.

deshalb bin ich froh dass ich meine tage nur alle 9 wochen bekomme.

vTaslin


Kleine Aufmunterung

Hi ihr,

ich kann euch vielleicht ein bißchen aufmuntern: Ich hatte vor ziemlich genau 2 Jahren meinen ersten Ausbruch (richtig schlimm mit hohem Fieber, Gliederschmerzen, Schüttelfrost usw. Konnte nur noch liegen) Nach etwa einer Woche ging's dann besser. Ein halbes Jahr später hab ich dann nochmal Bläschen bekommen.... hatte gerade meine Tage. Ich hab sofort wieder meine Aciclovir-Tabletten genommen (meine FÄ sagte mir damals, dass Salben nicht helfen würden) und nach drei Tage war's auch wieder okay. Kein Fieber, nur leicht Schüttelfrost.

Vor etwa einem dreiviertel Jahr hatte ich wieder einen leichten Ausbruch, der dauerte aber nur zwei Tage. Hab auch wieder sofort die Tabletten genommen. Damals hatte ich nicht meine Tage!

Ich bin echt froh, dass ich nicht jedesmal, wenn ich meine Tage bekomme, zittere und denke "bitte nicht schon wieder". Ich geh relativ entspannt mit der Krankheit um, wahrscheinlich nur, weil ich nicht so sark betroffen bin.

Ich ernähre mich sehr gesund und versuche regelmäßig Sport zu machen...obwohl ich im Moment und in der letzten Zeit ziemlich viel Stress hatte, hatte ich keinen Ausbruch mehr.

Ich denke nicht, dass es sinnvoll ist, die Tabletten ständig zu nehmen. Wartet erstmal ab, wann und wie stark es erneut zu einem Auftreten der Krankheit kommt...vielleicht habt ihr ja auch Glück.

Ich habe mich damals übrigens bei meinem Freund angesteckt. Er hatte Lippenherpes....geküsst haben wir uns nicht, aber er hat sich wohl nicht ordentlich genug die Händchen gewaschen /-o

Alles Gute für euch!

r5ed-j amaicxa


frage

also wie ihr ja schon wisst hab ich gerade nen ausbruch (das erste mal)... ist es da normal dass sich an den schamlippen so ein weisser belag absetzt?nur son kleines bisschen keine richtige schicht... oder hab ich auch noch nen pilz dazu :-o

smchok8osüc.hxtig


was heißt weißer Belag? kann das vielleicht von Ausfluss sein das hat man bei Herpes auch schon mal vermehrt der vielleicht auf der Haut eingetrocknet ist. Pilz macht sich eigentlich nicht durch eine weiße Schicht bemerkbar mehr durch Reizung brennen, jucken und gerötete Stellen oder kleine Rizze halt ähnlich der Herpes Infektion daher verwechseln das manche Ärzte schonmal gerne.

r;ed-ja[maixca


hmm,

ne kanns eigentlich nicht sein weil es sich ja auch nicht wegwaschen lässt. vielleicht ist es auch zinkcreme die ich gestern verwendet habe, doch die hab ich da wo der belag ist nicht hingeschmiert..naja vielleicht ist sie gewandert :-/

r^ed-MjaTmaixca


hey tigresse!

*:) wie wars beim fa?hast du noch ein par informationen bekommen?

H^of-Nxarr


also @redjamaica ....hatte schon 2 verschiedene cremes (aciclovir und Fucicorte) ..bei der letzteren weiß ich jetzt nicht ob es eine zink creme war, könnte gut möglich sein....auf jeden fall hat sich bei beiden nach dem auftragen am nächsten tag so weißes zeigs gebildet....bin übrigens männlich und habe keine schamlippen ;-) aber wie es scheint liegts wohl an der creme

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH