» »

Wieder Pilz dank AB, Gynoflor?

B4lWoodcryJiGn~gangexl1 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen

Ach ich könnt kotzen: Nun hab ich dank der Antibiotika-Salbe Dalacin V wieder ne Pilzinfektion. HAb aber das grosse Problem, dass ich nicht zur FA kann, da ich 1. meine Tage habe und 2. die FA die gleichen öffnungszeiten hat wie mein arbeitsplatz (kann da im moment unmöglich fehlen). Was nun? Der Juckreiz macht mich halb wahnsinnig und Salbe hab ich auch keine mehr. Meint ihr Gynoflor könnte den Pilz beseitigen?? Ich denke, die FA wird mir ohne Untersuchung kein Rezept ausstellen fürs Fluconazol (obwohl ich schon etliche Male ne Pilzinfektion hatte...).

Danke für hilfreiche Ratschläge @:)

Liebe Grüsse

Blood

Antworten
m8a[wiwaxla


Apotheke

Hallo Angel,

ist den wenigstens die Blaseninfektion besser. wohl eher nicht. All der Mist und es hilft nix! :-/

Gynoflor wird dir nicht helfen, wenn du schon einen Pilz hast. Du kannst dir wohl nur in der Apotheke was lokal wirkendes gegen Pilz besorgen. Gynoflor (wenn du ds noch hast, ist ja auch rezeptpflichtig) kannst du im Anschluss nehmen.

LG

m,awi?walxa


Ruf doch mal beim FA an und frage wegen Fluconazol.

Fragen kostet nichts

Bnlooqdc3ryingaxngel1


Ja ich weiss fragen kostet nix, aber so wie ich die kenne aus früheren erfahrungen geht da nix ohne Untersuchung...! Nee das mit der Harnröhre ist auch noch nicht wirklich besser geworden.

und was ist mit grapefruitkernextrakt? Dass soll ja angeblich im Akutfall auch was nützen...?!

Was soll ich tun, wenn die ärztin mir das net ohne vorgängige Untersuchung verschreibt? Ich verreise am sa. auch noch zu allem hinzu....

maawHiw=axla


Dann musst du dir was holen wie Canesten

Das gibts ja auch ohne rezept. und danach die Gynoflor, hinterher. Oder Döderlein med.

Bei Grapefruitextrakt kenne ich mich nicht aus. Ist das für die blase?

LG

m{awiwamla


Schau doch mal hier nach

[[http://www.med1.de/Forum/Gynaekologie/1041/]]

B#loodbc$ryinga5ngexl1


Ist Canesten rezeptfrei? Wusste ich gar nicht! Meinst du dass der Pilz damit weggeht - auch ohne Fluconazol?

Grapefruitkernextrakt soll auch bei Pilzinfektionen helfen hab ich schon mehrmals gelesen...

mOawi=wamlxa


Canesten

Ja besorg dir die Kombipackung zum einführen.Da bekommst du drie Vaginaltabletten und eine Salbe. Die Tabletten immer abends vorm Schlafen einführen in die Scheide. Die Salbe dreimal Täglich außen auftragen für Mindestens 7 Tage. In Canesten ist noch Milchsäure drin. Das stärkt die Flora. Danch würde ich das Gynoflor benutzen, damit die Flora zusätzlich gestärkt wird. Vor allem wegen des Antibiotikums.

LG

m\awiPwala


Gynoflor

Hast du das denn zu Hause. Weil das ist rezeptpflichtigt. Alternativ kannst du Vagiflor oder Döderleinmed in Anschluss nach den Drei Tagen Canesten Vaginaltabletten verwenden.

Und das hilft auch gegen Pilz ist ja dafür gemacht.

B=loo]dcryiZngangelx1


Jap das Gynoflor hab ich zuhause. Ok dann werd ich mal in die apotheke gehn und nach nem kompipack fragen. Und vielleicht sogar erst noch die FA anrufen, was meinste? Dann müsste ich eigentlich jedes mal wenn ich nen pilz habe, gar nicht mehr zur Fa gehn sondern einfach dieses Kompipack, das ja nicht rezeptpflichtig ist, nehmen, oder??

Liebe Grüsse *:)

mKawuiwaGla


Einmal ist Ok

Da ich ja höre, dass du öfters einen Pilz hast (Wie oft im Jahr)

ist die ständige Selbstmedikation auch nicht sinnvoll. Gerade durch die lokale Anwendung wird die Schleimhaut gereizt. Ich persönlich nehme nur in Notfall lokale Pilzmittel. Normalerweise gehe ich zum Arzt. Wenn man zu viel davon benutzt, dann wirken die auch nichtmehr so gut. z.Z. lasse ich mich mit Gynatren impfen. soll gegen Scheideninfektionen und Pilzen helfen. Außerdem mache ich eine langzeittherapie mit Fluconazol, weil eine Kapsel nicht mehr wirkt und der Pilz immer wiederkommt.Seitdem hatte ich seit 2 1/2 Monaten keinen pilz mehr. :)*

Wenn du aber weniger als 4 Mal im Jahr einen Pilz hast dann ist die lokale medikation ok. :)^

BFloodcryAingangexl1


Hmm... Also ich würde sagen, dass ich ca. 6 mal im Jahr ne infektion habe,... es ist etwas unterschiedlich,... manchmal hab ich es in sehr kurzen abständen. Aber im moment kriege ich eigentlich nur noch ab AB pilzinfektionen... Hab das auch der FA so gesagt, aber dieses Kuh gibt mir trotzdem ein AB (hab gedacht die weiss schon, was sie mir da gibt, toll und jetzt hab ich wieder den salat...)!

Naja... Geh jetzt mal in die Apotheke am Nachmittag und dann mal schaun was die da haben. Gyno-Canestene salbe hatte ich ja auch schon als begleitbehandlung. Und wegen meiner Harnröhre gehe ich ende April nochmals zur FA und wenns wieder nix bringt, direkt zum urologe.

Noch ne frage: Da ich ja heute oder morgen meine Periode kriege, kann ich da diese Canestene-Zäpfechen trotzdem anwenden? Und kann es sein, dass die Periode den Pilz noch verstärkt anstatt es dann bessert??

@:) @:)

belonde<stexffi


also wenn ich mich hier auch mal einklinken darf ;-D

Wenn Du die Tage hast, ist die Anwendung mit Zäpfchen natürlich schlecht weil das würde wieder rauslaufen weil das Blut alles wieder raustreibt. Würde also nicht viel nützen. Du kannst allerdings die Salbe für Außen schonmal benutzen dann hört der Juckreiz schonmal etwas auf. Für die innerliche Anwendung mit den Zäpfchen musst Du dann schon warten, bis die Periode vorbei ist und dann auf 3 aufeinanderfolgenden Tagen am Besten über Nacht damit nicht alles direkt wieder rausläuft.

Gute Besserung!

BiloodcryHinigadn\gelx1


Danke für dein "Einklinken" ;-)

Naja ich könnt auch jetzt einfach die Pille weiternehmen...?

bhlondpe,stefxfi


ja ich denke, das kann man mal machen sollte man nur nicht häufig. Vielleicht wäre dann aber doch mal ne Rücksprache mit der FA gut.

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH