» »

Herpes, Herpes, Herpes

Awniarle]l hat die Diskussion gestartet


ich kotze. erst genitalherpes, dann hatte ich im sommer herpes im gesicht und gestern kribbelts die ganze zeit an meinem mund (ich habs schon geahnt und de creme drauf getan, aber) heute morgen hab ich doch tatsächlich ne kleine blase an der lippe, die schmerzt noch dazu. ich bin angekotzt, wirklich. zumal ich am wochenende zu meinem freund fahre. ich sehs schon vor mir: ach schatz, wir haben usn jetzt zwei wochen nicht gesehen, aber wir können uns nicht küssen.

AAAAAAAHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH!

gibts da vielleicht noch tolle mittelchen, die das problem schnell beheben? die salbe aus der apotheke ist wohl die cleverste lösung, oder?

mann... :-(

Antworten
skchok3osüchtxig


Ach Mensch Du hast mein Mitgefühl :°_ wie Du ja weißt, leide ich selber an Herpes gen. allerdings bin ich bis jetzt von Lippenherpes verschont geblieben aber ich denke, wenn man den Mist einmal im Körper hat und Du vielleicht irgendwie Stress hattest oder Deine Imunabwehr im Keller ist, bricht es auch an anderen Stellen aus. Ja ich glaube mehr als Herpessalbe drauf schmieren, kannst Du wohl nicht machen ich hab mal gehört, man kann auch Zahnpasta drauf schmieren soll austrocknen allerdings soll das Fluor da drin die Haut noch mehr reizen also gibs wohl nur die Salbe.

Ich hatte letzte Woche auch mal wieder einen Herpes Ausbruch im Genitalbereich bekomme das ja auch immer so alle 2 bis 3 Monate war leider immer noch nicht beim Hautarzt hab nicht so die Zeit gefunden werde ich aber dieses Jahr noch machen vielleicht helfen die Tabletten ja generell auch gegen Lippenherpes.

Ansonsten Kopf hoch und sollte es schlimmer werden gehst Du vielleicht nochmal zum Hautarzt.

LG

A<niPalexl


also mein fa hat ja gesagt, die tabletten soll man nur nehmen, wenn man wirklich schmerzen hat bei einem ausbruch (sein ausdruck war: wenn es ihnen dreckig geht). weil sich der körper sonst zu sehr an den wirkstoff gewöhnt und es irgendwann nicht mehr hilft.

ansonsten denke ich, dass die tabletten bestimmt helfen würden! als ich das im gesicht hatte, habe ich es mit cremes versucht, aber nichts hat geholfen. dann hab ich mir die tabletten vom hausarzt verschreiben lassen, das hat gut geholfen und danach noch ein paar tage mit der creme weiter gemacht, bis es weg war. insgesamt hatte ich 5 wochen das zeug im gesicht... :-(

lippenherpes hatte ich bis dato auch noch nicht, aber ich dachte das sei derselbe erreger wie der im gesicht. eine freundin von mir hatte ein lippenbläschen und wir haben (wenn auch von unterschiedlichen seiten) aus dem gleich glas getrunken. ich hab noch überlegt, ob das so clever ist, aber dann dachte ich wieder, dass ichs ja sowieso hab.

falsch gedacht. vermutlich, wer weiß, nachvollziehen lässt sich das ja nicht mehr.

naja, ich hoffe einfach mal, dass bis freitag alles weg ist.

schoko, du machst so ne unterdrückungstherapie, oder? wie genau geht das, welche medikamente nimmt man da ein? und für wen eignet sich das? ist das nur, wenn man es wirklich dauernd hat?

danke!

scchokwoseüchwtig


also ich mach keine Unterdrückungstherapie ich mach im Moment eigentlich gar nichts außer mit Salbe schmieren, wenn es ausgebrochen ist aber ich wollte demnächst mal zu einem guten Hautarzt hier in der Nähe, da ich mal gehört hatte, es gäbe irgendwie eine Tablette die man regelmäßig nehmen muss und die würde neue Ausbrüche unterdrücken oder sogar ganz verhindern aber da muss ich mich noch informieren weiß auch nicht genau, ob da wirklich was dran ist.

Wüsnche Dir auf jedenfall gute Besserung und das es schnell wieder weg geht.

LG

A ni9alxel


danke! davon hab ich auch gehört. einerseits finde ich das sehr positiv, auf der anderen seite frag ich mich, ob das so gut ist, ständig son zeug zu schlucken. ist ja bestimmt nicht ganz ohne, wenn es herpes richtig richtig unterdrückt...

u}no6x6


hey anialel, hoffe, dein wochenende war ok ;-) wenn du relativ sicher weisst, was bei dir die anzeichen für einen herpes sind (kribblen, spannungsgefühl etc.), dann nimm die tabletten für ein paar tage. cremes sind quatsch, meiner erfahrung nach. dauert genauso lange wie ohne, sieht nur anders aus. wenn du direkt eine pille genommen hättest, wäre es nicht ausgebrochen. und macht euch nichts vor: der herpes ist längst im gesamten körper ausgebrochen, bevor es irgendwo als bläschen zum vorschein kommt. das ist ein virus und kein pickel. erzähl mir jemand glaubhaft, wie man ein virus mit einer creme bekämft... damit läßt man es nur unbehandelt, und das ist schlecht auf dauer. dauerbehandlung würde ich aber nur machen, wenn du alle paar wochen ausbrüche hast. resistenzen sind wohl sehr selten, da scheint dein arzt nicht ganz auf der höhe zu sein. immerhin ist z.b. aciclovir seit 20 jahren "im einsatz" und recht gut getestet. wünsche euch unbeschwerte zeit...

gruß

ABnia:leZl


hi uno...ging hier um lippenherpes diesmal...im genitalbereich bin ich die letzten wochen verschont geblieben.

die creme wirkt schon, bloß nicht, wenns ganz doll ist. ist ja der gleich wirkstoff, wie in den tabletten auch.

ist jedenfalls ein scheiß... :-(

und wegen resistenz, klar, muss nicht sein, aber kann ja immerhin sein.

ujno66


>> ging hier um lippenherpes diesmal...

hab ich schon begriffen, macht aber keinen unterschied. hsv1 oder 2, so what. kann oben wie unten vorkommen... wenn ich mir das hier so durchlese, habe ich das gefühl, daß sich einige fein was vormachen. hauptsache, die kosmetik stimmt. huh? egal, muß jede(r) selber wissen. wer alle schaltjahre mal ein bläschen hat, hat eh kein problem. wenns häufiger wird, kanns eins werden, nicht nur an den sichtbaren stellen. salbe kaufen ist geld zum fenster rausgeschmissen. bin jetzt mal weg, hab alles gesagt was ich weiß. viel erfolg mit der seuche @:)

gruß,

Awn(ia"lel


hauptsache die kosmektik stimmt ???

wenn mans im genitalbereich hat, schlimm genug, wenns man zusätzlich noch im gesicht hat und die leute sehen es, ist das eine zusätzliche belastung. wenn du wie ich in einer fernbeziehung lebst, könntest du dir vielleicht vorstellen, dass, wenn man den freund/die freundin längere zeit nicht gesehen hat, das wochenende nicht nur aneinander gekuschelt vor dem fernseher verbringen möchte, sondern sich auch anderen angenehmen dingen beschäftigen möchte. sodass man mit lippenherpes etwas eingeschränkt ist, wie du ja weißt. mal ganz abgesehen davon, dass es auch scheiße aussieht und frauen ja bekanntlich gern gut aussehen... ;-)

ich hab schon einige beiträge von dir zu diesem thema gelesen und ich weiß, dass du arg gebeutelt bist und das tut mir leid. ich weiß wie scheiße das ist. aber deshalb brauchst du kleinere probleme nicht runterzuspielen, als wäre es absolut bescheuert, dass mich so ein bißchen was wie lippenherpes belastet. das tut es nämlich. und zwar aus dem grund, dass, immer wenn sowas im gesicht auftaucht, ich angst haben muss, dass es im intimbereich auch wieder so weit ist. schön für dich, dass du ansonsten ganz gut damit umgehen kannst, ich bin noch am lernen. es belastet mich sehr. mein freund unterstützt mich, so gut er kann, aber es ist eben mal nicht vor ort. deshalb komm ich hierher, um mich auszuheulen.

blabla. wie auch immer. wenn du meine sorgen irgendwie lächerlich finden solltest, dann ist das deine meinung und ok, kannst sie ja gern äußern, aber versuch die sache auch mal von meinem standpunkt aus zu sehen.

*:)

uuno6x6


ups. nee, so meinte ich das nicht, im gegenteil. fürchte, du hast mich ziemlich falsch verstanden *:) häufigen lippenherpes sollte man genauso ernst nehmen wie einen genitalen. und salbe ist eben nur "kosmetisch", wirkt höchtens lokal und nicht an der ursache. ich glaube, es ist leichtsinnig, wenn man häufigen herpes, egal welchen, nur oberflächlich behandelt.

(dein fernbeziehungsding kann ich übrigens sehr gut nachvollziehen, bei mir warens 3 jahre lang alle zwei wochen 700km einfache fahrt, da passte ein herpes manchmal wie die faust aufs auge %-|)

gruß

AXniaxlel


ja ach so sorry, das hab ich total falsch aufgefasst...bin anscheinend etwas überempfindlich, was das betrifft. keine ahnung, man versucht sich ja immer einzureden, ist halt so, musste mit klarkommen, aber irgendwie ist das ja nicht so einfach...aber wem sag ich das! ;-)

danke jedenfalls für die richtigstellung. ich glaub, ich muss auch mal lernen, nicht immer nur das rauszulesen, was mir grad in den kram passt...

@:)

und jetzt kapier ich auch das mit der creme von wegen oberflächlich...hm...sicherlich hast du recht, dass tabletten effektiver sind und wenn man sie einnimmt unterdrückt man das, was da eventuell noch in anderen körperpartien nachkommt, ja eventuell auch noch.

trotzdem kann ich den standpunkt von meinem arzt verstehen von wegen resistenzen. wie gesagt: möglich ist es ja immerhin. er hatte wohl schon solche patienten. der ist in manchen dingen übervorsichtig, ist mir schon aufgefallen. aber besser so als andersrum.

LIaurax B.


hi..... ich hab mal ne frage dazu : ich hab jetzt wieder einen herpes am mund, ich hab das nur so klein in den mundwinkeln, aber diesmal sogar an beiden seiten, und nun habe ich vorne an der Zunge auch ein weißes bläßchen, das schon sehr reizend ist ,in berührung mit zähnen etwa. kann man herpes im mund bekommen ?!

Noch was : was ist der unterschied zwischen Herpes labialis und herpes simplex ?!

A'nialxel


herpes labiales ist der herpes an den lippen und herpes simplex heißt der erreger.

das an der zunge ist vielleicht gar kein herpes. man hat doch manchmal so kleine weiße stellen, wenn man sich die zunge verbrannt hat oder zu scharf gegessen hat. aber 100% kann ich dir das nicht sagen.

LRaur%a B.


ahchso ok.

ja das bläschen an der zunge ist einfach wieder weggegangen.

m'anoollo


h-balm

servus,

ich hab gedacht, ich teil euch mal meine erfahrung mit herpes genitales mit.

hatte gut eineinhalbjahre ständig ausbrüche (alle 2-3 monate) und fand das ehrlich gesagt ziemlich zum kot... nun ja.

hab dann das erste mal was bei forces of nature bestellt und zwar gegen warzen. hat bei meiner frau super gewirkt, sind verschwunden und nie mehr wieder gekommen.

da dachte ich, ich probiere auch mal das mittelchen gegen herpes. ist zwar ziemlich teuer (ca. 30€), aber ich hätte auch 100€ bezahlt wenn ich gleich gewusst hätte, dass es wirkt. hab es dann auch gleich beim nächsten ausbruch ausprobiert. direkt auf die stelle und ein paar tröpfchen auf die fusssohle. das regelmässig. das zeug stinkt zwar, aber es hat super geholfen. o.k. zuerst hatte ich etwas viel benutzt und mein gutes stück schwoll etwas an, also die haut meine ich |-o

aber nach drei-vier tagen war alles wieder normal und seitdem kein ausbruch mehr. manchmal spüre ich, dass da etwas kommen möchte. sensibel an der beininnenseite, am po etc. aber es kommt nicht mehr zum ausbruch.

also mir hat das mittelchen bestens geholfen und ist super ergiebig.

meine empfehlung hat es.

andere sagen vielleicht, kann ja gar nicht wirken weil.... aber mir auch egal, mir hat es geholfen :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH