» »

Saures bei Speicheldrüsenentzündung

p.itwtychexn hat die Diskussion gestartet


ich habe seit ca. 3 wochen eine speicheldrüsenentzündung. der zahnarzt sagte mir, dass ich viel saures lutschen soll, um den speichelfluß anzuregen, damit die verstopfung weggeht. ich habe es immer mit zitrone gemacht, es ist auch bedeutend besser geworden, aber noch nicht weg. antibiotika wollte ich nicht nehmen, da ich vor kurzem erst welches wegen einer blasenentzündung genommen hatte und der zahnarzt sagte auch, dass wenn es vom sauren besser wird auch kein ab nötig ist, zumal nur die bakterien aber nicht die verstopfung behoben wird.

weiß jemand, wie ich den speichelfluß noch anregen kann, ich kann schon nichts saures mehr sehen.

Antworten
E5hemalige'r Nvutzer (.#3257'31x)


Kaugummi kauen, Bonbons lutschen ...

m}edNgxa


Alles, was kräftig schmeckt, weshalb mehr Speichel produziert wird. Äpfel, Kirschen, Pflaumen & Co. mögen da auch recht hilfreich sein. Man muss dann nur eventuell länger kauen und es im Mund behalten. Saure Sachen sind aber wahrscheinlich immer von Vorteil.

peittsycxhen


@ medga:

kräftig? was meinst du mit kräftig? stark gewürzt? salzig z.b. wird wohl den speichlfluß bremsen, da man ja durst bekommt von salz.

ein bekannter hatte das auch mal und der hat diese lollys von chuppa chups extra sauer gelutscht, aber die gibt es wohl gar nicht mehr, hier habe ich sie in den großen läden wie real und kaufland nicht gefunden.

E!hemalgiger NKutzer (z#32573x1)


Ich hatte das Jahrelang in regelmäßigen Abständen. Mein HNO hat mir immer gesagt (sauer) Binbins lutschen und Kaugummi kauen.

Ansonsten wird der Speichelfluss ja bei jedem Essen angeregt

p#ittOyc"hexn


was, jahrelang in regelmäßigen abständen? na das sind ja aussichten. wo kommt das bloß her, kann man dem irgendwie vorbeugen? von zu viel kaugummi kauen bekomme ich irgendwann kiefer schmerzen.

wie lange hat das bei dir immer gedauert bis das weg war? ich finde am meisten belastend, dass die speicheldrüse unter der zunge, gegen diese drückt und man beim sprechen das gefühl hat eine kartoffeln im mund zu haben. besonders s laute gehen mir schlecht über die lippen äh zunge.

E(hemaliHger! NuStzer (#3x25731)


Ich weiß nicht welche Speicheldrüse bei dir betroffen war, bei mir war es die linke Parotis.

Ich weiß nicht ob es Veranlagung ist, aber irgendwann war es dann plötlich weg. Ich bin immer mit Entzündungshemmenden Medikamenten und Antibiotikum behandelt worden. Wenn es sich um die UNterkieferspeichelsrüse handelt, so kann man diese auch entfernen wenn es immer wieder kommt.

Elhemafliger 1Nutzer Y(#|325731)


Bei mir dauerte es meist zwischen 1-2 Wochen bis keine Schwellung mehr tastbar war und auch im Ultraschall nichts mehr nachweisbar war

p@itt-ycheAn


bei mir ist es die zungenunterspeicheldrüse, problem ist beidseitig, rechts mehr als links.

du hast nur 2 wochen gebraucht, oh man, ich plage mich schon länger, aber ich lutsche auch nicht so regelmäßig, kaue aber auf der arbeit den ganzen tag kaugummi.

weißt du noch, was du für entzündungshemmende mittel bekommen hattest?

E+hemalig`er Nuvtzer, (#32573x1)


Ja ich habe Reparil Dragees bekommen. Die gibt es glaube ich auch Rezeptfrei in der Apotheke

pliYttdycwhxen


ja danke, da schaue ich mal nach. ich möchte den speicheldrüsen etwas erholung gönnen damit, ewig die säure kann ja auch nicht gut sein.

EghemaligerL Nutzqer (#32x5731)


Geh damit doch mal zum HNO, oder warst du da schon?

pfittoychexn


nein ich war beim zahnarzt, weil ich da eh einen termin hatte.

beim hno habe ich einen termin am 23.09. zwar wegen was anderem, aber ich werde das mit ansprechen.

mCedgxa


Mit kräftig meinte ich einfach intensiv im Geschmack, nicht würzig. Hast du schonmal Brausepulver probiert? Ich finde, da läuft einem auch das Wasser im Mund zusammen und das ist ja das, was bei dir sein soll.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH