» »

Kadefungin - canesten

sAonnVenblu"me,x) hat die Diskussion gestartet


Ich habe mir eine Pilzinfektion eingeholt und nun habe ich KadeFungin6 dagegen erhalten zum einführen in die scheide. Beim lesen der Bestandteile ist mir aufgefallen, dass sie die gleichen besitzt, wie die Canesten Creme, die ich auch besitze. Da ich denke, dass KadeFungin nicht für die Dauer der Anwendung - nämlich 2 wochen - reicht, wollte ich fragen,ob ich auch Canesten in die scheide einführen kann? leider habe ich den Beipackzettel net mehr und kann net gucken, ob man die einführen darf. LG

Antworten
mtarvisckhnucmkexl


Es gibt einen großen Unterschied zwischen "normalen" und Vaginalcremes...! Falls also deine Canesten-Creme nicht ausdrücklich für die Scheide, sondern eher für die Haut gedacht ist, würde ich sie auch keinen Fall einführen!! Es gibt von Canesten auch ein rezeptloses Kombi-Packet für Pilzinfektionen der Scheide. Solche Medikamente kriegst du Rezeptlos in der Apo. Also falls du denkst, dein Medikament ist nicht ausreichend, kannst du dir einfach Nachschub holen und musst dafür nicht zum Arzt!

suonTnenbl}ume,x)


Leider

is es aber nicht mal sicher, ob ich wirklich eine Pilzinfektion habe. Es juckt zwar und tut weh beim wasserlassen, aber es wurde kein abstrich darauf gemacht. Erst sagt meine FÄ ich hätte Warzen, als ich dann bei einem anderen war sagte er mir dass das nur eine Hautfalte wäre oder so etwas und er aufn Pilt tippen würde. weiß einer ne site, wo ne warze abgebildet is?

Wie lange muss ich kadefungin nehmen, damit es wirkt? Ich bin wirklich verzweifelt. ich habe schon 6 monaten diese schmerzen und alles und keiner weiß rat...ich hab auch mehr beiträge dartüber, wer will durchlesen. Sonnenblume

mdarvi1sch$nucxkel


Ich denke du solltest die Therapie mit Kadefungin ruhig machen. Schaden kann es wohl nicht. 1 Zäpfchen abends vor dem Schlafengehen und die Creme morgens und abends (ruhig ein bi0chen reinschmieren). Falls du einen Freund hast - ihn unbedingt mitbehandeln. Er kann die Creme mitbenutzen! Danach solltest du allerdings Präperate zum Aufbau der Scheidenflora nehmen. Zum Beispiel Milchsäuezäpfchen (Vagisan) oder du besorgst dir auch Multi Gyn Gel. Das ist rein pflanzlich und hilft super - auch gegen den Juckreiz!!! Ich glaube das es dir helfen würde.

LG

s'onnenbklumex,)


is das beides verschreibungspflichtig? Also die creme und die zäpfchen

m}arvi)schHn=uckexl


Du bekommst alles rezeptfrei: kadefungin, vagisan und das multi gyn gel.

s=onneZnbluxme,)


Danke, hab alles gekauft, wobei kadefungin nicht rezeptfrei ist.

Aber habs trotzdem bekommen, über nen arzt.

Mal sehen, ob denn alles hilft

m0ar;viscXhnuc&kexl


Kadefungin

Die Kadefungin 3 Kombipackung gibt es ohne Rezept, die Kadefungin 6 Kombipackung nur mit...! Berichte mal, wie es anschlägt!

LG

s{onnenb9luKme[,)


ja also bis jetzt ist es doch schon deutlich weniger geworden, allerdings habe ich 6 mal die Kadefungin genommen und dann von der apo was von ratiopharm bekommen, weil die das andere net mehr hatten - ist aber sonst das gleiche. heute war ich beim FA und der meinte, es wäre fast weg, nun habe ich noch eine Kapsel bekommen auch von ratiopharm. bin gespannt und hoffe weiter

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH