» »

Ist Multi Gyn Actigel wirklich so gut?

deark_mi}shap


Cebion ist Vitamin C, allerdings 1000 mg pro Brausetablette. Das säuert den Urin an. Bakterien fühlen sich in ph neutralen Regionen sehr wohl, wenn also der Urin angesäuert ist passiert das nicht mehr in dem Maße. Das bekommst du frei verkäuflich in der Apotheke.. ich glaube das hat 2 € und ein paar zerquetschte gekostet.

Wenn du meistens nach dem GV Pilz bekommst, sollte sich dein Freund auch mit der Kade Fungin Salbe behandeln. Sonst steckt ihr euch immer wieder gegenseitig an.

gfe&rmi]ela


Hey ihr Lieben!

Habe mir jetzt auch Multi- Gyn LiquiGel und wollte es gern als Gleitgel verwenden, da sonst alle Gleitgels total brennen. Ha, war wohl nix, das brennt bei mir so, als würde man Pfeffer in eine Wunde streuen. Dabei habe ich "da unten" gar keine Probleme, mir gings nur um die antikbakterielle Wirkung.

Wie kann das sein, dass es so sehr brennt? Ich dachte das Zeug wäre gut... :°( :°( :°(

sNch8wJe<stexr


Vielleicht ist bei dir die Scheidenflora angegriffen und du hast es nicht mal gemerkt. Brennt es lange bei dir oder hört es dann wieder auf? Hast du schon mal deinen PH-Wert getestet?

g5e?rmie}la


Weiß nicht, obs lange gebrannt hätte, hab mich sofort gewaschen!

Weiß auch nicht, ob mein ph- Wert ok ist.

Wollte das Gel gern beim Sex nehmen, da ich blasenentzündungsanfällig bin.

Vielleicht geh ich demnächst mal zu Frauenarzt.

Normalerweise sollte es also gar nicht brennen?

sGch&wesTtexr


Naja es brennt am Anfang schon ein wenig aber nicht schlimm. Und dann wird es warm und dann merkst nichts mehr von der Creme. Als ich angefangen habe die Creme zu verwenden hats mir auch mehr gebrannt wie z. B. jetzt. Jetzt nehm ich sie schon ca. drei Wochen! Merk fast gar nichts mehr vom brenne. Deswegen mein ich ja vielleicht ist deine Scheidenschleimhaut schon angegriffen und es brennt deswegen. Probier es halt nochmal aus wie lange es brennt. Dann kannst sie ja immer noch abwaschen wenn es zu weh tut. Blasenentzündungen hab ich zwar gott sei Dank nicht so oft aber ich habe letztens irgendwo gelesen, dass wenn man nach dem Sex häufig Blasenentzündung hat gibts da jetzt so eine Methode. Die heißt Single-shot-cotrim. Das sind so Tabletten da nimmst du immer eine nach dem Sex. Die spült dann die Bakterien irgendwie weg. Das muss man glaub ich ca. ein halbes Jahr machen! Weiß aber nicht so genau. Kannst dich ja mal erkundigen vielleicht ist es was für dich und es hilft.

s}ky 0\0


hallo!

hab hier jetzt mal alles durchgelesen...

ich nehme immer noch das aktigel und es brennt immer noch, aber macht ja nix... geht nach 10 min weg. meistens nehme ich es nach dem GV um vorzubeugen. hatte eher probleme mit bakterien und Balsenentzündung... dann nehme ich auch noch gegelmäßig döderlein med und ich muss sagen mir gehts ganz gut damit.

liebe grüße...

kUrokoys 4x5


ich habe ein brennen und jucken im äusseren bereich der scheide. ich benutze seit drei tagen das multigyn actigel, seit dem habe ich einen leicht geronnenen fast quarkigen ausfluss der davor nicht da war. ich bin mir deshalb nicht sicher ob es hilft. es brennt auch beim auftragen. und muss man komplett auf sex verzichten? mein arzt ist noch fast 4 wochen im urlaub ich brauche euren rat

lke sGang rleal


Geh zu nem anderen Arzt. Hört sich nach einer Pilzinfektion an.

Beim Sex Kondome verwenden, deinen Freund mitbehandeln, bis die Symptome weg sind.

Dass das Gel brennt, ist normal.

amnnam_xf


hallo,

hätte auchmal eine frage.

und zwar hab ich seit einigen tagen starken juckreiz im intimbereich.. wollte deswegen nen termin beim FA machen, ist aber im urlaub. kann man da auch einfach zum normalen hausarzt gehen oder lieber zu nem anderen FA?

lg

C[olchuicin


Mach einen Termin bei nem anderen FA.

Oft haben die auhc ne Notfallsprechstunde, da kann man einfach hingehen und muss eben was warten. Wenn du beschwerden hast, sag das direkt am Telefon, dann gibts eher nen Termin!

SatarOdre=am


Kann man Multi GYN Actigel auch bei Entzündung (aussen) der Harnröhre verwenden? Keine Bakterien vorhanden. Oder gibt es eine Alternative? Danke für eine Antwort.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH