» »

Herpes weg aber eine Rötung immer noch da

bpellaNa1 hat die Diskussion gestartet


Hallo.

als ich am freitag morgen in den spiegel guckte entdeckte ich neben meiner lippe einen riesigen Herpes :( sofort fing ich an 5 x täglich eine herpescreme aciclovir von rathiopharm drauf zu schmieren.. seit gestern morgen ist der herpes abgeheilt nur eine rötung ist immer noch da ( und zwar nicht sehr klein :(:( ) da ich einen freund habe und mich selber total ekle würde ich gerne wissen wie lange es ungefähr dauert bis das alles weg ist :(

ich würde mich über eine schnelle antwort freuen:)

dann habe ich noch eine frage ich bekomme in letzter zeit öfter herpes und habe gelesen das es etwas bringt täglich zinktabletten zu nehmen um das immunsystem zu stärken.

Hat jemand vielleicht Erfahrungen damit gemacht?

Antworten
M"ataJ Harxi


Hallo bellaa1

Wie man übermäßig viel Herpes vermeiden kann ist mir ein kleines Rätsel, und was an der Sache mit den Zinktabletten dran ist weiß ich nicht. Was ich gehört habe ist die Tatsache, dass Nahrungsergänzungsstoffe oder -vitamine ziemlich ungesund sind und lieber über die Nahrung aufgenommen werden sollten.

Soviel dazu.

Dann zu deinem eigentlichen Problem ... Normalerweise und wenn man sich so gegen diesen Herpes wehrt ^^

ist er nach 4-10 Tagen völlig weg und nur eine trübe Erinnerung sagt noch, dass da mal einer war.

Hmm ... soll jetzt keine Beleidigung sein ... oO Aber du könntest versuchen, dir 2-3mal täglich mit einer pH-hautneutralen Waschlotion das Gesicht abzuspülen ... schätze, das wirkt Wunder ...

Deinen Freund könntest du einfach bitten, es bei vorsichtigem Kuscheln zu belassen, was meinst du? ;-)

Lg

b;ell"aax1


wie meinst du das mit der ph-neutralen waschlotion?

MUaRta xHari


Ich sehe dich förmlich als Raubkatze im Gras sitzen, die zum Sprung ansetzt ...

Hmmm ... ich meine damit schlicht und einfach, dass es vielleicht helfen könnte, sich öfter als gewöhnlich mit einem (milden!) Waschgel oder einer Lotion das Gesicht abzuspülen.

Es war auf keinen Fall böse gemeint und es tut mir Leid, wenn es so wirkt! ...

Vielleicht bist du auch einfach anfällig für Herpes und solltest mit einem (Haut)arzt reden?

Lg

m6n<b


Zu Zinktabletten: Ich hab mal gehört, daß wenn man zu viel Zink zu sich nimmt, der Körper nicht mehr genug Eisen aufnehmen kann. Und umgekehrt. Damit der Körper gesund sein kann braucht er ein Gleichgewicht und nicht einen Stoff in übermäßiger Dosis (im Körper wirken übrigens viele tausend verschiedene chemische Verbindungen gleichzeitig, gibt da viel mehr als Zink, Eisen und ein paar Vitamine). Es gibt da auch eine tolle Redewendung: Die Menge macht das Gift.

Wenn du dein Immunsystem stärken willst, dann kannst du das am Besten durch eine ausgewogene und gesunde Ernährung (viel frisches Obst/Gemüse) und Bewegung und frische Luft (auch wenn's nur ein Spatziergang im Wald ist)

Ansonsten kann ich noch sagen, daß das Immunsystem sehr stark mit der Psyche in Verbindung steht. Z.B. bei Neurodermitis und Allergien ist man sich mittlerweile soweit ich weiß weitgehend sicher, daß in den meisten Fällen die Psyche der Auslöser ist. Könnt mir gut vorstelle, daß Ähnliches auch für die Anfälligkeit für Herpes gilt.

O\bSe*SsIoxN


also ich hab leider auch oft herpes, vor 4-6 wochen hatte ich son riesenteil an der oberlippe, da sieht man jetzt immer noch nen roten fleck!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH