» »

Fürchterliche Angst vor Hepatitis C

Wiar mal2 der' Katexr


WIE stark sind die denn erhöht ?

ahl:bboy


testen lassen werde ich mich auf jeden fall das dumme ist ich wollte heute zum arzt und aber der hatte zu ich weis net wieso naja bis zu dieser sache mit der prostituirten hatte ich nie angst vor sowas ich habe auch nicht angewohnheit partner oft zu wechseln aber ch denke immerdaran das ich heiraten will und kinder haben aber mitdieser krankheit ist das unmöglich welche frau nimmt so einen.

aglbbxoy


ich danke allen die mir antowrten das macht mir mut ich lasse mich so schnell wie möglich testen was mich noch interesiert wie lange ist hep c den heilbar oder überhaupt heilbar?

Wgar Amal dern Kaxter


Hepatitis C ist am besten kurz nach der Infektion heilbar, also 1 Jahr danach ist immer noch früh ;-).

Aber auch mehrere Jahre danach ist es immer noch heilbar. Die meisten Betroffenen haben bereits Jahre damit gelebt ohne es zu merken, erst bei einer Blutuntersuchung sind dann die Leberwerte aufgefallen.

Ich kenne Leute bei denen hat erst 10 Jahre oder später die Behandlung zum Erfolg geführt, mach dir da also keine Gedanken drum.

Und wie gesagt, eine Hepatitis C wäre bei einer Blutuntersuchung mit sehr grosser Wahrscheinlichkeit durch sehr stark erhöhte Leberwerte und ein paar weitere typische Parameter aufgefallen, glaub mir. Dein Arzt hätte das sofort gesehen ;-).

Leicht erhöhte Leberwerte können verschiedene Ursachen haben, die können schon leicht ansteigen wenn man mal Alkohol trinkt, es kann an der Ernährung liegen usw.

aSlbxboy


ehrlich du hast es drauf jemanden die angst zu nehmen vielen dank aber was mich schon davor beschäftigt hat und was auch zu meiner angst geführt hat vor infektionen ist die frage ob jede prostituirte eine infektion hat?

EJlsad8x2


die frage ob jede prostituirte eine infektion hat

Ich denke, wirklich professionelle und vorsichtige Prostituierte haben keine Infektionen und lassen sich auch regelmäßig testen. Sehen kann man das von außen allerdings nie.

Eclsva82


Und HNO-Forum? Tzt zzz...

E$lsax82


Hupsi, ich wollt das in einen anderen Beitrag posten :-o

Wpar2 ma~l deLr K-atexr


Albboy

danke erstmal für das Kompliment.

Also..nein, nicht jede Prostituierte ist infiziert, glaub mir auch die hängen fast immer an ihrem Leben. Gerade wenn sie das professionell tun lassen sie sich regelmässig testen und passen auch auf. Ich bin mir sogar ziemlich sicher dass die Infektionsrate unter professionellen Prostituierten nicht höher ist als beim Rest der Bevölkerung.

Ich mache mal eine Ausnahme, das ist die Strassenprostitution bei der überwiegend drogenabhängige Frauen (und Männer) ihr Geld zusammenholen, hier wäre ich vorsichtig. Aber ich kann mir nicht vorstellen dass die Dame mit der du Kontakt hattest aus diesem Bereich (heroinabhängig) kommt oder ? Hier stammt die Infektion aber vom intravenösen Drogenkonsum, einer Hauptansteckungsquelle. Über Geschlechtsverkehr ist die Ansteckung sehr sehr sehr sehr gering.

Ich nenne mal ein Beispiel, eine Freundin von mir ist Hepatitis C positiv, schon seit Jahren. Sie lebt mit ihrem Freund zusammen und sie haben eigentlich ganz normalen Umgang miteinander. In all den Jahren hat er sich nicht angesteckt. Und die benutzen nicht mal Kondome (ok, das finde ich persönlich nicht so berauschend aber es zeigt dass man sich auf diese Weise eben nicht so schnell ansteckt).

a`l%bbxoy


naja das mädchen hatte ich kennen gelernt auf einer party anscheinen ist sie studentin und hat sich so was dazu verdient aber einen kondom habe ich ja auch beutzt meine angst begründe damit das ich halt früher die angewohnheit hatte an meinere nagelhaut zu zupfen und naja ich dachte das da scheidenskret und die wunde kam weil ich ja net wusste wie tief sie war und irgendwelche einstichstellen sind mir an ihr net aufgefallen.

WOar mbalX derR Kater


Ganz ehrlich

ich sehe da kein Risiko ;-). Ich bin mir eigentlich ziemlich sicher dass du keine Hepa C hast und das schreibe ich sehr selten im Internet.

Ich denke eher dass du dir vielleicht etwas mehr Sorgen um diese Krankheiten machst als üblich, das ist ja nichts schlimmes. Wenn dich das alles aber sehr belastet dann könntest du vielleicht eher daran gehen diese Krankheitsangst behandeln zu lassen, nur so eine Idee.

Viele Grüsse

aslbbyoy


Das hat man mir schon öfter gesagt das ist langsam komisch mich stört nur das alles so gut zusammen passt aber ich lasse mich mitwoch testen dann schliese ich damit ab hoffe ich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH