» »

Entzündung bzw. schmerzhafte Rötung am Scheideneingang

sConneM-234 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

hatte in den Sommerferien eine 'harmlose' bakterielle Entzündung, es wurde auch kein Pilz festgestellt.Die Entzündung ging dann auch durch scheidenzäpfchen weg, allerdings blieb die Rötung am Scheideneingang was unerträgliche Schmerzen beim GV hervorruft.

Ich war dann noch mal bei meiner Frauenärztin, sie hat auch nochmals einen Abstrich gemacht, allerdings ist keine Entzündung mehr da und sie wüsste auch nicht was es jetzt genau wäre. Anscheinend wäre die Haut so sehr angegriffen, dass sie sich erst wieder aufbauen müsse. Aber wie ??? ?

Es wäre toll wenn ihr mir helfen könntet. Danke!

Antworten
M:onpique8x8


@ Sonne-234

hey

du hast doch schmerzen beim gv ???

hast du auch noch anderen symtome wie brennen und jucken??

habe diese probleme...

werde demnächst noch ne 2. meinung einholen und bin echt gespannt ob der arzt etwas raus bekommt...

c/harl?ixny


hallo sonne

ich bin auch gerade dabei, meine haut aufzubauen. was mir geholfen hat war das multi-gyn gel, bin sehr zufrieden damit. allerdings hätte ich auch gerne gewußt, wie lange das alles dauert, bis alles völlig ok ist. ich hatte allerdings einen pilz....

l%ynlpyn


Hallo,

ich hatte ein ähnliches Problem und habe den Scheideneingang mehrmals täglich mit Tannolact eingeschmiert und es hat ganz gut geholfen. Tannolact gibt es rezeptfrei in der Apotheke, ist auch nicht so teuer.

Gruß

seonnIe-234


war jetzt in der Apotheke und hab mich mal informiert und die haben mir Bepanthen gegeben. Kannman das überhaupt am Scheideneingang benutzen??In der Packungsbeilage steht nichts drin.

c~haqrlinyy


einfach ausprobieren, aber ich glaube, die ist dafür nicht so geeignet. ich habe die nicht vertragen .....

viel glück

galasgKoxw79


Entzündung

Ich bin zufällig auf dieses Forum gestossen, da ich im Internet auf der Suche nach Informationen war. Ich bin der Meinung, ich habe mir eine Pilzinfektion "eingefangen", da ich aber noch nie Probleme damit habe, wollte ich mal sehen, ob vielleicht jemand mehr über die Anzeichen sagen kann.

Ich hatte wie gesagt noch nie Probleme, aber seit ca. 4 Tagen habe ich leichte Schmerzen beim GV und spüre auch ein Brennen beim Gang zum WC. Es war allerdings nicht so heftig und ich dachte, ich hätte es mit Hilfe von Schmerzmittel und antiseptischer Wundheilsalbe in den Griff bekommen. Ich muss sagen, mein Freund und ich sind sexuell sehr aktiv und er ist nun der Meinung, meine Schmerzen kommen daher, dass wir in letzter Zeit wohl "zu viel" GV hatten, denn heute waren die Schmerzen so heftig, dass garnicht erst die Möglichkeit zum GV bestand. Es waren extreme Schmerzen. Ich habe die Stellen nun "gecheckt" und ich habe festgestellt, dass die Haut um die Scheidenregion sehr trocken ist und ich an den äusseren Schamlippen je 2 Blasen festgestellt habe, die aber weder weiss noch sonst irgendeine Farbe haben - es sind einfach nur Blasen. In der Scheide stellte ich dann ebenfalls 2 kleine Blasen fest, die allerdings weiss sind in der Grösse eines STecknadelkopfes...Mich würde nun interessieren, ob jemand damit Erfahrung gemacht und und weiss, ob es sich um eine Pilzinfektion handelt (werde es natürlich vom Arzt checken lassen, habe aber erst einen Termin in 2 Tagen)!

Vielen Dank!

bAlond!estexffi


also das könnte schon eine Pizinfektion sein da können dann auch schonmal Blasen entstehen. Könnte aber auch eine Herpes Infektion sein da bekommt man auch Bläschen aber so aus der Ferne, lässt sich das schwer sagen. Warum erst in 2 Tagen? normalerweise wenn man dem Arzt sagt, man hat akute Schmerzen, kommt man sofort den selben Tag dran da kann man ja nicht noch tagelang warten auf jedenfall ist das bei mir so anonsten würde ich echt den Arzt wechseln.

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH