» »

Scheidenpilz ohne Ausfluss

s"im5koxn hat die Diskussion gestartet


Ich habe seit mo ein jucken in der Scheide aber keinen Ausfluss. Habe auch vorige Woche Antibiotika und Döderlein genommen.

Kann das auch ohne Ausfluss ein Scheidenpilz sein oder nur eine Reizung!

Sollte ich auf Verdacht Zäpfchen oder nur Creme nehmen?

glg

Antworten
MlarlWa78


Hallo,

hast du Antibiotika gegen Pilz oder gegen was anderes genommen?

Döderlein generell können auch ein leichtes brennen oder Juckreiz verursachen, vergeht aber meistens. Pilz ohne Ausfluss kenne ich generell auch, wenn er im Anfangsstadium ist. Antibiotika zerstören generell dsa Scheidenmilieu, da bekommt man leicht nachher einen Pilz. Geh auf jeden Fall zum Arzt, Zäpfchen auf Verdacht nehmen würd ich Dir aus Erfahrung nicht empfehlen, wenn nämlich nichts ist wäre es blöd die Scheidenflora durch antibiotische Zäpfchen unnötig weiter zu zerstören. Hingegen Döderlein kannst du immer nehmen, das kann nie schaden.

Ich hoffe ich konnte Dir ein bißchen helfen.

LG

Marla

Wbinn+iex88


Hallo ich bin neu in diesem Forum, weil ich verzweifelt bin und mit dem Problem selbst zu meiner Vertrauensperson nicht gehen mag.

Ich habe seit ca.3 Wochen ein Problem. Ich habe Juckreiz (nicht all zu stark) und weiße Punkte auf den Schamlippen.

Zum Frauenarzt möchte ich damit nicht gehen, weil ich vor kurzem wegen einer anderen Infektion da war. Hatte aber etwas mit Stress etc. zu tun, meinte meine Frauenärztin. Es wäre mir jedoch peinlich und angenehm, wenn ich schon so früh wieder da auftauche.

Hoffe deshalb, dass ihr vielleicht einige Tipps für mich habt, wie ich den Pilz (meine Vermutung, da die Symptome bei mir auftreten) geheilt bekomme. Kann ich Zinksalbe oder andere Medizin verwenden? Hoffe auf schnelle Antworten.

Mit freundlichen Grüßen

Winnie88 :°(

t%ant'ee<llxa


Unangenehm hin oder her, es ist denen ihr Beruf, und was die denken könnten, sollte dir egal sein. Wer weiss was es ist,geh lieber hin bevor du selber herum experimentierst. Ich muss selber auch hin, und glaube mir ich gehe genauso ungern da hin wie du, aber weist du was geteiltes Leid ist halbes Leid. Melde dich mal wenn du da warst, o.k....Bis dahin AUGEN ZU UND DURCH.. :)^

*:) *:) *:) *:) *:) *:) *:) *:)

SQweetMBlu]eEyes


Ich hole mir dann immer Kade Fungin 3 in der Apotheke.Das sind 3 Zäpfchen,die man nachts in die Scheide schiebt.Und tagsüber nimmt man die Salbe die dabei ist.Dann ist der Pilz innerhalb von 3 Tagen weg.

Wwinxnixe88


also geh ich denn einfach in die apotheke und sag, dass ich kade fungin 3 brauche?....und dann bekomm ich 3 zäpfchen und eine salbe?

brauch ich dafür denn kein rezept?und bist du sicher, dass ich das einfach so bekommen ohne, dass sie mir irgendwelche dummen fragen stellt oder so?...ist mir nämlich wirklich peinlich...und wie teuer ist das?

und bei dir ist der pilz dann immer weggegangen??

tut mir leid, dass ich so viele fragen stelle aber ich kenn mich da nicht so aus.

danke für eure einträge *:) *:)

M1omniM


Ja, die bekommt man rezeptfrei-jedoch sollte man sie mMn erst anwenden, wenn die Diagnose klar ist.

Gerade bei einer derart langfristigen Infektion solltest du auf jeden Fall zu einem FA um auschließen zu lassen, dass es etwas bakterielles ist (die fühlen sich bei einem Pilzinfekt nämlich auch sehr wohl).

WGinln&ie88


und wenn ich absolut nicht zum frauenarzt möchte??

es sind wirklich anzeichen da für einen pilz und ich dachte ich könnte diese zäpfchen erstmal aufprobieren bevor ich dann wirklich zum frauenarzt muss.

kann ich es nicht auch so versuchen....

ich muss auch sagen, ich hatte gerade meine regel und jetzt ist es auch besser als vorher...also es juckt nicht mehr....

MmoniM


Sorry, ich stelle keine Ferndiagnosen. Wenn du an dir selbst herumdoktorn möchtest obwohl der Infekt offensichtlich schon lange da ist, kann das niemand hier verhindern-aber gutheißen müssen wir es auch nicht.

Ich kann dir nur sagen, was die vernünftige Entscheidung wäre: Ein Arztbesuch.

Ich mag es auch nicht besonders, aber meiner Gesundheit zuliebe springe ich dann doch meist über meinen Schatten. Hast du denn irgendwie schlechte ERfahrungen gemacht, weil du so gar nicht hin möchtest?

SfweetB_lueEyexs


Dafür brauch man sich doch nicht schämen.Das haben viele Frauen öfters und in der Apotheke lacht bestimmt niemand.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH