» »

Nachweis von Chlamydien

Kyat(zex17 hat die Diskussion gestartet


kann man chlamydien nur durch einen harnröhrenabstrich feststellen oder geht das auch durch urin abgabe oder blutabgabe?

brauche diese information dringend und vorallem brauch ich eine richtige antwort;)

danke!!!

Antworten
S^tudeAntin2x0


Geht auch durch den Direktnachweis im Urin oder durch Antikörper im Blut. direktnachweis funktioniert nur bei einer akuten Infektion, wenn auch noch Erreger vorhanden sind. Antikörpernachweis geht erst später, wenn sich schon Antikörper gebildet haben.

Wenn Du aber drauf spekulierst, dass bei der Routine-Urinprobe automatisch auch auf Chlamydien getestet wird, muss ich Dich enttäuschen. Das muss man extra angeben.

K3atzNe17


dankee

aber du hast geschriebn:

Geht auch durch den Direktnachweis im Urin oder durch Antikörper im Blut. direktnachweis funktioniert nur bei einer akuten Infektion, wenn auch noch Erreger vorhanden sind.

das heißt doch dann eigentlich, wenn chlamydien da sind, kann man es auch an der urinprobe erkennen oder versteh ich das falsch?

SQtud7enLtin2x0


Doch das ist so. Aber eben nur, wenn die Chlamydieninfektion halbwegs frisch ist. Wenn sie schon chronisch geworden ist, kann der Erregernachweis im Urin auch wieder negativ sein.

Allerdings weiß ich nicht, ob es auch sein kann, dass sich die Chlamydien nur an der Zervix und im inneren Genital festsetzen, ohne die Harnröhre zu befallen.

Kwatzex17


hmmmm das ist ja alles doof.

hab nämlich schon seid 8 monaten ne blasenentzündung und weiß nich wieso :-(

S5tudeSntinx20


Das kann alle möglichen Ursachen sein, Chlamydien könnte allerdings auch sein. Dann frag doch mal gezielt nach einem Test auf Chlamydien.

Kga~tzex17


hab ich gemacht.... musste allerdings nur blut und urin abgeben.... deswegen bin ich ja unsicher....

SXtudenctin20


Das ist doch prima. Dann können sowohl die Erreger im Urin als auch die Antikörper im Blut nachgewiesen werden.

K2at,ze17


okee dann bin ich ja beruhigt :-) danke .... lg

c4eli^cija2x22


bei mir waren die antikörper im blut unauffllig im urin auch da die infektrion schon alt war

ich würde das beim gyn per scheidenabstrich testen und beim uro also harnröhrenabstrich da kam bei mir erst 2 mal positiv raus....dann als ich 2 monate ab genommen hatte wurde es per blut nachkontrolliert

c*eli4cia22X2


man muss aber extra dazu sagen das es auf chlamydien getestet werden soll. am besten sagst du das hat mein freund gehabt ich habe angst das ich angesteckt wurde sonst musst du das nämlich zahlen----

SetudZen>tinx20


Das versteh ich ehrlich gesagt nicht. Wie sollen Erreger bei einer alten Infektion ohne Antikörper nachgewiesen werden können? Hat der Arzt was dazu gesagt?

c%elOici:a22x2


ne keine ahnung hat er nix zu gesagt weis nur das damals in scheide und harnröhre dann nochmal getestet wurde und promt war es positiv und dann nahm ich 2 monate ab und dann gingen meine blasenschmerzen weg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH