» »

An alle Scheidenpilz, -infektions und Blasengeschädigten

rceRgen[boge-nx86 hat die Diskussion gestartet


Meine etwas komischen Fragen sind ganz generell an euch alle:

1. Binden oder Tampons? Erstere lassen ja meist zu wenig Luft an die Scheide, letztere trocknen sie dafür schneller aus...

2. Unten rasieren oder nicht? Rasiert kommt mir hygienischer vor, andererseits reizt es ja auch die zarte Haut...

Was ist für Problemfälle {:( wie uns besser?

Antworten
Emlsax82


Ich würde sagen Tampons und Rasieren!

Da ich hier gerade dieses Gesprächsthema gefunden habe:

Seit ca. 3 Tagen juckt es so ziemlich (meist gegen früh kurz vorm Aufwachen) in meiner Scheide. Es fühlt sich jedenfalls an als wäre es innen. Nun befürchte ich eine Pilzinfektion. Da ich mich derzeit aber im Ausland aufhalte, ist es schlecht mit Frauenarzt usw.

Habe aber noch eine ganze Packung Vagimid Vaginal N mit, die mir mein Arzt letztes Jahr mal verschrieben hat, um "die Scheide von innen zu reinigen" (oder wie er es ausdrückte). Bakterien abtöten und PH Wert normalisieren, oder so.

Jetzt meine Frage: Kann ich diese Zäpfchen in meinem Fall anwenden um das Jucken oder einen ggf. Pilz zu bekämpfen? Im Beipackzettel steht:

Anwendungsgebiete:

Infektionen der weiblichen Geschlechtsorgane

- mit speziellen ohne Sauerstoff lebenden Bakterien. Die Erkrankung nennt man bakterielle Vaginose (=Aminkolpitis)

- mit Protozoen (Trichomoniasis)

Ok, ich hab keine Ahnung, ob Pilze ohne Sauerstoff leben :-/

Kann man Pilzinfektionen auch mit Kraft der Natur (quasi ohne Arzt) behandeln?

Für Hilfe wäre ich dankbar.

r(egenbovgen86


Hm, danke... ich versteh gerade nur nicht ganz den Zusammenhang zwischen meiner Frage und dem anderen Faden

LWarifaNri62


@ Elsa

Wieso denn rasieren? Die Schamhaare schützen doch grade den Schambereich, oder irre ich mich da?

Achja, man sollte nie Pilzmittel anwenden, wenn es nicht ärztlich abgeklärt ist, dass es sich auch um einen Pilz handelt. Die Schleimhäute werden ja durch diese Behandlung ziemlich angegriffen.

Naja, um das Jucken weg zu bekommen, wende Joghurt an. Oder Multi Gyn Acti Gel, falls du welches hast.

@ regenbogen86

ich hab auch schon wieder einen pilz [ siehe "Pilz. Hilfe!"] Ich nehme immer nur Binden und wechsel die oft, Tampons mag ich wegen den Schmerzen nicht sonderlich..

Zu dem Rasieren..Also das tu ich auch nicht, ich wasch mich ja und dann ist es ja auch reinlich. Will dir jetzt aber nicht unterstellen, dass du dich nicht wäscht ;-)

rKegenUbogNen86


Also ich hab mich bisher halt immer in der Bikinizone rasiert und um die Schamlippen herum habe ich nur mit Schere gestutzt. das kann ja nicht so irritieren, oder?

Und bisher habe ich eben immer Tampons benutzt...

Hab gerade Blasenprobleme, die etwas am besser werden sind und deswegen habe ich Angst, dass sie durch die Tage, die bald kommen, wieder schlimmer werden.

EDls@a82


Wieso denn rasieren? Die Schamhaare schützen doch grade den Schambereich, oder irre ich mich da?

Ich denke, dass das reine Geschmackssache ist, ob man rasiert oder nicht, da ich nicht denke, dass Bakterien oder Pilze vor ein paar Schamhaaren halt machen, da diese z. T. nicht von außen kommen.

Multi Gyn Acti Gel

Was bewirkt dieses und bekommt man das in der Apo auf Nachfrage?

Achja, man sollte nie Pilzmittel anwenden, wenn es nicht ärztlich abgeklärt ist, dass es sich auch um einen Pilz handelt. Die Schleimhäute werden ja durch diese Behandlung ziemlich angegriffen.

Vagimid ist kein Pilzmittel sondern eher eines gegen Bakterien. Trotz, dass ich damals keine hatte (und auch keinen Pilz) verschrieb sie mir mein Arzt im Zusammenhang mit einer anderen Infektion um die Flora wieder zu stabilisieren und (Zitat Arzt) "alles Schlimme rauszuspülen falls dort etwas Schlimmes ist". Deshalb dachte ich, dass man es in diesem Falle auch anwenden kann, aber ich probiere es morgen mal mit dem Joghurt.

ich versteh gerade nur nicht ganz den Zusammenhang zwischen meiner Frage und dem anderen Faden

Ich hatte letzten Mittwoch den ganzen Tag viel Blut im Urin und dachte auch, dass ich eine Blasenentzündung bekomme doch am nächsten Tag war alles wieder normal (nach haufenweise Tee und Cranberrysaft trinken) nun begann es zu jucken und ich dachte eben, dass ich (wie der Titel des Fadens sagt) auch eine "Scheidenpilz, -infektions und Blasengeschädigte" ;-) bin und einen Pilz oder eine Bakterieninfektion habe.

Acleonxor


Weder Tampons noch Binden: Menstasse!

LhexiUe80


Hallo regenbogen86,

also ich verwende OBs, kann mir ein Leben mit Binden auch gar nicht mehr vorstellen... (Gefühl der Windel...) aber wahrscheinlich wären Binden sehr sehr viel besser...

und zum Thema rasieren... ich rasiere mich seit ich 17 bin... bekomme aber langsam auch Zweifel ob es nicht besser wäre den Wald wuchern zu lassen ;-D

Lwexiex80


Ah ja zum Thema Blasenentzündung... ich hatte letztes Jahr ständig ein Ping Pong Spiel zwischen Blasenentzündung und Pilz/bakteriellen Entzündung.....

die Blasenentzündung bin ich mittlerweile losgeworden... juhuuuu... und zwar durch reichliches Trinken...

würde ich dir ebenfalls empfehlen... den ganzen Tag über kleine Schlucke trinken... am besten Wasser oder Tee...

L9ar ifa$ri-6x2


@ Elsa

Achso, wusste nicht, dass das generell gegen Bakterien wirkt ;-)

Multi Gyn Acti Gel kannst du in einer Apotheke kaufen [kostet ~15 €]. Das ist vorbeugend gegen Pilzinfektionen, Jucken, Brennen etc.

Bei mir wirkt es ganz gut. Kann auch zur Pflege benutzt werden und ist gut für die Schleimhäute.

rfegen]bfogexn86


@ Aleonor

Vielleicht bin ich doof, aber was ist denn eine Menstasse? Hör davon zum ersten Mal.

MXiqchta 1x804


Eine Menstruationstasse. Gib mal mooncup in die Suchfunktion ein, da findest du allerhand darüber.

E+lsax82


Mooncup, was es nicht alles gibt...

Ich habe mir heut Actimel Pur gekauft, da ich keinen anderen puren Joghurt gefunden habe.

Hoffe dieses hier taugt genauso gegen Bakterien in der Scheide? (mit getränktem Tampon natürlich) ;-)

r"ege#nbog"en8x6


Solang es wirklich ein ganz purer Jogurt OHNE Zucker ist, dürfte das passen.

MultiGynActigel kann ich auch nur empfehlen. Ich benutz es immer sofort wenn ich nur ein leichtes Unwohlsein in der Gegend spüre und es hilft immer sofort. Auch wenn es nach dem Sex ein bisschen brennt, ist das super! Meine FÄ hat jetzt gemeint, ich könne es auch gerne vorne an den Harnröreneingang schmieren um Harnröhrenreizungen zu lindern.

EJlsa8x2


Das MultiGyn ActiGel hab ich mir heute in der OnlineApo bestellt. Zusammen mit GynoFit Gel auf Milchsäurebasis. Kann man wohl nie genug auf Vorrat haben.

Ob das Actimel ohne Zucker ist muss ich doch gleich mal nachsehen, da ich hier nichts anders gefunden habe habe ich das genommen. :-o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH