» »

Muskelschmerzen, Muskelschwäche, Muskelzuckungen...

SLa2'3 hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich bin schon lange hier im Forum, nur geisterte ich mehr bei der Neurologie herum... :-)

In der Überschrift könnt ihr ja schon von meinen Beschwerden lesen.

Muskelschmerzen, Muskelschwäche und Muskelzuckungen machen mir seid 1 Jahr das Leben schwer.

War schon bei mehreren Neurologen, mehrere neurologische Tests erbrachten zum Glück keinen Befund.

Und dennoch: Die Symptome bleiben.

(Im Krankenhaus auf der Neurologie haben sie im Blut schon nach Borelliose und glaube EBV untersucht, aber erbrachte nichts.)

Nun meinte mein Orthopäde heute zu mir das Chlamydien (oder andere Infektionen) auch Ursache meiner Beschwerden sein können.

Chlamydien-Infektionen hatte ich schon häufiger, vorallem vor 5 Jahren in meiner 1.SS. Da hielt sie sich trotz Antibiotika hartnäckig. Die letzten Abstriche ergaben aber nichts dahingehend. (Obwohl ich schon ab und an Jucken und Brennen habe... Mein Mann übrigens auch. Da muss er nochmal zum Urologen gehen...)

Kann es trotzdem sein das Chlamydien die Ursache sein können?

Kann man diese auch im Blut feststellen?

Und wenn ja, wird dies automatisch mitgetestet bei solchen Symptomen?

Und welche Infektionen können diese Beschwerden noch auslösen?

Entschuldigt die vielen Fragen. Aber ich bin es langsam leid dass immer alles nur auf die Psyche geschoben wird... (Wobei ich nicht abstreite dass das auch sein KANN.)

Ach ja, SD-Werte im Blut waren laut Ärzte auch im Normbereich. TSH das letzte mal: 2,670

Kenne mich mit SD überhaupt nicht aus...

(Die SD dachte ich übrigens auch, da ich auch unter Panikattacken leide.)

Danke inzwischen für jede hilfreiche Antwort @:)

LG Sandy

Antworten
S0a23


was ich noch vergessen hatte zu sagen.

Ich habe jetzt in der letzten Zeit sehr häufig schmerzende Stellen (Aphten?) auf der Zunge. Kann natürlich sein dass ich etwas nicht vertrage.

Allerdings hatte ich dass "früher" nicht so häufig.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH