» »

Staphylococcus aureus

NWa[la8x5


Ich nehm an das ist Entzündungsflüssigkeit gewesen ... da teilen sich die meinungen - so wie bei brandblasen zb.

manche machens auf manche warten bis es von selbst aufgeht.

Ein Zeichen wäre wenn es eitert bzw nicht aufhört zu eitern.

pNhilZlri80


Update:

Ich habe den Doc mal angesprochen wegen Antibiotika.

Er sagt, das macht keinen Sinn, weil die Probe vom Abstrich wohl "angereichert" werden musste, um überhaupt was zu erkennen. Sind also nur ganz wenige Erreger da.

Dann hat er noch gesagt, dass wenn es in zwei Wochen nicht aufgehört hat zu Eitern, es wohl an den Fremdkörpern "Faden" liegt. Er will mich dann nochmal aufschneiden und die inneren Fäden entfernen.

Klingt das plausibel für euch?

aOgKnePs


ja, für Dich nicht?

SaeaneBt7xor


Jop, hört sich nach einer vernünftigen Strategie an.

Gruß

N%ala8x5


wenns nicht mehr wird ja :)* - würd ich warten

pjhillix80


Super, danke euch!

Nachdem während der OP schon Pannen mit der Narkose passiert sind, versichere ich mich lieber doppelt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH