» »

Bläschen im Mund - Was ist das?

kMiwix82 hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Bei mir tauchen regelmäßig vereinzelte Bläschen im Mund auf. Sie sind relativ klein aber gut mit der Zunge fühlbar. Sie sehen durchsichtig aus und sind schmerzlos. Meist tauchen sie plötzlich auf und verschwinden dann wieder langsam innerhalb einiger Tage.

Weiß jemand was das sein kann? Sind die Teile übertragbar?

Ich hab mal versuch Fotos davon zu machen, hoffe man kann etwas erkennen:

[[http://img3.freeimagehosting.net/image.php?e248ef7f55.jpg [img]http://img3.freeimagehosting.net/uploads/th.e248ef7f55.jpg[/img]]]

[[http://img3.freeimagehosting.net/image.php?c1e3994132.jpg [img]http://img3.freeimagehosting.net/uploads/th.c1e3994132.jpg[/img]]]

[[http://img3.freeimagehosting.net/image.php?cef829977d.jpg [img]http://img3.freeimagehosting.net/uploads/th.cef829977d.jpg[/img]]]

[[http://img3.freeimagehosting.net/image.php?75dbcd0ce8.jpg [img]http://img3.freeimagehosting.net/uploads/th.75dbcd0ce8.jpg[/img]]]

[[http://img3.freeimagehosting.net/image.php?482e01e29c.jpg [img]http://img3.freeimagehosting.net/uploads/th.482e01e29c.jpg[/img]]]

Danke!

Antworten
b/umb:lebUeex21


Hab ich auch manchmal, lassen sich aufbeißen (klingt doof, ich weiß) dann kommt ne Flüßigkeit (Wasser?) raus und das ding ist weg. Solange du nicht die haut drunter verletzt entzündet sich da nix.

T)arantuellau-1x960


Es gibt moch andere Viren auser Herpes, die Bläschen im Mund erzeugen - meist nach Zahn-OPs, weil das IS dann sehr belastet ist. Ein Beispiel sind die so genannten Coxsackie-Viren.

kbiwix82


Hab versucht das auf zu beißen, ist mir aber nicht wirklich gelungen.

Will auch nicht zu stark quetschen.

Eigentlich stört es mich nicht, so lange es nichts ansteckendes ist.

@Tarantella

Sieht Herpes nicht anders aus? Ich dachte man kriegt das nur äußerlich?

T>aranvtelvla-V196x0


Herpes

Hi,

Herpes simplex Virus Typ1 erzeugt auch Aphten, allerdings sind die sehr schmerzhaft.

Bläschen im Mund, die nicht schmerzen, treten häufig bei ausserordentlichen Belastungen des IS auf - eben auch nach Zahn-OPs. Meist sind sie völlig harmlos und schmerzfrei. Wenn es nicht gerade Herpes ist :-/

auabbxcc


Apthen sind aber was anderes...die sind ja meist weiss und tun richtig weh...

k"iw=i8g2


Und was bedeutet das nun?

Hab auch schon zwei mal versucht einen Arzt zu fragen, doch leider waren die Teile dann schon fast wieder weg und kaum noch sichtbar. Mehr als ein "das ist normal" konnte ich daher nicht erfahren. Und prompt am nächsten Tag war ein neues da :-(

hOubbIle-buabblxe84


vielleicht solltest du auch mal drauf achten was du isst bzw gegessen hast wenn diese bläschen auftauchen.

aber ich habe sowas auch, meist nach zitrusfrüchten.

aber solange nix weh tut und sich entzündet kann ich damit leben ;-)

CwhriTgel7x8


Bläschen an Lippe

Ich hatte ein solches einzelnes flüssigkeitsgefülltes Bläschen schon ab und zu (ca. 1-2 mal pro Jahr) an der Innenseite der Unterlippe. Kam jeweils innerhalb kurzer Zeit (Stunden), habe es aufgestochen und weg wars.

Seit etwa zwei Wochen habe ich wieder ein Bläschen an der Innenseite der Unterlippe. Dummerweise verschwindet es nun aber nicht, wenn ich es aufsteche. Noch am gleich oder nächsten Tag ist es wieder da.

Ist echt nervig, denn ich komme ständig dran mit der Zunge und den Zähnen.

Hat jemand eine Idee, was ich dagegen machen könnte?

Hoffentlich ist es nichts Ansteckendes! Möchte ja nicht plötzlich den ganzen Mund voll solcher Bläschen haben oder sie beim Küssen weitergeben.

Sollte ich zum Arzt, wenn es nicht bald weggeht?

G#uccaci


Hat jemand von Euch schon herausgefunden, was diese Bläschen waren? Mich plagen seit 2 Wochen die gleichen wie oben beschrieben, tun nicht weh, aber sie nerven langsam.. %-|

Eeifelmullin1


Hey, Bläschen die nicht wehtun ??? Die hätte ich auch lieber. Leider plage ich mich mit welchen rum, die saumäßig weh tun..........................meist nach Stresssituationen, Ärger oder bei Erkältungen. Ist aber kein Herpes, der ist ansteckend. Mein Mann hat noch nie was bekommen. Also Leute freut Euch, wenn sie nicht schmerzhaft sind, dann wäre es nämlich noch ätzender. Hatte nach der Prüfung mind. 50 Stck gleichzeitig. Das war echt der Hammer. Dachten erst, es sei eine Mandelentzündung.............na ja, das war zum Glück das erste und letzte Mal wo es so viele waren.

Oder geht mal zum Hautarzt, vielleicht kann er Euch was sagen, was es genauer ist.

Gute Besserung

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH