» »

Halsschmerzen, Jucken in der Scheide-->nur kalt bekommen???

B-elTindaolindxa hat die Diskussion gestartet


Hey Leute,

ich brauche dringend einen Rat, da ich langsam das Gefühl bekomme verrückt zu werden.

Vor einigen Wochen bekam mein Ex-Freund Schmerzen beim Harnlassen, er hatte eitrigen Ausfluss und teilweise war auch ein bisschen Blut dabei.

Zuvor hatten wir beide Sex. Zudem muss ich sagen, dass es in unserer Beziehung schon eine Weile nich mehr so prickelnd war. (d.h. vllt hat er mich irgendwann betrogen)

Er hatte Antibiotika bekommen und nach ein paar Tagen keine Symptome mehr.

Wir sind beide davon ausgegangen, das er nur "kalt" bekommen hatte und das es eine Infektion war, die von den Nieren ausgehen musste.

Wir dachten uns nichts dabei und schliefen die nächsten Wochen des öfteren miteinander. Bald (nach 2Monaten)traten die Symptome wieder bei ihm auf, aber diesmal nicht so stark wie zuvor. Er ging aber diesmal zum Urologen, bekam irgendeine Spritze und musste einen Abstrich machen, um zu sehen ob er Tripper hat.

Er vermutete, das er es von mir hatte und wir gingen gemeinsam zu meinem Frauenarzt.

Dieser untersuchte mich und sagte, das ich mehr Bakterien als "normal" hätte, aber das nichts besonderes sei, da dies auch einfach vom Geschlechtsverkehr kommen könnte, da eine Vagina ja nichts sterieles sei.

Aufgrund der Vermutung das mein Ex Tripper hatte verschrieb er uns beiden ein Antibiotika und mir zusätzlich ein Vaginalzäpfechen, da es ja sein kann das man nach einnahme des Antibiotikas einen Pilz bekommen könnte. Wir nahmen das Antibiotika gleichzeitig und seitdem hatte ich keine Beschwerden mehr. Vor 3 Tagen jedoch habe ich mit meinem Ex wieder (unverhütet) geschlafen, heute habe ich starke Halsschmerzen, starken Ruckreiz in der Vagina, mein Ausfluss ist etwas grober und einfach nicht wie immer, zudem fühlt es sich an wie eine Blasenentzündung. Nach dem Duschen lässt der Juckreiz etwas nach...deshalb dusche ich auch ständig :)z...naja ich weiß einfach nicht mehr was ich tun soll... mein ex ruft nicht beim arzt an um nach den Ergebnissen zu fragen...und anscheinend hat er auch keine Probleme oder ähnliches!!kann das Tripper sein, oder habe ich auch nur "kalt" bekommen, was sehr nach den letzten Partynächten gut sein kann...aber juckt es dann in meiner Scheide?

ist Tripper wirklich so weit verbreiten und geht er wieder ganz weg, wenn ich ihn habe?

kann ein Arzt Tripper wirklich feststellen, da mein Arzt meinte, das man das eh nicht zu 100% nachweisen könne!

Bitte gebt mir bescheid wenn ihr etwas wisst, ich weiß das das alles sehr verwirrend klingt, was es für mich auch ist...

ich würde mich sehr freuen auf eine Antwort!!!

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH