» »

Herpes?

A}irma6x24x7 hat die Diskussion gestartet


Hallo!

ich hab da eine frage...

heute als ich mittagspause hatte, war noch alles oke...

dann als ich wieder ins büro kam, bekam ich plötzlich so einen huppel auf der lippe, also so eine erhebung, und es fühlte sich anfangs an wie herpes, denn ich hatte schon ein paar mal herpes... und da ich bei solchen situationen nicht weiß, was ich tun soll, hab ich auf der lippe herumgebissen (ja ich weiß, sehr klug) ... aber es tut fast nicht weh wenn ich draufbeiße, und man sieht auch keine bläschen wie bei herpes... und man spürt es auch so kaum... aba herpeshingegen spüre ich immer, auch wenn ich nicht irgendwie draufgreife oder sonst was... es ist trotzdem ein bisschen unangenehm, und 2 stunden später hatte ich dann auch daneben eine kleine erhebung... und es ist auch etwas rot... wenn es nicht herpes ist, was dann? denn herpes tut höllisch weh wenn man darauf beißt... aber das, tut nicht weh... ich schmier eh zovirax drauf... aber was kann das sein? ist das ansteckend? oder kann es irgendwie das 1. "stadium" von herpes? das gefühl ist ähnlich wie das extrem unangenehme gefühl wie herpes, wenn ich drauf fasse, nur in sehr sehr abgechwächter form, sagen wir... das gefühl bei herpes ist 100 %, und bei dem vl. 10 - 15 %... sorry kann mich grad nicht besser artikulieren gg

also ich würd mich wirklich über antworten freuen :-)

danke

Mfg

Arimx247

Antworten
BYarceYlonet{a


Also wenn daneben noch ein Erhebung entsteht, klingt das für mich wie Herpes, denn das besteht au mehreren kleinen Bläschen. DU DARFST AUF KEINEN FALL DRAUFBEIßEN! Denn dann infizierst du dich durch die Berührung oder die Austretende Flüssigkeit an anderen Stellen selbst, also zum Beispiel im Mund, außenrum und über die Hände auch an den Geschlechtsorganen. Also einfach mal Aciclovircreme benutzen (Zovirax ist so eine, aber es gibt auch billigere, in der Apotheke fragen) nach jeder Berührung/jedem Auftragen der Creme die Hände waschen und sowieso nicht hinfassen, nicht drüberlecken, nicht draufbeißen und nicht küssen. Sollte es nicht weggehen oder dir weiter komisch vorkommen, zeig es einem Hautarzt. Mehrere Stufen von Herpes gibt es meines Wissens nicht, aber verschiedene Schweregrade, so dass es durchaus auch mal anders auftreten kann als du es gewohnt bist. Aber lieber Vorsicht walten lassen!

A0i(rmaTx247


oke dankeschön für die info... langsam glaub ich auch immer mehr, dass es herpes ist... aaach ich hasse das... ich hab so oft angst, dass ich herpes hab, schmier mir sogar zovirax drauf wenn ich nur ganz kurz ein ungewohntes gefühl in der lippe hab ... ich bin so vorsichtig, nehm labello usw. usw. usw. ... aber wie man sieht nutzt es nichts... die viren greifen an wann sie wolln... oke... also das heißt es gibt verschiedene arten... es gibt schwächere und stärkere? letztes mal hats richtig weh getan als ich draufgebissen hab, aber heute isses halb so schlimm... letztes mal hab ich auch erst am nächsten tag zovirax draufgegebn... aba heute gleich nach der arbeit als ich nach hause gekommen bin... heißt so 5 - 6 stunden später... hoffe dass es vielleicht morgen schon besser ist... das ist so eine sache wo man NICHTS dagegen tun kann... wenn man es hat, hat man es... und es geht nicht weg, und es macht mich krank ... ich weiß, dass es viel schlimmere sachen gibt, aber ich hasse es einfach... brr... kennst du vielleicht irgendwelche geheimtipps noch das man dieses komische gefühl nicht ständig hat oder wie es schneller weggeht?

wäre super wenn du nochmal schreiben könntest :-)

ansonsten freu ich mich auch über andere antworten! danke!

Mfg

Airmax247

B,arceeleone;ta


Das Problem ist, dass es so viele Auslöser gibt: Trockene Luft im Winter, UV-Strahlung, Stress, geschwächtes Imunsystem... Was du machen kannst zur Vorbeugung ist: obengenannte Faktoren meiden und dein Imunsystem stärken, zum Beispiel mit Sauna und Vitamin C+Zink. Meine Apothekerin hat mir auch zur Vorbeugung gegen die Ausbreitung zu Zink geraten, sie meinte, das wüde sich um die Nervenenden legen und verhindern, dass sich die Viren dort einlagern. Keine Ahnung ob das stimmt, aber es ist auf jeden Fall gut fürs Imunsystem. Du solltest auf jeden Fall so oft wie möglich dünn drübercremen und dann mit Seife die Hände waschen, am besten so früh wie möglich. Ich habe daher IMMER meine Aciclovircreme dabei. Es gibt auch Leute die auf andere Mittel schwören, hauptsächlich austrocknende und scharfe Stoffe, sogar von Senf und Zahnpasta hab ich schon gehört. Ich für meinen Teil "schwöre" auf Multiplasan, das ist eine Mischung aus 7 Ätherischen Ölen, das trocknets bei mir immer schnell aus. Aber vorsicht, nicht ins Auge kriegen, brennt ;-)

Am wichtigsten ist aber die Hygiene und es einfach in Ruhe zu lassen, also nicht kratzen, anfassen, draufbeißen.

Aoirm"ax2x47


oke... und wie schauts mit labello aus? is das oke wenn ich das jetzt während ich herpes hab verwend oda is das nicht so gut?

danke!

mfg airmax247

ByarcUelxoneta


Keinen Labello verwenden, denn der führt ja den Lippen eher Flüssigkeit zu, du willst das Gebiet um das Hepes aber austrocknen. Außerdem birgt es die gefahr, die Viren nur noch mehr zu verteilen und der Labello-Stift kann so auch nach Abklingen des Herpes noch infektiös sein. Es wird sogar geraten, nach Verschwinden des Herpes die Zahnbürste zu wechseln um eine Selbstinfektion zu vermeiden.

Ajirmax(24x7


Hallo!

ich bin jetzt im büro, vor etwa 1 1/2 stunden ist aus der größeren blase flüssigkeit rausgekommen... hab es vorsichtig mit einem papiertuch abgetupft und sofort zovirax raufgegeben... und dann nach 10 minuten wieder abgetupft... kann es sein dass der vorgang so schnell ist? normal dauert es ja erst mal 2 tage bis die blase bzw. bläschen so richtig zum vorschein kommen, dann dauert es wieder 1 - 2 tage bis es platzt und dann 3 - 5 tage später ist die kruste herunten... bei mir ist es jetzt 24 stunden her und die flüssigkeit tritt schon aus?!

wieso geht das so schnell?

mfg

Airmax247

B-ar?celo5netxa


Naja, bei mir platzt es normalerweise nicht, weil ich es vorher zum Austrocknen bringe.. Allerdings geht es nunmal bei fortschreitendem Herpes schneller, bei mir beispielsweise juckt es, und allerspätestens 2 Stunden später ist die Blase schon da. Bei mir ist es eben schon schlimmer geworden. Abtupfen ist auf jeden Fall eine gute Idee, denn die Flüssigkeit ist hochinfektiös. Am Besten, du schmierst auch großflächig den Bereicht um das Herpes ein sowie den "Gegenpart" auf der anderen Lippenhälfte, die bei geschlossenem Mund damit in Kontakt kommen könnte. So verhinderst du einen weiteren Ausbruch.

Vielleicht ist es so schnell aufgeplatzt weil du draufgebissen hast und kleine Risse entstanden sind, die durch den Druck des wachsenden Herpes aufgeplatzt sind? Das könnte ich mir vorstellen. Normalerweise sollte es im Besten Fall gar nicht aufgehen.

Viel Erfolg bei der Bekämpfung!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH