» »

Jucken auf Penishaut geht trotz Salbe nicht weg!!

sQapan hat die Diskussion gestartet


Hallo,

um es einfach zu machen mich juckt es vorne und hinten.

Habe schon längere Zeit Probleme mit Marisken (Hautfalten die sich im Analbereich befinden).

Nun fing aber mein Po an zu Jucken, Nässen und brennen.

Mein ganzer Po ist ganz rot und juckt wie verrückt.

Vor einer Woche und das kam noch dazu jedoch begann die Penishaut (nicht unter der Vorhaut oder die Eichel) nur die äußere Penishaut zu jucken an. Äußerlich sah man nur ein paar rote Punkte und Flecken.

Holte mir einen Termin beim Hautarzt.

Seine Diagnose ist dass ich am Po ein Analekzem habe und er verschrieb mir eine zusammengemischte Salbe. Für das Jucken auf der Penishaut bekam ich ein Creme gegen Pilze (Vobaderm) da er das annahm.

Ich bekamm auch drei leere Stuhlproben mit damit man ein erhöhten Pilzbefall im Darm testen kann.

Das alles war am Dienstag (07.10.08). Leider hörte das Jucken trotz täglichen zweimaligen einschmieren mit Vobaderm auf der Penishaut nicht auf. Am Tag geht es ja noch doch in der Nacht werde ich munter weil es so juckt und da hilft nur kratzen. Die Salbe für den Hintern wirkt auch nur sehr zaghaft und auch dort juckt es mich noch jedoch nicht so ar wie vorne.

Heute Donnerstag war ich wieder beim hautarzt brachte ihm die Stuhlproben und schilderte ihm dass sich nichts gebessert hat. Er sah sich meinen Po an und meinte dass es schon besser geworden ist und auch meine Penishaut begutachtete er ganz genau meinte aber dass auch dort die roten Punkte besser geworden sind. ich sagte ihm jedoch dass es mich sogar noch mehr juckt als vorher und zwar in der nacht ärger als am Tag. Daraufhin sagte er mir dass es vielleicht gar kein Pilz ist sondern vielleicht Scabies (Milben) und verschrieb mir wieder eine Salbe, die ich jetzt 8 Stunden oben haben muss.

Also ich glaube dass nicht dass ich Milben habe und wüsste auch nicht woher!!!

Jedenfalls juckt es mich jetzt schon wieder während ich das schreibe ganz arg.

Kann es sein dass ich doch einen Pilz habe und die Vobaderm Creme noch zu wenig lang genommen habe (seit Dienstag). Bin für jeden Ratschlag dankbar da das Jucken besonders jetzt wieder ganz arg ist

und ich nicht mehr weiss was ich tun soll. Es muss doch irgendeine Salbe geben die das heilt!!

Bitte helft mir!

Gruß

sapan {:(

Antworten
s~ap'an


Hallo,

jetzt habe ich die Salbe gegen Milben die ganze nacht draufgehabt - bis ein bisschen Brennen änderte sich gar nichts. Salbe heruntergewaschen und Vobaderm Salbe wieder raufgetan (hat mir mein hautarzt geraten dass ich danach dass wieder machen soll) Momentan juckt es fast gar nicht - aber es ist ja auch Tag!)

Bitte helft mir

sapan

TLarz$mäus)ericxh


Sollte sich weiterhin nichts ändern würde ich Dir raten nächste Woche noch den Rat eine zweiten Arztes einzuholen.

Das ist heutzutage üblich,denn jeder Arzt behandelt etwas anders,Du darfst dort aber nicht verschweigen das Du bei einem Kollegen warst und was er Dir geraten und verschrieben hat.

s0ap{axn


Kann es sein dass ich zu wenig Geduld habe, Vobaderm nehme ich erst seit Dienstag Abends. Ich habe schon gehört dass so ein Pilz hartnäckig ist und die heilung nicht von heute auf morgen geht. Also heute bin ich zum erstenmal nicht wegen des Juckens munter geworden. Die Salbe gegen Scabies brannte nur mittelmäßig. Jetzt habe ich wieder Vobaderm oben! Mein Hautarzt meinte ich sollte über Nacht die Salbe gegen Scabies nehmen in der früh runterwaschen und danach gleich die Vobaderm raufschmieren, er sagte mir gestern auch dass er auf der Penishaut fast nichts mehr sieht und mir die Salbe gegen Scabies nur verschreibt weil es in der Nacht so juckt und ich sie deshalb versuchen soll damit man eine parasitäre infektion zu Sicherheit auch mitbehandeln soll - obwohl er keine eindeutigen Anzeichen dafür sieht. ich bin immer noch der Meinung dass es ein Pilz ist. Wie gesagt 5 bis 6 rote Punkte auf der Penishaut die jucken. Wenn ich ein Desinfektionsbad (hat mir Hautarzt verschrieben) nehme brennt es am Anfang stark doch danach habe ich für ein paar Stunden Ruhe. ich will euch nur genau mein Problem schildern - vielleicht hat ja wer die Gleichen oder Ähnliche und kann mir helfen.

sapan

sjapoan


Hallo,

ich war am Freitag wieder bei meinen Hautarzt, also Scabies habe ich nicht und ob es ein Pilz ist ist auch unwahrscheinlich. Der Hautarzt will noch die Stuhlproben abwarten und verschrieb mir eine elocon Salbe.

Die gute Nachricht zuerst das Jucken auf der Penishaut und die roten Flecken sind weg. Ich kann auch die Nächte wieder durchschlafen. Die Schlechte Nachricht ist ich habe jetzt einen juckenden Ausschlag im rechten Unterbauch bis zu den Hoden und Leiste, in der Gürtelgegend, einen kleineren an der rechten handunterseite, am Nacken, an den beiden Pobacken und drei Bläschen die stark jucken am rechten Zeigefinger. Vertrage ich die Salbe nicht oder was soll das schon wieder. Das eine ist weg das andere kommt. Besonders in der Gürtelgegen juckt es stark. Habe noch eine zweite Salbe bekommen heisst Nerisona Creme (wenn Elocon salbe ausgeht) da ich morgen ein paar Tage auf Urlaub fahre (Bad Schallerbach). Jetzt schmiere ich mich mit der Nerisona Creme ein - ich hoffe die wirkt jetzt.

Nächster Termin beim hautarzt ist gleich nach meinen Urlaub Mo. 20.10.2008

Was juckt mich am Meisten:

1. Der rechte Ringfinger (Bläschen)

2. rechte Gürtelgegend bis Leiste

3. rechte und linke Pobacken

4. rechter Hoden

5. rechte handunterseite

6. Nackenbereich

Ich will mich unbedingt im Urlaub erholen und den Juckreiz endlich wegbringen.

Was soll ich noch machen ??? ??? ???

Habe ich die elocon Salbe nicht vertragen ??? ?

Habe ich eine Allergie ???

Bin für jede Antwort dankbar

sapan

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH