» »

Candida Glabrata

Wn22 hat die Diskussion gestartet


Hat jemand damit Erfahrungen?

Antworten
Wn22


bei mir wurde der einmal diagnostiziert, und beim nächsten mal war er aufeinmal verschwunden (ohne therapie) ist das möglich ??? ? ich kanns mir nicht ganz vorstellen, denn ich hab noch immer dieses brennen beim sex, was es einfach zur qual macht :-( kann sich dieser pilz sozusagen "verstecken" ?

lg

F:lo-xFlo


Da Candida glabrata , genau wie andere hefepilze an vielen Stellen des Körpers vorkommen kann (Stuhl,Rachen,Urogenitalbereich...) stellt sich die Frage,was du überhaupt mit der Frage genau meinst.

Ich schließe mal aus dem Zusatztext,du meinst eine vaginale Candidainfektion,oder?

Also genrell kann der sich dort wie andere hefen mal einnisten und gehört da aber nicht als Normalflora hin. Auch wenn geringe Spuren davon nicht direkt schädlich sind.

Du solltest halt rausfinden,ob das Brennen und der Pilz zusammenhängen, und mal die Quantität des Vorkommens per Abstrich testen.

Ein Unterschied zu anderen Hefearten ist lediglich,das C. glabbrata nicht so gut mit den herkömmlichen Pilzmedikamenten bekämpft werden kann,er ist etwas resistenter.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH