» »

Eichelrand blau, Eichel gerötet und stechender Schmerz;Hilfe!

X7Y-Un~geGlöst hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen!

Bei meinem Prob müsste ich eigentlich ziemlich weit ausholen aber ich mach das mal in der Kurzform. Vor knapp über einem Jahr hatte ich Sex mit einer Frau von der ich im Nachhinein (beim Sex schwoll mein Penis an einem WE mächtig an) erfahren habe das sie schon mal einen Pilz hatte. Ich bin danach bei mehreren Hautärzten, Urologen und natürlich meinem Hausarzt gewesen und hab mit Pilz, Herpes und Neurodemities so ziemlich alle Krankheiten diagnostiziert bekommen die ich in diesem Forum auch schon gelesen habe.

Beschreibung:Mein Penis bzw. Eichel ist nach Ejakulation (meist nach dem 2. oder 3.x nicht unbedingt beim 1.x) am Rand blau angelaufen und weist kleine (ca.2cm) Flecken (Rot) auf.Die Vorhaut hat dann auch rote Flecken und das ganze wird von einem leichten stechendem Schmerz begleitet.

Vom letzten Urologen hab ich dann ein Schmerzmittel (Ibubeta800) und Cernilton Kapseln (aus Gräserpollen) verschrieben bekommen und diese nehme ich jetzt seit ca. 10 Tagen. Konnte leider nach den letzten Ejakulationen wieder die gleichen Symptome feststellen und hoffe hier kann mir jemand helfen!!! Zur zusätzlichen Info; der Uro hat mich noch mit Ultraschal (auch Anal) untersucht und meinte da wäre soweit alles in Ordnung...Abstrich ergab keine äußerlichen Infektionen... was kann ich machen ??

M.

Antworten
l|auma80


ähm...was is mit den geschlechtskrankheiten?

chlamydien und weiss der geier was...

wo hast du die kondome gelassen? die frau scheint ja nicht deine partnerin zu sein, oder?

X'Y-Ungexlöst


wir hatten kein Kondom(scheiße ich weiß)da wir beide aus langjährigen Beziehungen kamen.Sie hat sich zwischenzeitlich ja auch schon untersuchen lassen und es wurde nichts gefunden.Und der Abstrich bei mir war ja auf jeden Fall ohne erkennbare Krankheiten...

gruß

lSamax80


hast du dich mit pilzmitteln damals behandelt?

es kann sein, dass die pilzmittel deine haut dermaßen beansprucht haben, dass bei mechanischer belastung wie sex, die haut gereizt ist und deswegen so reagiert....

ich kenne das halt nur von mir...ich hab einmal nen hartnäckigen pilz gehabt und durch die pilzmittel meine haut so kaputtgemacht, dass ich ständig juckreiz und ne rote haut unten hatte...

sex war auch unangenehm...

das milieu der haut ist kaputt und muss aufgebaut werden...

pilzmittel machen das ganze noch schlimmer...

versuch mal umschläge mit mildem reinem biojoghurt zu machen...

und zwar mehrmals über ne längere zeit hinweg...und kein sex.

nach ein bis zwei wochen müssts besser sein...

nimmst du irgendwie noch irgendwas beim sex? gleitgel? oder benutzt deine partnerin irgendwelche schaumzäpfchen?

knn auch ne allergie auf so hilfsmittel sein...

X#Y-UJngEelxöst


also ich hab nebst Pilzmittel auch noch Salbe gegen Herpes und vom Hautarzt auch noch Salbe wg.evtl.Neurodemitis(mit Zusatz gegen Pilz)die auch noch Kortison enthielt geschmiert und hab das absolute Horrorjahr hinter mir!Beim Sex hatten wir keine Hilfsmittel in Form von Cremes oder Gleitmittel.Und ich hatte mtlw.auch schon seit knapp einem Jahr keinen Sex mehr,was mir absolut schwer fällt,wie man sich sicher denken kann!!!Und wenn ich dann mal ne zeitlang keine Hand angelegt habe ist es wohl auch mal ok aber jetzt grad aktuell ist es nach dem letzten Hand anlegen am Eichelrand ziemlich gerötet und nicht mehr wie vorher mitten auf der Eichel.Das komische ist das ich diesmal auch sowas ähnliches wie kleine Pickel(?)sehen konnte,was ich vorher nicht hatte.Würde sicher wieder auf Herpes oder Pilz deuten und hab mir auch direkt wieder nen Termin für Morgen beim Uro geholt.Sonst gabs immer kleine Flecken mitten auf der Eichel und der Eichelrand war stark blau angelaufen.Ich weiß wirklich nicht was ich noch machen soll und will hier auch kein Mitleid erhaschen aber wäre wirklich wirklich superdankbar wenn ich davon befreit werdn könnte!!!Ich bin mtlw.auch soweit das ich sämtliche Alternativen wie z.B.Heilpraktiken oder sonstiges testen würde und werde mir auch deinen Tip zu Herzen nehmen.Wie oft und wielange leg ich denn die Umschläge auf und wie?Mit nem Waschlappen,Zewatuch?Und was verstehst du unter Milden Joghurt?

An dieser Stelle schon mal danke,da es wenigstens ein Versuch wert ist ;o)

lSama8x0


es is halt so, dass im joghurt milchsäurebakterien sind, die die hautbarriere stabilisieren...ist ein guter tip als hausmittel bei vaginalen scheidenpilzen...da steckt man sich nen tampon mit joghurt rein...

ich hab damals einfach den joghurt (ein milder joghurt ohne irgendwelchen geschmack) unten hingeschmiert und das an der luft einfach trocknen lassen, da ich das eher äußerlich brauchte, weil meine haut dermaßen nach der pilzbehandlung gejuckt und rot war...

also..ich würds vielleicht einfach, wenn du abends auf dem bett liegst und TV guckst, hinschmieren und ohne hose halt trocknen lassen...kühlt ungemein...

dass der eichelrand beim handanlegen gerötet ist, kommt offensichtlich von der mechanischen belastung...

ich denke halt echt, dass pilzmittel, kortison etc deine haut sowas von strapaziert haben, dass so ne starke mechanische belastung nun mal zu rötungen und pickel führen kann...

diese pickelchen kenn ich von meinem freund...das hatte er auch schon und dachte gleich, dass das ein pilz ist...wars aber nicht...

is halt einfach ne gereiztheit...

und wie gesagt, pilzmittel und kortison über lange zeit machen die haut dermaßen kaputt...du hast ja da unten ne empfindlichere haut als am körper und selbst am restlichen körper rebelliert irgendwann die haut...

kann dir da nicht mehr raten, als pilzmittel und so nen kram wegzulassen...und stattdessen die haut zu stärken....

XqY-UngKelAöst


war heute beim Uro und der hat mir tatsächlich ähnliches gesagt!Mit den roten Stellen das könnte mechanisch Belastung sein und ich sollte da mal ab und an ein wenig PenatenCreme drauf schmieren dann würde das schon.Er riet mir auch von weiteren Mitteln ab und läßt mich jetzt die "Gräserkur"mit den Cernilton Kapseln weiter machen.Er sagt ich soll das ruhig noch 4 Wochen(2 hab ich ca.schon)weiter machen.Du bist nicht zufällig mein Uro?? *Spaß*Aber schon schön zu hören/lesen das ich einmal 2 deckungsgleiche Meinungen höre/lese nachdem ich bisher immer nur "könnte" und "evtl." zu hören bekam ;o)) Ich danke dir schon mal im vorraus und werde es selbstverständlich auch mit dem Jogurt testen damit ich dann in naher Zukunft mal wieder aktiv werden kann;denn SEX ist so ziemlich eine der wichtigsten und schönsten Nebensachen der Welt.Ich meld mich dann in knapp 4 Wochen nochmal und wenn das klappt bin ich dir(und natürlich meinem Uro)ewig dankbar ;o))))))

l]ama8x0


nein bin nicht dein urologe...aber wieso sollte es beim mann anders sein, als bei der frau....

hab dir im grunde aus eigener erfahrung dazu geraten...

penaten creme würd ich nicht nehmen...

die hat mineralöle und die verstopfen die poren und lassen die haut nicht atmen..

nimm ne creme ohne mineralöle (naturkosmetikcremes)

in drogerien wie müller findest du zb. weleda sachen:

[[http://www.weleda.de/Koerperpflege/KopfbisFuss/Hautpflege/Hautcreme.html]]

nimm irgendwie sowas...oder geh in die apotheke und frag nach ner mineralölfreien hautcreme...da werden sie wahrscheinlich auch weleda anbieten...

mineralölcremes kleistern die haut zu und die haut wird abhängig und immer trockener...

das wird schon! schön, dass ich helfen konnte...

:)^

l_amWax80


achja..und ein tip noch...wenn du normal ne jeans anhast, dann zieh die vorhaut runter...damit die eichel an der hose reibt...das härtet die haut ab...

herrje...hör mich an wie ein perverser... :-D

XFY-Ungxelöst


..da bin ich auch schon wieder.Hab jetzt die letzten Tage kaum noch Rötung und bin auch fleißig am Joghurt kleistern ;o)

Hab allerdings die letzte Zeit vermehrt den stechenden Schmerz der mal vom Hoden mal vom Penis selber oder auch vom Schambereich(überm Penis)auszugehen scheint,schwer zu lokalisieren.Jetzt grad eher vom Hoden aus.Ich hab jetzt schon echt Angst das ich zum eingebildeten Kranken werde und einfach zu Negativ denke und damit mich(da unten)selber schwäche aber ich kann einfach keinen positiven Gedanken finden der mich so aufbaut das die Negativgedanken verschwinden.Kann das tatsächlich ein Grund sein?Und,wenn ja,wie geht man(n)da ran?Denk natürlich tagtäglich(grad jetzt wo das stechen da ist)daran und stelle mir zusätzlich noch die Frage"Was mache ich wenn dann mal Mrs.Right vor mir steht"und was passiert beim ersten,zweiten oder dritten Mal Sex?Rötet er wieder?Hab ich Schmerzen? :(v Ich weiß ich muß auf die Couch aber ist nicht ausm Kopf zu bekommen!

Mir fällt auch noch was zu der Diagnose von meinem Uro ein.Er sagte diese Gräserkur wäre erstmal die Version die wir probieren müssen bevor die HardcoreVersion(meine Wortwahl)dran ist.Und die sieht wohl Operativ aus.Er meinte das ich dann nicht mehr zeugungsfähig wäre und mein Sperma dann zusammen mit meinem Urin und nicht mehr nach dem Orgasmus seinen weg nach draussen findet.Hab allerdings nicht wirklich verstanden was die Diagnose wirklich darstellt und hatte auch das Gefühl das er denkt ich komm jetzt schon wieder obwohl das Krankheitsbild das gleiche ist,und hab nicht weiter nachgehakt was das jetzt genau für eine Krankheit sein soll!!???

Grüße alle Geschädigten und Lama80;sehe der Sache mit dem Joghurt positiv entgegen ;o)

X>Y-nUn'gelöst


Hallo Leute,Hallo Lama.

Möchte mal wieder nen Zwischenstand abgeben...

Also als wichtigstes;der stechende Schmerz wurde als Leistenproblem diagnostiziert!Und zwar nicht von einem der vielen Ärzte die ich bereits aufgesucht habe sondern bei der Krankengymnastik die ich wg(vermeintlichen)Knieprobs angetreten habe.Der Terapeut checkte mich und machte gleich die Schwachstelle an der Leiste aus.Ist aber zum Glück kein Bruch sondern wohl sowas wie ne Prellung oder ähnlich.Naja da laß ich jetzt halt statt des Knies meine Leiste massieren und der Schmerz läßt bereits nach 3 KG nach*Juchu*

Nun noch n kleines intimes Erfolgserlebnis...nachdem der Schmerz weniger wurde und sich tatsächlich zeitgleich auch die Chance anbot hatte ich doch tatsächlich auch mal wieder Sex(und das sogar noch vor Ablauf eines Jahres ;o) Schmerz hielt sich in Grenzen und selbstverständlich(nur noch)mit GUMMI!!!!

Naja das einzige was jetzt 2 Tage danach wieder mal sichtbar wird sind ein zwei Pickel.Aber nicht so richtig dicke Dinger sondern fast eher als wären es Flecken.Juckt ab und an ein wenig aber nicht wild.Natürlich kommen jetzt wieder die Pilz,Herpes &Co-Geschichten in mir hoch aber auch der Satz von LAMA80 mit der Mechanischen Belastung und der Joghurtsache.Also werde ich wieder damit anfangen und hoffen das es wieder weg geht.Denke mal das ich nicht lang genug geschmiert habe...

Bin aber nach wie vor Dangbar für Tips von gleichgesinnten oder wieder mal von Lama bezüglich der aktuellen Symptome.Oder hört sich das wirklich noch so an als wäre es das mechanische Belast.Prob?

Lg bis dahin ;o)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH