» »

Hilfe gegen Herpes genitalis?

g`a]torxade


ich schreib des jetzt einfach überall zu den herpes themen hin:

hatte bisher nur einen ausbruch von GH - nach einer echt üblen lebensmittelvergiftung, nachder ich 1 woche nur auf der toilette war & total geschwächt hab ich dann den herpes da unten noch bekommen - hatte weder sex zuvor (also seit 2 monaten davor nicht) noch wüsst ich von wo ich das aufgelesen habe! bin total ratlos was das betrifft... offenbar hatte ich des in mir drin & es ist nie ausgebrochen bis dahin!

bei mir wars dann ziemlich übel - hatte des nicht nur rund an den schamlippen sondern auch im afterbereich. da ich grundsätzlich gegen starke medikamente bin, hab ich es mit salben gegen herpes (zovirax fand ich, half nicht - habe was von meiner apotheke genommen, was hausgemachtes) versucht. einfach alle 2 stunden wieder gereinigt & nei geschmiert dass es sich nicht mehr verbreitet.... hat echt scheisse weh getan & ich war ziemlich verzweifelt! meine lymphknoten am beinansatz innen waren auch total geschwollen & haben weh getan.

danach hatte ich angst, dass es bei der nächsten periode wieder kommt, weil ich das häufig gelesen habe...

habe mich gut informiert danach - online so gut es ging - und war dann noch in den USA, wo geschlechtskrankheiten offenbar häufiger sind, und hab da auch noch tipps gekriegt.... also ich versuche einfach so gut es geht, mein immunsystem im schuss zu behalten. wenn ich jetzt meine tage krieg, merk ich die lymphknoten etwas & nehme 2 tage bevor sie kommen bis sie durch sind, resp. ich die lymphknoten nicht mehr merke, folgendes:

- 1 tablette L-Lysin (1000mg); infos hier: [[http://www.nutrivea-de.com/Lysin.htm [[www.nutrivea-de.com/Lysin.htm]]]]

- 4 kapseln Cordyceps (fürs immunsystem/stress etc. ), infos hier: [[http://www.cysticus.de/heilpilze/cordyceps-sinensis/raupenpilz.htm [[www.cysticus.de/heilpilze/cordyceps-sinensis/raupenpilz.htm]]]]

bei mir klappt das bisher & ich hatte keinen ausbruch mehr. wichtig ist mir insbesondere, dass es eben pflanzliche mittel sind, und nix chemisches.

lieber gruss an alle betroffenen!

s,akef_oxxy


Hallo liebe Mitleidende!

Ich machs ganz kurz: ich habe leider auch kein Allheilmittel gegen HG aber ich habe für mich ein Mittel entdeckt, welches es für mich um einiges erträglicher gemacht hat:

Grapefruitkern-Extrakt!! (pur)

Bekommt man in der Apotheke, kostet ca. € 10,00 für 20 ml.

Einfach auf die betroffenen Stellen auftupfen (VORSICHT: brennt anfangs ein wenig, vergeht aber nach ca. 30 sekunden).

Verschaffte mir Linderung, beseitigte das Jucken und Brennen - durch seine antibakterielle Wirkung beschleunigt es meiner Meinung nach auch den Heilungsprozess (ist meine persönliche Meinung!!)

Information zum Extrakt: [[http://www.megavitalshop.com/info/archiv/grapefruitkernextrakt.htm]]

Hoffe euch hilft es vielleicht auch so wie mir!

Liebe Grüße und gute Genesung!

sakefoxy *:)

L:ästerFschweCster


Hallo zusammen!

Ich glaube %-| mich hat es auch erwischt... hab allerdings erst am 23. einen Termin beim FA bekommen können :°( Was kann ich jetzt vorab tun?

Es ist schon besser geworden (was die Schmerzen angeht) aber die bläschen sind noch da,

es ist nicht mehr ganz so doll angeschwollen wie die anderen Tage.

Könnt ihr mir was raten was ich aus der Apotheke holen kann?

LWäslters'chwestexr


...... :-/ Salben ???

k8imx90


hallo leute!

ich hatte vor ca 2 jahren meinen ersten herpes ausbruch, der auch sehr heftig war.seitdem hatte ich ca 5 weitere ausbrüche.jedesmal bekam ich aciclovir.aber ich hab das gefühl das das gar nicht mehr richtig wirkt.bin auch immer sehr verzeweifelt wenn ein erneuter ausbruch sich anmeldet, da man ja auch immer damit rechnet das man den mist endlich mal für längere zeit los ist.außerdem tritt der herpes bei mir bis jetzt immer nur nach geschlechtsverkehr auf. natürlich nich immer aber ich hab nach fast jedem mal auch immer ein unangenehmes gefühl bishin zu stärkeren "schmerzen" bzw reizungen im genitalbereich.da hat man teilweise auch echt keine lust mehr auf sowas und ich muss dann auch immer dran denken was is wenn er jetzt wieder ausbricht etc....heißt ich bin meist nicht gerade "locker" , da der herpes immer in meinem kopf schwirrt.habt ihr vllt irgendwelche tipps zum thema geschlechtsverkehr bei "HERPEs-betroffenen"?bin echt verzweifelt.bloß weil man sich mal damit angesteckt hat muss doch nich das ganze sexualleben darrunter leiden oder ? zumindest nich so doll.... :-|

lg

RuepdShxy


Hallo!

Nun ich leide jetzt genau seit 7 Tagen daran (Herpes genitalis) Habe 2 Ärzte hinter mir und nehme jetzt FamVir bezw. Valtrex. Eine Besserung ist nicht in Sicht. Außerdem schmiere ich eine Salbe, die der Arzt von der APothekerin zusammenbrauen ließ und jetzt halt Bepanthen.

Nun habe ich heute bemerkt, dass meine Lippen auch betroffen sind.

Diagnostiziert wurde Herpes bei mir ja schon vor einer Woche.

Warum habe ich es jetzt noch an der Lippe?

Ferner ist einer meiner Finger komplett geschwollen und es gleicht bald einem Bild von Feigwarzen. Ich hatte Fieber am Ausbruchstag und habe da auch meine Tag bekommen.

Ich weiß ich soll nich panisch sein.

Aber nocheinmal stehe ich das nimmer durch.

Ich habe immer noch unerträgliche Schmerzen und nichts hilft. Mein Freund hat nichts und ich sterbe bald.

Bitte um Antwort.

0z00Iabcx000


Also um erstmal auf den letzten Beitrag zu antworten: Leider sind Lippenherpes (Typ I) auch auf Genitalien übertragbar, und genauso andersrum: Genitalherpes(Typ II) können auch an der Lippe oder sonstwo ausbrechen. es kann wirklich passieren, dass du dich Nachts unbewusst kratzt und den scheiß auf deinen restlichen Schleimhäuten verteilst. Das an deinem Finger wird aber eher was andres sein, herpes setzt sich eher in schleimhäute

Ich hab jetzt seit über einem jahr mit dem scheiß zu tun, hab mir sogar extra deswegen die innneren schamlippen kürzen lassen. Der Chirurg hat nur leider die die betroffene Schamlippe kaum gekürzt, die andere dafür umso mehr.Jetzt hab ich nicht nur ne scheiß Geschlechtskrankheit...uhhh, das hört sich so traurig an...jetzt hab ich auch noch ne asymetrische Vagina

Naja und mein kleiner Freund, ich nenne hin liebevoll Herby, kehrt alle zwei, drei oder auch jeden Monat mal wieder zurück.

Ich versuche es mit Humor zu nehmen und alle schlechten gedanken zu verdrängen ...nur eine Sache, die auch nur dann wieder in mir aufsteigt wenn herby sich ankündigt ist folgende:

Du wirst jahrelang aufgeklärt und vor Geschlechtskrankheiten gewarnt. Du denkst dir wird sowas nie passieren und dann BUUMMM hats dich doch erwischt...Ich war IMMER super vorsichtig und hab immer richtig verhütet und trotzdem gabs wohl irgendwo ne sicherheitslücke im System.... Und leider weiß ich nicht, wer der Überträger ist, der dürfte mir dann nämlich die ganzen, unzähligen Aciclovirsalben bezahlen, die ich schon gekauft habe...Naja so ist das halt...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH