» »

Scheidenpilz - Problem: Partner und Sex

j\ohanfna8x9


Hallo noch mal,

ich hätte erneut eine Frage. Und zwar ist der untere Intimbereich (äußere/innere Schamlippen) einseitig angeschwollen. (Gestern war noch alles "in Ordnung".) Ich muss gestehen, dass ich vorhin dem Juckreiz nicht standhalten konnte und gekratzt/gerieben habe. Kommt die Schwellung nun daher oder was kann die Ursache sein?

LG

S]anneileixn


Hast du vielleicht zu früh mit der Creme aufgehört??

j=oha;nnxa89


Ich nehme die Creme noch - seit Donnerstagabend. Deswegen bin ich auch verunsichert, da ich eigentlich davon ausging, dass die Symptome früher nachlassen (und keine neuen hinzutreten) würden, wobei ich auch dazu sagen muss, dass das anfängliche Wundgefühl doch recht schnell zurückging und der Juckreiz nachgelassen hat (jedoch nicht ganz verschwunden ist).

LG

S&o`nnen bluzmxe89


Naja, es kann bestimmt sein das die Haut gereizt ist und durch das Kratzen etwas angeschwollen ist. Oder du reagierst auf die Creme allergisch, was ich mir aber weniger vorstellen kann. Hast du dich vllt rasiert im Intimbereich? Wenn die Schwellung nicht abklingt, würde ich den FA um Rat fragen...

LG

Sbann!il3ein


Hat der FA nen Abstrich gemacht? Manchmal kann man auch nen Pilz und gleichzeitig Bakterien haben. Dann hörts vom Pilzmittel allein nicht auf. Das hatte ich auch mal, war echt besch...

jwo:ha~nna8x9


Hallo, danke für eure Antworten.

Die Schwellung ist, soweit ich das beurteilen kann, wieder zurückgegangen. Der Juckreiz besteht allerdings immer noch. Die Vaginaltabletten sind jetzt aufgebraucht, die Creme soll ich nach meiner Frauenärztin noch bis morgen nehmen. Wäre es ratsam, diese noch etwas länger anzuwenden wegen des noch anhaltenden Juckreizes oder was soll ich in dem Fall tun?

Meine Frauenärztin hat meines Wissens nach einen Abstrich gemacht, jedoch nichts weiter dazu gesagt. Ich nehme an, ich würde dann noch mal benachrichtigt werden, falls da noch Bakterien festgestellt wurden? Wie lange dauert das in der Regel, bis so ein Abstrich ausgewertet worden ist?

Und wie konkret äußert sich so ein zusätzlicher "Bakterienbefall"? (Bzw. wie hat es sich bei dir geäußert?)

LG

jKo4han;n3ax89


Achso, noch etwas:

Wie dringend ist es denn jetzt, meinen Partner ebenfalls mit der Creme zu behandeln? Mich besorgt etwas, dass in der Packungsbeilage steht, dass dies im Falle einer ärztlichen Diagnose getan werden soll. Kann ich ihn denn überhaupt angesteckt haben, wenn wir immer mit Kondom verhüten (bzw. besteht die Möglichkeit, dass ich den Pilz von ihm habe)?

LG

HueXldiMen


@ johanna89

So meine liebe, mir geht es gerade auch so. I hab zwar häufiger aber auch scho Erfahrung da drin...

Also i hab gerade Tabletten die ich oral nehme (wirkstoff: itraconazol) und eine Creme (Pevisone-Creme).

Das Anschwellen is normal, bei diversen Cremen, die kommen und gehen wieder... ganz wie sie wollen.

Mein Freund hat jetz auch den Pilz. Und ebenfalls solche roten "Wimmerl" an der Eichel. Ich hab ihm eine Creme verpasst (Candibene) und jetz muss er fleißig schmieren. Da gibts kein Entrinnen ]:D . Weils sonst bin ich gesund und er fängt dann wiedeer damit an... er´g....

Des letzte mal wars so, da haben wir des auch gemeinsam gehabt und bei ihm is des dann abgeklungen, war aber immer noch infektiös. Hab mich neu angesteckt, obwohl er glaubte scho lääängst gesund zu sein, weil der Pilz noch da is obwohl ma nix sieht. Cremen muss er sich solange bis des weg is und dann vlt noch 4-5 tage dazu um sicher zu sein,aber bei Männern klingt des irgendwie langsamer ab... naja... und i hab scho überlegt, dass i erm auch so Tabletten heimbring. weil da gibts welche in der Apotheke die nicht rezeptpflichtig sind. Weils sonst steck i mi ja wieder an und wieder und wieder... (ich muss dazu sagen, dass er jünger is als ich und da seine komplexe hat zum arzt zum gehen %-| )

Bekommen kannst des von allem. (schwimmen...) i hab zB des problem dass i eine sehr trockene haut hab und deswegen meine schleimhäute sehr sensibel sind.

I hab heute noch dazu meinen Chemie-Biologielehrer ausgefragt in der Stunde ;-D und hab ma alles erzählen lassen... wie was warum wieso. Weil i vor kurzem mitbekommen hab dass ma eher auf Zucker und Proteine verzichten sollte und hab dann schön Unterricht vertan mit Fragen, weil i immerhim verstehen mag wieso sowas net essen....

:)* (i mein viele werden es net für gut halten dass i des meinem Freund aufzwing, aber es is nur zu meinem besten^^)

j!ohaInnua8x9


Hallo Heldien,

haben diese "Wimmerl" jetzt doch etwas mit einem Pilz zu tun? Bei meinem Partner sind die allerdings nicht direkt auf der Eichel sondern knapp darunter. Zu den Bildern, die ich im Internet fand und die dem am nähesten kamen, stand aber, dass sie harmlos sind?!

Darf man denn solche Cremes solange anwenden? Und wie lange sollte der Partner sie benutzen, wenn er eigentlich keine Beschwerden hat? Da kann ja an Symptomen nichts "weg sein".

Ich habe im Übrigen auch eine trockene/empfindliche Haut - hatte auch schon öfters Probleme mit Pilzen, allerdings haben die sich anders geäußert (nur äußerlich und flächenmäßig sehr beschränkt/konzentriert).

Wie lang müssen wir jetzt eigentlich mit dem Sex noch warten? Da wir frisch verliebt sind und uns oft sehen, ist die Versuchung doch recht groß. :-|

LG

H3eld-ien


Es kommt drauf an. Also mein Freund spürt de gar nicht. Juckt net, brennt net, kein Ziepen oder sonstige Beschwerden (ohne mich wäre sich der net mal draufgekommn, dass er da untn was hat %-| )

De Bilder de du meinst, sind wsl Hornzipfel oder? die kleinen dingens da: [[http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Hirsuties_papillaris_coronae_glandis.jpg&filetimestamp=20070520223028]] . Des Stimmt, de sand harmlos. Wenn er die vorher nicht hatte, würd i sagen, er hat vlt doch was...?

Also weil bei vielen männern das ja gar nicht sichtbar is ob sie jetz einen Pilz haben oder nicht is es sicher nicht verkehrt mitzucremen... les einfach in der Packungsbeilage nach wielange man darf oder machs bei ihm solange wie bei dir. Ich würd kein Risiko eingehen, is aber jedem selber überlassen.

Ach Gott,... Sex. puh. Ich machs so: hab jetz Tabletten für 7 Tage. Werd 3 Tage nach der Einnahme auch nix machen und dann gehts wieda dahi. Würd aber anfangs Kondom verwenden (falls du Pille nimmst). Im Allgemeinen is Kondom besser weil die Flora der Vagina durch den pH-wertunterschied des Spermas aus dem Lot geraten kann. Wenn du aber Pille nehmen willst, würd i ma net an großen Kopf drum machen (außer er kommt oft wieder).

Und hm... wenn du Schmerzen hast halt net. Wenns net vergeht wenns sein muss jede Woche zum Doktor latschn und nerven^^ ]:D Frisch verliebt is do kein Problem es gibt ja sooooo vü andre sachen auch noch. lass dei Phantasie spielen. und 1-2 wochen enthaltsamkeit bringen keinen um. besser als monate lang nen pilz.

Und den Tipp hast eh scho oft gehört: Milchsäurebakterien. i hab de DöderleinMed. einfach danach wenn alles wieder heil is anwenden. Dann vlt a zeit lang wöchentlich (einfach nachlesen wieoft mas nehmen darf) und dann halt nur noch nach der Menstruation.

Mein Frauenarzt hat mir geraten die Vulva so alle zwei Tage abends gaaaaanz dünn mit Vaseline oder reinem Melkfett (ohne ätherische Öle oder Lichtschutzfaktor! solches hab i nur in da Apotheke gefundn) eincremen. aber wirklich dünn. Weil i eben so a trockene Haut hab und durchs reine Waschen schon eine Pilzinfektion zustande kommt. Es gibt aber sicher auch irgend a andre Creme...*schulterzuck* Musst aber aufpassen, dass du es nicht genau dann machst wenn du mit deinem Partner schlafen willst, weils Kondome vertragen Fett nicht.

Ich hatte auch schon andere Pilze... Auf dem Bauch zB.

I hoff i hab da bissl helfen können. kann ja nur vo nmir ausgehen... *:)

joohIanvnax89


Hallo Heldien,

Ja, genau diese Hornzipfel meine ich. Wobei ich ja nur mutmaße damit, dass er das hat.

Aber es spricht jetzt nichts dagegen, dass wir nun (da meine Behdnalung nun offiziell eh vorbei ist, wobei ich wahrscheinlich noch bis morgen früh die Creme verwenden werde) wieder (mit Kondom) Sex haben? Selbst wenn er den Pilz hätte oder ich ihn noch nicht losgeworden bin, besteht da bei Verhütung mit Kondom keine Ansteckungsgefahr oder?! (Die Creme hat er selbst jetzt noch nicht benutzt.)

Diese Milchsäurebakterien gibt es in der Apotheke? Wie genau werden die angewendet? Oral?

LG

Hleldxien


puh... Also i hab mi schon wieder bei ihm angesteckt. Trotz kondome. Musst ja bedenken, wenn des da so die ganze Zeit in der Unterhose is, dass sich die infektiösen Partikel überallhin verteilen. Auch an den Schafft. und da kommt es meist doch zum kontakt mit der äußeren Vulva. Oder bedenkte er greift sich selbst dahin und dann fingert er dich. Is zwar ganz wenig, aber bei einer bereits angschlagenen Vagina kann wenig schon ausreichen, um eine neue Pilzinfektion auszulösen. Leider kann i da auch keine bessere Auskunft geben. Mein Frauenarzt sagt aber, dass generell der Partner mitbehandelt werden sollte. Schmier vlt doch 2-3 Tage bei ihm?? kA

Rein aus Gefühl würd i sagen, es macht nix aus, wenn du jetz mit ihm schläfst. Solange es net weh tut. Falls du selbre noch unwohlsein verspürst, nimm vlt auch die Creme noch 2 Tage länger? Wenn du es darfst und für nötig befindest... Weil wenn ich deine Aussage nicht falsch interpretiere, hat dir irgendwer gesagt das du "offiziell" solange behandeln musst. Dir sieht aber keiner dahin, wenn du also noch glaubst, noch länger zu cremen und es noch erlaubt ist, dann tu es. Bei den meisten Cremen heißt es, solange behandeln bis Pilz weg is und dann noch a bissl. Vlt is deine Creme aber anders. Meine jetzige hat einen Wirkstoff, den man zB nicht so lange angwenden darf.

Wenns wieder kommt wie gesagt zum Doktor und gscheid suddern, viele nehmen des sonst net so ernst^^

Jo, in jeder. Kosten nicht viel (~5 Euro). Frag einfach nach sowas. Die helfen gerne weiter. Da gibts aber ganz viele verschiedene. Im Grunde aber alle gleich (nur vlt enthalten manche das Hormon Estriol, um die Scheidenwand besser zu Druchbluten... ?des wirkt sich aber nicht im restlichen Organismus aus,weils so niedrig dosiert is). Sollte kühl gelagert werden, damit sich die Bakterien halten *g* es wird vaginal eingeführt, vorm schlafen.is aber nicht so grindig, wie Zapferl oder so... des löst sich komplett auf. is ja eigentlich kein direkter Fremdstoff...(?)

Manche nehmen ja Jogurt her, des is aber nicht so gut, weil da so viele Proteine enthalten sind,die einen wundervollen Nährboden für Pilze darstellen.

Hoffe ich konnte helfen und hab mich nicht zu sehr thematisch wiederholt^^ :p>

jzohanbnax89


Das Problem mit dem Geschlechtsverkehr besteht immer noch. Wir haben es gestern noch mal versucht und sein Penis ließ sich wegen recht starker Schmerzen nicht vollständig einführen. Meine Scheide scheint wohl immer noch angeschwollen zu sein?! Ich werde wohl am Montag noch mal zum Frauenarzt gehen, denn meine Behandlung ist ja nun eigentlich vorbei. Dann frage ich sie gleich auch mal wegen meines Partners. Außerdem besteht bei mir fortan Juckreiz.

Echt nervig das Ganze. :-/

LG

s]vexde


Ich halt es für eine sehr Gute Idee nochmal zum FA zu gehen. Wahrscheinlich hat die Behandlung aus irgendeinem Grund nicht angeschlagen. HAst du auch dran gedacht dein ganzes Umfeld Extrem sauber zu halten?

Also alles in die Kochwäsche, Desinfektionsspray sprühen, den Intimbereich unter keinen Umständen mit Duschgel waschen usw?

Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen, dass du den ganzen kram bald wieder los bist... :)*

j0ohan^na89


Unterwäsche, Bettwäsche und Handtücher habe ich bei 95°C gewaschen. Desinfektionsspray habe ich nicht verwendet und zugegebenermaßen habe ich auch das ein oder andere Mal den Intimbereich mit Duschgel gewaschen. :-/

Danke fürs Daumendrücken!

Mal eine andere Frage: Ich habe irgendwie Angst schwanger zu sein. Die Symptome deuten doch nicht daraufhin oder? :-(

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH