» »

Herpes Genitalis: Küssen ansteckend?

STcarFamo#uchxe84 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe zum ersten Mal Herpes Genitalis. Wurde mitte letzter Woche festgestellt. Leider hat mich meine Hautärztin über die Krankheit nicht aufgeklärt und auch auf meine Fragen nicht gerade besonders begeistert geantwortet. Werde mir auf jeden Fall eine neue Ärztin suchen.

Mein Herpes ist mittlerweile am abheilen, wobei es im Bereich des Afters noch recht stark ist.

Meine Frage ist, wenn ich nun jemanden auf den Mund küssen würde, mit oder ohne Zunge. Infiziere ich denjenigen dann damit? Falls ja, wielange muss ich warten bis ich wieder Körperkontakt mit jemanden aufnehmen kann?

Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Bin doch etwas verzweifelt mit dem Zustand im Moment, voralllem da ich nicht wirklich eine Ansprechperson habe.

Lg,

Scara

Antworten
b;uddlxeia


..wenn du den Herpes genitalis wirklich am Genital hast, kannst du durch Küssen niemanden anstecken (es sei denn über Finger-Genital-Mund), das Virus bleibt "vor Ort".

Normales Händewaschen reicht aber aus.

oOros0-dlaxn


küssen = küssen

egal, was da sonst noch ist, küssen geht vor! x x x

btudxdl8eia


@oros-lan,

und sich ggf. mit einem herpes anszecken?

Sorry, aber diese Sichtweise kann ich nur schlecht nachvollziehen... ;-)

oarohs-lxan


also

schutzschicht einbauen?

bmuddlSeixa


..das nun nicht, aber nicht unbedingt jemanden mit einem aktiven Herpes auf die Stelle des Ausbruches küssen.. ;-)

S;ca8ram+ouchxe84


Danke

Vielen Dank für die Antworten *:)

Ich hätte noch eine Frage zum Heilungsprozess. Im Bereich der Scheide sind nun mittlerweile alle Rötungen und Bläschen weg. Im Afterbereich ist leider alles noch recht rot und es sind auch noch einige punkte da. ich creme mich täglich 2x mit einer Zinkhaltiken Antibiotikacreme ein. Ist es normal dass das Ganze so lange zum abheilen braucht, bzw. nun auch zum jucken beginnt? Denn das jucken ist teilweise kaum auszuhalten. Hab irgendwie aber die hoffnung dass das evtl. zum heilungsprozess dazugehört?!

Würde mich über ein paar infos freuen, ist wiegesagt mein erster ausbruch. :(v

lg,

scara

b.l0ondesdtexffi


beim ersten Ausbruch dauert es mitunter recht lange, bis alles komplett abgeheilt ist da muss man einfach Geduld haben das wird schon wieder. Ich benutze allerdings immer ganz normale Lippenherpes Creme dafür, dann verheilt es schneller. Antibiotika salbe weiß ich gar nicht, ob das bei Herpes überhaupt was bringt, da das ja mehr gegen Bakterien ist und es sich hierbei ja um Vieren handelt. Was hat dir der Arzt denn gegen den Herpes gegeben? das solltest Du dann benutzen.

Ansonsten wie gesagt dauert es manchmal recht lange und auch der Juckreiz kann manchmal recht stark sein.

LG

S c3aramRouchwe8*4


Also diese Antibiotika Creme ist die die sie mir für die Behandlung verschrieben hat. Musste Tabletten nehmen und dann eben diese Creme ("Baneocin" Wirkstoff: Bacitracin/Neomycin).

Dann werde ich heute noch schnell in die Apotheke gehen und mir eine Lippenherpescreme besorgen. Jetzt tu ich damit schon so lange rum, will endlich dass dir Rötungen samt Juckreiz verschwinden.

Habt ihr einen Tipp welche Lippenherpescreme am geeignetsten ist?

Lg

balvonydenstefxfi


ach das ist egal, da die alle den gleichen Wirkstoff Aciclovir enthalten. Meistens bezahlt man nur den Namen wie z.b. bei Zovirax die ist relativ teuer eine von Rathiopharm tut es auch die ist die hälfte billiger und wie gesagt, die enthalten alle den selben Wirkstoff.

Mir hilft das immer ganz gut und Tabletten hast Du ja schon genommen aber vielleicht war das zu kurz.

LG

SFcaramobuchex84


So, hab mir jetzt mal zovirax geholt und es eben zum ersten mal angewendet. Hoffe dass das jucken jetzt bald mal aufhört, konnte letzte nacht kaum schlafen.

Bin gespannt wann sich dann eine Verbesserung zeigt. Irgendwie ist das zum Verzweifeln, wenn man jeden Tag aufwacht, hofft das es besser ist und es aber noch genauso aussieht wie am Vortag :-/

Geschlechtsverkehr sollte man wohl erst wieder haben wenn alles verheilt ist, also auch die rötung weg ist oder?

lg

bnlon=dest]ekffi


ja Geschlechtsverkehr wirklich erst dann, wenn alles komplett verheilt ist dann dann vielleicht noch eine Woche mit Kondom. Wenn es wirklich zu lange dauert, dann geh doch einfach nochmal zum Arzt vielleicht musst Du die Tabletten auch was länger nehmen aber wie gesagt es dauert manchmal recht lange.

LG

SJcara9mouchoe8x4


Ich war am Montag bei meinem FA, weil es am Wochenende so arg gejuckt hat dass ich nicht schlafen konnte. Er hat mir nochmal die Tabletten verschrieben. Im Scheidenbereich ist auch schon länger alles weg, nur im Bereich des Afters sind noch immer einige Bläschen samt Rötungen da. Hoffe das Ganze vergeht jetzt endlich mal, schleppe den Herpes ja nun doch schon fast 4 Wochen rum :-|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH