» »

Scheidenpilz - Problem: Partner und Sex

SLanniTlexin


Welche Symptome meinst du genau?

j_oh3anna8x9


Die angeschwollene Scheide v.a.. Juckreiz passt da ja eh eher nicht so ins Bild oder? Wir hatten auch keinen ungeschützten Geschlechtsverkehr und nach meinem Wissen ist auch kein Verhütungsfehler passiert, aber ich bin in der Hinsicht ängstlich, da wir auch nur mit Kondom verhütet haben.

LG

Svanni4leixn


Soweit ich weiss, sind angeschwollene Scheide und Juckreiz KEINE Symptome für ne Schwangerschaft. Und es ist ja auch nichts passiert, also bleibt mal ruhig. Wenn du die Probleme nicht wegkriegst, dann hast du eher nen Pilz, bei dem die Medikamente nicht anschlagen oder Bakterien. Aber kein Kind.

Ich hab da nochmal nachgefragt, weil sich in einer Schwangerschaft das Scheidenmilieu verändert und Pilzinfektionen dann häufiger vorkommen (also im Durchschnitt). Aber bei dir spricht doch nichts für eine Schwangerschaft.

Ganz ruhig bleiben! ;-)

:)* @:) *:)

jiohanAnax89


Danke für die Beruhigung. Ich bin da wohl etwas paranoid. Ich mache mir nur Gedanken, weil Kondome ja nicht so sicher sind, aber eine hormonelle Verhütung möchte ich eigentlich gar nicht. Eine Schwangerschaft wäre aber auch der Horror momentan. Da hilft wohl nur sicher Enthaltsamkeit. :-/

LG

sQu:li8x8


bei einer Pilzinfektionen in der partnerschaft müssen immer beide behandelt werden,

auch wenn der männliche teil nix davon spürt, denn sonst steckt er dich immer wieder an, enthaltsam leben, seit mal ehrlich, wer macht das schon wenn es länger dauert

SLanninleixn


Hab ne freundin die erst nach der Hochzeit mit ihrem Freund geschlafen hat. Die Beziehung ging vorher 5 Jahre..

CQher^ry^Ladxey


Hallo ...

ich leide seit Jahren an Pilz.

Der geht nie richtig weg.

hab schon alles probiert Kadefugin und tausend andre tabletten und salben.

Und alle sachen auf die man sonst achten soll (Pflege,Partner,Hygiene..)

Bei mir kam der Pilz glaub ich davon das ich 100 mal Blasenentzündungen hatte und immer AB genommen habe.

Bis heute stellt der Arzt jedesmal Pilz fest wenn er ein abstrich macht.er ist nie weg.

hab mich schon an das brennen beim aufs klo gehen gewöhnt..

Frag mich dann immer ob es BE oder Pilz ist.

Aber wenn man sich die Blasenentzündungstests in der apotheke kauft und einen test macht und das Feldchen proteine sich grün verfärbt, so kommt das von den Pilz bakterien.Das weiß ich dann bescheid.

-.-

Ich lass mich jetz gegen Pilz impfen mit GYNATREN

.Hat mir meine Frauenärtzin vorgeschlagen.

Hab mich auch mit Strovac gegen blasenentzündungen impfen lassen und es hat geholfen!

Vlt ist ipfen manchmal die letze Möglichkeit, weil mein Imunsystem schon so down ist :/

hach ja..immer dieses ewige Rumgemache mit so Sachen die einem zum teil echt am Leben hindern -.-

A#lpixa


Sag mal, fanden du und dein Freund es nicht ekelhaft Oralsex zu haben, während du einen Pilz hast? {:(

H>el~dien


hi johanna!! also meine therapie is jetz auch zu ende und bei mir tuts auch noch weh wenn i mit ihm schlafe. war heute beim FA und der hat gesagt des sei normal, weil ja des alles noch übersensibel ist. hat mir gynoflor (im grunde des gleiche wie de döderleinMed nur mit Hormon Estriol (zur druchblutungsförderung der schleimhäute) und rezeptpflichtig). Dann dürfte es weg sein...

sagt er.... >:( obs in 2 wochen wieder da is weiß i net. und hoff i net!!!! :(v

aja, weil du ständig angefeindet wirst, oder blöd angesprochen wegen dem Cunnilingus. I schätz mal du hast damals noch net so genau gewusst, dass du des hattest und unangenehm kanns ja öfter mal sein oder?? Da denkt ma ja net als nichtbepilzter gleich an sowas...

:p>

j^o+hann9a89


@ CherryLadey:

Du meinst, der chronische Pilz kommt von der wiederholten Einnahme eines Medikaments? (Was ist AB?)

@ Heldien:

Ich war heute auch beim Frauenarzt. Der meinte, alles wäre ok. Pilz weg und keine Schwellung. Konnte das zuerst gar nicht glauben, aber der Geschlechtsverkehr funktionierte dann wieder. Ich habe auch noch mal nachgefragt, ob es innvoll/notwendig ist, meinen Partner auch zu behandeln (nachträglich). Er meinte nein, da er keine Beschwerden hat. Sind jetzt die Milchsäurebakterien eigentlich noch sinnvoll, wo der Pilz ja eh schon weg ist? Oder beugt das dann sein Wiederauftauchen vor?

Ich drück dir die Daumen!

Ich weiß es jetzt besser, ja.

LG

H0exldxien


Sinnvoll auf alle Fälle! Und vorbeugung is auch immer besser als nachsicht. Einfach jetz und dann nach der Menstruation (die Pilze treten gerne währen oder nach der Mens auf, weil da die Flora net im Lot is).

Ich hab jetz mal die Gebrauchsinformation von den Döderlein Med ausgekramt... i schau mal was wichtig is für dich...

*Eine Kapsel enthält 20 mg vermehrungsfähiges Lactobacillus

*Wie wirken Döderlein Med- Vaginalkapseln?

Milchsäurebakterien (Lactobacillen) sind ein wesentlicher Bestandteil des gesunden Scheidenmilieus. Die durch DödM zugeführten Keime fördern den Aufbau bzw. die Wiederherstellung eines normalen Scheidenmilieus unter anderm durch Einstellung des nortwendigen leicht saurem pH-Wertes und druch Bildung von hemmstoffen gegen krankheitserregenede Bakterien. Auch störende Hefepilze werden vermindert.

*Wie wernden Sie DödM an?

Täglich 1 Vaginalkapsel tief in die Scheide einführen. Zur Aufrechterhaltung der physiologischen Scheidenflora genügt eine einmal pro Woche. Falls erforderlich kann man die Behandlung über einen längeren Zeitraum fortsetzen.

*Nebenwirkungen: Es kann anfangs zu leichtem Brennen kommen, das aber wieder vorrübergeht.

So im Grunde total harmlos aber superwirksam. Wie du siehst kannst des so gut wie immer angewendet werden.

Danke :-)

j ohaxnna89


Hey Heldien,

ich habe jetzt meine Mestruation (zum Glück nicht schwanger %-| ). Währendddessen die Milchsäurebakterien zu nehmen ist weniger sinnvoll oder wie? Weiß nicht, ob ich dich da jetzt richtig verstanden habe.

Klingt auf jeden Fall gut. Werde morgen in der Apotheke mal nachfragen, wenn ich es schaffe. :)z

LG

HTe{l'diPen


jo da bringt es sich nixe, weil des sozusagen wieder "rausgeschwemmt" wird *g*

:)* viel glück!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH