» »

Pilz oder Herpes an der Vorhaut, sieht das so aus, Borreliose?

egh*eixm hat die Diskussion gestartet


Hallo,

hab mich gerade hier registriert, weil ich einefach keine Ruhe mehr habe.

Seit mitte Nov. habe ich probleme mit dem besten Stück.

Vorher im Sep. hab ich nach nem Wochenende so einen Ausschlag bekommen, oben rechts überm Penis und zwischen den Oberschenkeln.

Sah aus wie Flohbisse und taten ziemlich weh. Schlapp war ich auch total.

Dann hatte ich eine kaputte stelle am Penis, welche eigentlich nicht weh tat. Waren aber ebenfalls keine Blasen zu sehen oder sowas.

Nach 2 Wochen wars eigentlich wieder weg. Dann mitte Oktober, taten mir die Hoden total weh. Dachte erst, dass strahlt von der Leiste aus, aber beim Abtasten und leichtem drücken am rechten Hoden konnte ich die Stelle finden.

Nach einer Woche Schmerzen hatte ich eine Grippe bekommen. Hatte Fieber und all den Krams.

Ich weiß nicht obs davor oder danach war, aber auf jeden fall hat sie von einem Tag auf den anderen mein gesamter Hodensack rot gefärbt und juckte wie verrückt und er bewegte sich auch so komisch...Habs dann mit Creme und Zinksalbe glaub ich eingecremt und dann waren die Beschwerden nach ein paar Tagen weg, jedoch hat sich seitdem meine vorhaut und die Haut am Hoden verändert. Kann ich nicht beschreiben wie, deswegen habe ich ein Bild hochgeladen. Also die Hodenhaut wirkt irgendwie so trocken und glänzt, wenn ich mir das durch ne Lupe anschaue... Nicht so schlimm wie die Vorhaut.

Nun seit Mitte Nov. gings wieder los. War im MediaMarkt und auf einmal wurden meine Beine weich, ich war schlapp, hatte Gelenkschmerzen und am Penis hab ich einen Fleck oder sowas in der art bekommen. Rund, Farbe blau/rot, wie eine Ader oder sowas. Fühlt man auch nicht mit dem Finger. Auf jeden Fall war ich dann beim Hautarzt.

Der hat einmal raufgeschaut und meinte, das sieht mir nach Pilz aus. Gut, hab dann HEXAL verschrieben bekommen und zwei Wochen fleißig rumgeschmiert. Wurde aber nicht besser...

War immernoch total kaputt und fühlte mich krank.

Bin dann zum Hautarzt hin und habe gesagt, dass ich bitte einen Bluttest haben will.

Hab auf Syphilis, HIV, etc. getestet.

Ergebnis war: Pos. auf Borreliose (Habe im Juli nen Biss gehabt. Total das kleine Ding unten am linken Bein)

Zusätzlich hab ich noch einen Abstrich von der Zunge machen lassen, weil ich irgendwie nen Belag drauf hatte.

Wurde dann nen Candida festgestellt...

Zum zweiten mal war ich dann beim Hautarzt, weils unten ned besser wurde. Nun habe ich Vobaderm verschrieben bekommen, welche ich vier Tage nehmen soll. Habs nun seit drei Tagen drauf und merke keine Verbesserung.

Die Haut wirkt immer noch verschrumpelt und trocken.

Hat jemand Erfahrung mit sowas oder weiß ob eine Borreliose solche Symtome haben kann ???

Ich muss die ganze Zeit immer an Herpes denken, aber sieht das so aus ??? ?

MfG

Antworten
eaheixm


habs bild vergessen:

[[http://img374.imageshack.us/my.php?image=pimmelxi6.jpg]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH