» »

Jucken in der Scheide-aber keine Pilze/ Bakterien

T^inuSvRiel_8`7 hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute

Hier steht ja wirklich viele nützliche Sachen drin.

Aber leider habe ich noch nichts gefunden was auf meine Beschwerden hinweißt.

Veilleicht ist ja hier jemand der meine Probleme auch schon mal hatte oder sie noch hat.

ICh habe seit 1/2 Jahren immer ein Jucken in der Scheide, mal mehr mal weniger!

ICh war schon bei mehreren FA und immer war was anderes. Am anfang wars noch eine Infektion mit Pilzen...aber als ich gestern das letzte mal bei einer anderen FA war, hat sie mich untersucht, einen Abstrich genommen und ihn untersucht.

Sie sagte, das keine Pilze oder Bakterien festzustellen wären, der PH-Wert ok wäre und die eierstöcke nicht entzündet wäre. Sie hat mir erstmal eine neue Pille(Yasmin)verschrieben. DAs jucken ist aber immer noch da-besonders gegen abends wirds etwas schlimmer und mal hört es am Tag für ein paar stunden ganz auf.

Kennt ihr das?

Liegt es vielleicht daran das ich eine allergie auf etwas hab oder nur daran, dass ich mir in letzter Zeit so viel Stress mache ???

ICh weiß wirklich nicht mehr weiter was ich tun soll

Wäre schön, wenn einer von euch mir mit einer nützlichen Antwort helfen könnte ;-)

Antworten
B!loogdyG}i@ngxer


Ich hab das auch manchmal...keine Ahnung woher...nur habe ich es 2 oder 3 mal im Jahr.

Vielleicht kann es sein das es wegen dem Stress sein kann, denn bei jedem zeigt sich der Stress anders...ich weiß es nicht genau.

Ich denke mal das du dich regelmäßig waschen tust...aber auch daran kann es nicht liegen, wenn es nicht so wäre, denke ich mal.

Vielleicht kommt es von einer Intim Rasur oder so... das es dann auch innen juckt.

Vielleicht liegt es am Toiletten Papier...oder an der Seife mit der du dich waschen tust...vielleicht reagierst du auf bestimmte Chemikalien in der Seife...benutz doch mal das "Intima Liasan"...vielleicht wird es dann nach einiger Zeit besser...

Oder warte ab, wenn du 2 oder 3 Monate die Pille nimmst, ob es dann besser wird...denn es dauert, bis die Pille in solchen Dingen, NICHT die Verhütung meine ich, ihre Wirkung da zeigt...ich habe auch eine gewechselt wegen Pickeln...und es wurde mit der neuen Pille nach 6 Monaten sichtlich besser.

B5loody0Gingexr


Ich hab das auch manchmal...keine Ahnung woher...nur habe ich es 2 oder 3 mal im Jahr.

Vielleicht kann es sein das es wegen dem Stress sein kann, denn bei jedem zeigt sich der Stress anders...ich weiß es nicht genau.

Ich denke mal das du dich regelmäßig waschen tust...aber auch daran kann es nicht liegen, wenn es nicht so wäre, denke ich mal.

Vielleicht kommt es von einer Intim Rasur oder so... das es dann auch innen juckt.

Vielleicht liegt es am Toiletten Papier...oder an der Seife mit der du dich waschen tust...vielleicht reagierst du auf bestimmte Chemikalien in der Seife...benutz doch mal das "Intima Liasan"...vielleicht wird es dann nach einiger Zeit besser...

Oder warte ab, wenn du 2 oder 3 Monate die Pille nimmst, ob es dann besser wird...denn es dauert, bis die Pille in solchen Dingen, NICHT die Verhütung meine ich, ihre Wirkung da zeigt...ich habe auch eine gewechselt wegen Pickeln...und es wurde mit der neuen Pille nach 6 Monaten sichtlich besser.

T inuv)ielj_8x7


Das Beruhigt mich das du es auch schon mal hattest.

Ja, ich denke auch das die Pille erst ein paar Monate wirken muss bis das weg geht...danke für deine Antwort, werde jetzt wohl abwarten und hoffen ;-)

Liebe Grüße

HTu.mi


rissige haut an der scheide

hallo!

ich bin wirklich ratlos,seit ca. 3monaten ist meine haut an der scheide sehr rissig und reisst wirklich bei der kleinsten balastung ein.dadurch kann ich natürlich auch keinen sex haben,da dies immer mit schmerzen verbunden ist. ich war schon beim FA und die hat mir zwei cremes (einmal deumavan und dann ovestin)verschrieben,aber irgendwie wird es nicht wirklich besser.vorher hatte ich nie irgendwelche probleme und ich habe angst,dass es nie mehr weg geht.kann mir jemand helfen?

m>onst?erchexn20


deumavan musst du auch wirklich koinsequent benutzen! da sgeht nich von heut auf morgen

ich habe sie täglich benutzt mehrere monate und meine haut ist wieder richtig heil

vorher sah sie aus wie rohes fleisch

also geduld

L_olax_x3


Wie kann so ein Pilz denn übertragen werden bzw überhaupt entstehen? Gibt es vorsichtsmaßnahmen? :-)

Danke *:) @:)

aCnioka;789


Mit Silberwasser hat man das Problem mit dem Jucken sofort im Griff. Hatte das auch mal, durch eine Bekannte bin ich darauf gekommen. Silberwasser hat die Eigenschaft sämtliche Pilze, Viren, Micro Organismen abzutöten, wirkt stark desinfizierend und brennt auch nicht.

Ich hatte mir damals von "natalia_bakanova" bei ebay welches bestellt, Sie hat mir speziell 35 pp zubereitet. Gibt man bei Ebay den Begriff "Silberwasser" ein, findet man dieses. Nach ca. 2 Tagen ist der Scheidenpilz weg, nach ca. einer Woche Flechten im Intimbereich.

:-D Ich hatte mir alles blutig gekratzt, dann mit verschiedenen Salben und Creams vom Hautarzt und Gyn geschmiert, aber nichts hat richtig geholfen. Nehme jetzt auch noch Silberwasser wenn ich der Meinung bin, ich hätte einen Pilz oder sowas - bietet wirklich schnelle Hilfe.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH