» »

Fängt Herpes aussen oder innen an?

KUle'ineMaKus88 hat die Diskussion gestartet


Also falls es herpes ist, angesteckt haben kann ich mich nicht, da ich schon seit 3 wochen keinen gv mehr hatte. aber das kommt ja manchmal auch so ? meine frage fangen die bläschen rötung usw innen also an den innenseiten der inneren schamlippen am scheideneingang an, oder aussen, also hinten an den äusseren schamlippen bis zum damm. und sind es immer bläschen? oder können sich auch vom rasiern einfach bissl solche pünktchen geben? wie unterscheidet man zwischen talgdrüsen, das sind ja auch so kleine hubbel und herpesbläschen. muss herpes immer mit brennen und fieber anfangen

danke schon mal

und noch eine frage sind die bilder bei google wenn man herpes genitalis eingibt realistisch? weil so schlimm siehts bei mir auf keinen fall aus, und solche großen bläschen hab ich auch nicht und gefüllt sehn meien auch nicht aus *total verunsichert bin*

:)*

Antworten
s7chokos\üchtjig


Hallo,

also erstmal es können beide Varianten auftreten sowohl innen als auch außen ist bei jedem verschieden und kann auch von Ausbruch zu Ausbruch verschieden sein.

Aber ich denke, wenn es Herpes ist, wirst Du schon merken. Talgdrüsen tun ja in der Regel nicht weh, wenn man drauf fasst Herpesbläschen sind im Anfangsstadium recht Druckempfindlich und auch sonst würde es Brennen, Schmerzen und Jucken.

Herpes kann natürlich auch recht unbemerkt verlaufen obwohl man es beim ersten Ausbruch eher stärker hat. Wenn Du Dir nicht sicher bist, würde ich die Stellen mal dem Gynäkologen zeigen. Aber wie gesagt es bilden sich schon mehr so Bläschen oder Geschwüre die Stelle brennt dann auch.

Die Bilder bei Google stimmen schon, obwohl das mehr extreme Fälle sind bei manchen kann es wie gesagt harmloser verlaufen.

Würde das mal beobachten und wenn Du keine SChmerzen und Beschwerden hast, werden es wohl eher Talgdrüsen sein oder geh mal zum Arzt, wenn Du Gewissheit haben willst.

LG

K0leine`Mauxs88


es juckt halt ein wenig, aber das kann ja vom rasiern kommen, da entzünden sich die talgdrüsen ja ein bisschen.... hm also so bläschen hab ich ja nicht und geschwürde schon gar nicht, dann wird es auch kein herpes sein, danke :-) ich werd mal im auge behalten

falls euch noch was einfällt, schreibt @:)

M3inn^i-sMaus


Herpes?

Hallo,

ich habe seit ein paar TAgen eine rote Stelle unter meiner Unterlippe. Zuerst dachte ich, es ist ein Pickel, habe versucht ihn auszudrücken, dies war jedoch sehr schmerzhaft. Irgendwann kam dann etwas Flüssigkeit.

Eine Bekannte meinte, es sei aif jeden Fall Herpes was ich da habe und jetzt nehme ich eine Salbe dagegen.

Es schmerzt nicht, ich hatte kein Spannungsgefühl und es nässt auch nicht, aber es juckt etwas. Meint ihr, das ist Herpes?

Wie muss ich mich jetzt verhalten? Ich desinfiziere meine Hände immer bevor und nachdem ich die Salbe auftrage und versuche mir nicht an den Mund zu langen. Hilft ein Desinfektionsmittel überhaupt gegen dieses Virus? Kann es sich leicht weiterverbreiten, also an noch andern Stellen am Mund oder an den augen auftreten?

Würde mich freuen, wenn ihr mich ein wenig "beraten" würdet, denn ich weiß nicht genau wie ich mich verhalten soll....

Vielen dank schonmal

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH